Thomann Rack Bag 2

412

19” Gigbag

  • 2HE
  • Deckel mit Reißverschluss vorne und hinten
  • 41 cm Einbautiefe
  • große Außentasche
  • Abmessungen Außentasche: 315 x 265 x 30 mm
  • Außenabmessungen: 500 x 520 x 140 mm
  • Gewicht: ca. 3,2 kg
  • inkl. Rackschrauben
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 132938
Verkaufseinheit 1 Stück
Ausführung 19"
Bauform Rackbag
vertikale Höheneinheiten 2 HE
Nutztiefe [mm] 410 mm
waagrechte Höheneinheiten 0 HE
mit Aufsteller Nein
Rackschiene hinten Nein
Serviceklappe Nein
mit Rollen Nein
Trolley Nein
Shock Mount Nein
Verschlüsse Reißverschluss
Material Stoff
Farbe Schwarz
Breite (außen) [mm] 500 mm
Höhe (außen) [mm] 520 mm
Tiefe (außen) [mm] 140 mm
Gewicht [kg] 3,2 kg
Mehr anzeigen
35 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

412 Kundenbewertungen

188 Rezensionen

K
Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Knut 16.10.2009
Das Millenium Rackback 2 wurde von mir gekauft, da ich 19"-Geräte regelmäßig an verschiedenen Orten verwende: 2 Proberäume + Schreibtisch daheim. Allerdings wollte ich keine schweres und umständlich zu tragendes Holzrack kaufen, zumal diese erst ab 50 Euro aufwärts zu haben sind. Meine Anforderungen waren die folgenden:

1) bequemer Transport
Der ist absolut gegeben: Der Tragegurt mit Schulterpolster ist solide verarbeitet, die Tasche kann man sich ohne Bedenken umhängen. Der Bequemlichkeit sind allein wegen des Umfangs der Tasche Grenzen gesetzt, aber das liegt ja an der Größe des untergebrachten Equipments... Die Klappen können umgeschlagen und an den Seiten per Klett festgemacht werden: Sehr praktisch. Allein die Wasserfestigkeit kann ich nicht beurteilen, weil ich mit dem Case noch nie im Regen stand.

2) guter Schutz für das Equipment
Die Befestigung fällt mit einfachen Bohrungen und Schrauben einfacher aus als in Thon-Cases o.ä., aber alle (mitgelieferten) Schrauben und Gewinde funtionieren problemlos, das Equipment sitzt fest.
Die Nähte sind scheinen fehlerfrei und sauber, die eingebauten Geräte sind etwas vertieft. Die Ober- und Unterseite lassen sich per manuellem Druck leicht biegen - das Auflehnen mit beiden Händen und Eigengewicht halten die Wände aber locker aus. Die Front- und Hinterklappe sind allerdings nur leicht verstärkt, so das spitze oder lange Gegenstände evtl. die Klappen eindrücken und so noch Schäden anrichten könnten. Bei sorsamem Umgang ist das allerdings kein Problem - wer maximalen Schutz haben möchte, sollte eben doch ein Holzcase kaufen...

3) stabiles Gehäuse (um stapeln zu können)
Auch das ist abslolut gegeben. Ein Mischpult (Behringer UB2442 FX) steht regelmäßig drauf.

Abschließend: für den Preis absolut perfekt.
Stabilität
Handling
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Für den gelegentlichen Einsatz top!
Matthes1 05.02.2022
Für einen harten professionellen Einsatz ist die Tasche natürlich nicht geeignet. Für den normalen Gebrauch ist sie aber von der Verarbeitung und der Stabilität her Top. Sie ist leicht, schützt aber trotzdem gut den verbauten Inhalt. Der Preis ist ebenfalls Top. Bei mir ist sie seit längerem im Einsatz. Ich habe keine Probleme mit den Klettverschlüssen oder dem Reißverschluss. Von mir eine klare Kaufempfehlung.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gute Tasche für kleines Geld
Anonym 14.06.2016
Für den Preis allemal empfehlenswert.

Mir graut immer ein wenig davor, das Riesenbündel mit ÖPNV in den Proberaum zu schleppen, da es sich naturgemäß nicht um ein Handtäschchen handelt. Ein wenig weniger Höhe hätte es für meine Zwecke auch getan, aber das ist der einzige Kritikpunkt, noch dazu ein sehr individueller.

Ansonsten bin ich zufrieden. Nutze die Tasche zum Transport meines 8-Spur Interfaces, d.h. ein Slot ist immer noch frei. In die Vordertasche passen alle Kabel rein, der Rechner notfalls mit ins Hauptfach, bis jetzt ist noch nichts am Wackeln, Einstauben, o.ä.

Für das Handling am Rücken der Rackgeräte ist ein langer schmaler Arm von Vorteil, aber wer vorher die Maße nimmt weiß das bereits.

Wirkt stabil genug - wobei es auch noch zu keinem echten Belastungstest kam, die Tasche steht eher *auf* Hardcases als andersrum - genügt verarbeitungstechnisch den Ansprüchen und ist im Großen und Ganzen gut durchdacht.

Empfehlung, v.a. für den Preis.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KH
Erfüllt seinen Zweck und ist bezahlbar
Kornelia H. 01.10.2016
Wir haben in dem Rack Bag einen Expander Roland Integra 7 verstaut und nutzen dies zusammen mit einem leichten Masterkeyboard für den mobilen EInsatz seit mehreren Jahren.

Die Montage des Expanders war problemlos, die Tiefe reicht in diesem Fall, um die wichtigsten Kabel hinten angeschlossen hineinzulegen. Daher brauchen wir zur Nutzung nur die hintere Seite zu öffnen, die Kabel herauszunehmen und anzuschließen, man muss nichts zusammensuchen.

Die seitlichen Kletthalterungen für die Deckel haben nach kurzer Zeit aufgegeben. Allerdings stellen wir das ganze Teil zum Betrieb auf einen kleinen Gitarrenständer, so läßt sich der untere Deckel problemlos schließen (bis auf einen Spalt für Label), der obere wird dann einfach seitlich heruntergeklappt. So ist der Expander dann bei normaler Sitzhöhe gut bedienbar.

Abgesehen von den Klettbändern haben wir in den Jahren keine Probleme mit dem Bag gehabt - selbst die (am Anfang etwas hakeligen) Reissverschlüsse funktionieren immer noch einwandfrei.

Fazit: Wir haben genau das Teil bekommen, das wir für den mobilen Expander-Einsatz gesucht haben - stabil, zuverlässig und in Verbindung mit einem Gitarrenständer einfach schräg auf dem Boden aufstellbar.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden