• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Online-Ratgeber: Racks & Cases

4. Bauweisen

Haben Sie sich für die Konstruktionsart entschieden, geht es zum nächsten Schritt. Jetzt sollten sie für sich die Frage klären, in welcher Weise das „gute Stück“ verpackt werden soll.

Truhencases

Das Truhencase ist die klassische Bauform einer großen Kiste mit Deckel. Truhencases bieten sich z. B. für Kabel (Obacht, die können richtig schwer werden), Mikrofonständer, Drumhardware oder sonstiges Zubehör an. Dabei sollten Sie beachten, dass die Cases nicht zu groß dimensioniert werden. Wenn sie zu voll geladen werden können, kann die Kiste nur noch beschwerlich verladen werden. Haben Sie schon mal ein Kabel in einer riesigen Kabeltruhe gesucht? Dann wissen Sie, wovon ich spreche.

Truhencase

Truhencases werden aber auch oft bei Lichtequipment, für Instrumente usw. verwendet – –sie sind die idealen horizontalen Transportbehälter für alles, was leicht aus der Kiste herausgehoben werden kann. Bei größeren Cases können Rollen, die unter dem Case fest montiert sind (Rollbrett), die Transportsituation erheblich erleichtern.

Haubencases

Während beim Truhencase zum Be- und Entladen der Deckel geöffnet wird, verbleibt das zu transportierende Gut beim Haubencase im Unterteil. Der Kistenkörper (die Haube) wird einfach komplett abgenommen. Oft kann es sogar während des Gebrauchs dort verbleiben.

Haubencase

Entscheiden Sie sich für ein Haubencase, wenn das Gerät zu schwer oder zu unförmig ist, um es aus dem Unterteil herauszuheben oder es sowieso im Unterteil stehen bleiben kann (Mischpult, Gitarrencombo, Nebelmaschine, Gitarreneffekte, DJ-Equipment usw.).

Haubenrack

Eine interessante Sonderbauweise für sehr empfindliches Equipment (z. B. Röhrenteile) ist die „Rack in Rack“- oder die „Rack in Case“- Variante, bei der als Schutz ein stabiles Außengehäuse mit Schaumstoff als Stoßabsorber wirkt und zusätzlich ein Rack das Gerät aufnimmt. Das sollte auch für Unfälle ausreichen, bei dem das Flightcase z. B. von der Laderampe des LKW rutscht.

Rack (Doubledoor Racks)

Es ist vielleicht die Form schlechthin: Ein oder mehrere Geräte in einem Case fest eingeschraubt. Hier brauchen Sie sich wenigstens über ein Maß keine Gedanken zu machen: Das Standardmaß sind die berühmtem 19“ (19 Zoll = 48,26 cm). Dieses Maß bezieht sich auf die Breite der Frontplatte. Der Abstand der Befestigungslöcher, die zur Rackmontage der Geräte benötigt werden, beträgt 46,5 cm.

Doubledoor Rack

Was Sie aber unbedingt beachten müssen, ist die Einbautiefe Ihrer Geräte und wie Sie ggf. die rückwärtige Verkabelung vornehmen. Gehen Sie auch hier auf „Nummer sicher“: Sie brauchen ungefähr 2 HE (ca 90 mm) mehr an Platz, wenn Sie die üblichen 6,3 mm Klinken oder XLR-Stecker benutzen.

Dann noch ein Wort zu den Höheneinheiten (1 HE = 44,5 mm): Wenn Sie beispielsweise ein Gitarrenrack mit jeweils einer Vorstufe, zwei Effekten, einem Stimmgerät und einer Rackleuchte mit jeweils 1 HE einbauen wollen, dann würden Sie genau 5 HE für Ihre vorhandenen Komponenten benötigen. Was aber, wenn Ihnen ein Jahr später der Gedanke kommt, sich noch einen Stereoequalizer und ein weiteres Effektgerät zuzulegen? Ihr Rack wäre nun bereits voll belegt – die neuen Geräte hätten keinen Platz mehr. Planen Sie daher vorsorglich beim Rackkauf lieber gleich 1-2 zusätzliche Höheneinheiten mehr ein. Die „Löcher“ durch unbelegten Platz im Rack werden mit einer Rackblende geschlossen – außerdem kann ein wenig „Luft“ für Ihr Equipment nicht schaden!

Winkelracks (L-Racks) und Tripledoor Racks

L-Rack

Habe ich bis hierhin die senkrechte Einbauweise beschrieben, gäbe es ja auch noch die ... ??? Ja klar, die waagrechte! So einfach kann das Leben sein!

Im Ernst: Viele kleinere Mischpulte kann man (zumindest mit optionalen Rackwinkeln) in ein Rack einbauen. Das Rack muss daher an der Oberseite entsprechende Rackschienen haben und mit einem Deckel verschlossen werden können. Glücklicherweise sind Mischpulte recht flach – so können unter dem Mixer noch weitere Geräte an die vertikalen Rackschienen montiert werden. Wie viel Höheneinheiten (HE) für den Mixer verloren gehen und wie viele HE für die übrigen Geräte übrig bleiben, hängt von der Einbautiefe des Mixers ab. Die Rückwand eines normalen Winkelracks (L-Rack) ist i. d. R. aus Gründen der Stabilität geschlossen. Damit die Rückseite der Geräte zugänglich bleibt, werden L-Racks häufig auch mit einer Serviceklappe auf der Rückseite ausgestattet.

Tripledoor Rack

Besser wäre es jedoch, wenn auch die Rückseite frei zugänglich wäre. Gesagt, getan. Voilà, –hier ist das Triple Door Rack. Dank der drei Deckel ist die Verkabelung nun gar kein Problem mehr. Ohne Deckeln wirken die beiden seitlichen Wangen recht spartanisch, aber sobald das Rack bestückt wird, erhält es ausreichend Stabilität. Außerdem tragen die Schließprofile der Deckel zur Gesamtstabilität erheblich bei.

Studioracks

Studio Rack

Sie sind die „Designkönige“ unter den Racks und natürlich nur für den festen und örtlichen Bereich gedacht, da hier üblicherweise Front- und Rückplatte fehlen. Wenn Sie sich ein Studio einrichten wollen und nicht gänzlich auf Outboardequipment verzichten wollen (es geht ja durchaus auch ohne), dann greifen Sie am besten zu dieser Variante.

Koffer

Für Keyboards, Gitarren, Bässe, Mikrofone usw., also alle Instrumente und Geräte, die eher flach sind und nicht fest eingebaut werden, bleibt dann selbstverständlich auch noch die Kofferbauweise.

Flexcut Koffer

Der hier gezeigte Koffer ist mit einem vorgestanztem Schaumstoffeinsatz ausgestattet. Diese Flexcut-Konstruktion erlaubt ein schnelles Anpassen der Polsterung an Ihre Bedürfnisse. Soll der Koffer später für ein anderes Gerät eingesetzt werden, dann lässt sich der Schaumstoffeinsatz nachbestellen. Das ist wahrscheinlich die universellste und kostengünstigste Variante eines Equipmentkoffers. Es gibt aber inzwischen eine Fülle von Koffern, die auf ganz bestimmte Instrumente oder Gerätschaften abgestimmt sind. Vergewissern Sie sich vor einer Bestellung daher unbedingt, dass Sie die exakte Bezeichnung (ggf. die Thomann-Artikelnummer) haben. Es genügt nicht, wenn Sie nur wissen, dass sie beispielsweise ein 88-tastiges Masterkeyboard spielen.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Samson Powerbrite PB10 im Wert von 89 €.
Wie nennt mein eine zweiköpfige Musikgruppe?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Man kann nur sagen: TOP!!
DJ D., 22.05.2017

Racks & Cases im ‹berblick

(2)
(2)
(1)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen