NEO Instruments mini Vent II

Effektpedal

  • Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122 für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale
  • 2 schaltbare Presets
  • True Bypass
  • intern abrufbarer Rotor Stop
  • zuschaltbarer Drive
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgänge: 2x 6,3 mm Klinke
  • Bodengerät
  • Abmessungen (B x H x T): ca. 100 x 57 x 110 mm
  • inkl. externem Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Hazey Off-On
  • Funk Off-On
  • Clavinet Off-On
  • E-piano Off-On
  • Organ 1 Off-On
  • Organ 2 Off-On
  • Organ Off-On

Weitere Infos

Art des Effekts Leslie Simulator

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

NEO Instruments Ventilator II
52% kauften NEO Instruments Ventilator II 399 €
Electro Harmonix Lester K
10% kauften Electro Harmonix Lester K 189 €
Roland Boutique K-25m Keyboard
3% kauften Roland Boutique K-25m Keyboard 88 €
Unsere beliebtesten Synthesizer Peripherie
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
12 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unfassbar 3D, mit Settings-Limits
Robert1198, 10.03.2017
Dieses Pedal ist das Ultimo in musikalischem 3-D Sound. Es klingt dann noch die entscheidende Spur komplexer, organischer als alles was ich den der Konkurrenz kenne. Es hat nur einen Nachteil.
Die Bedienung ist astrein und lässt sich gut programmieren. Man muss natürlich damit leben, dass die Parameter in ihrer gesamten Breite etwas eingeschränkter sind. Das macht auch nichts.
Nur bei der Geschwindigkeit: Es gibt ja Sound A und B und für beide per Fußschalter "Fast" und "Slow". Verändert man intern die Geschwindigkeit für sagen wir Sound "A", verschieben sich für A *beide* Geschwindigkeiten. Okay, ja, gut. Leider gibt es einen mittleren Bereich wo z.B. weder "Fast" noch "Slow" hinkommen, egal ob man Sound A auf die schnellste und B auf die langsamste Stufe stellt. Somit klingt das schnellste "slow" manchmal etwas sehr chorus-artig gemächlich und das langsamste an "Fast" was das Gerät bietet immer noch sehr drastisch und hektisch. Ich habe A auf gering-schnell und B auf hoch-schnell gestellt und muss jetzt beim Umschalten sowohl den Fußschalter ALS AUCH den A/B-Switch betätigen um beide Sounds an den Rand ihres Optimums zu kriegen, komme aber in die Geschwindidkeits-"Mitte" nicht rein.
Wofür überhaupt irgendjemand das schnellste "Fast" oder langsamste "Slow" verwenden sollte, ist mir ein Rätsel.

Das ist nicht schlimm aber hier ist wertvolles Potenzial des Gerätes verschenkt weil diese Parameterbereiche zu weit auseinander liegen.
Ich hatte den Hersteller schon angeschrieben, der mir aber nicht helfen konnte weil eine Software-Änderung sich für ein einziges Pedal nicht lohnt. Vielleicht bin ich der einzige der das so empfindet.
Ich lebe damit weil der Sound unfassbar geil ist. Ich sage es nochmal: Fantastisch!
Es ist nur entsetzlich schade. Falls irgendwann einmal eine andere Software dafür vom Hersteller bereit gestellt wird, bin ich SOFORT dabei. Es gibt nämlich KEIN anderes Gerät was hier klanglich rankommt. Wahnsinn.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klein aber fein
Ragnher, 16.08.2017
Preis:
Für die Leistung ein vernünftiger Preis. Wer 100¤ mehr hat, sollte sich den großen Bruder gönnen, für die bessere Bedienbarkeit.

Einsatz:
Am Anfang hab ich den preamp für mein altes Yamaha CP33 Stage-Piano benutzt, weil der E-Piano Sound darauf so klinisch war. Der minivent hat den Sound charakterlich erheblich verbessert! Zurzeit habe ich ein original Rhodes MKII 73. Da ich noch kein Geld für einen Jazz Chorus oder TwinReverb hatte, benutze ich den minivent hier meist ohne rotary-Effekt um einen schönen crunchy vintage Sound zu kriegen. Das Problem hierbei ist das schwache Ausgangssignal vom Rhodes, weshalb ich die Monitorbox recht weit aufdrehen muss, was das Rauschen des minivent leider mitverstärkt. Bei Auftritten wird dann gerne mal gewitzelt ob hier jemand nen Wasserkocher dabei hat.

Bedienung:
Geht so. Also das man den preamp zur Programmierung immer aus und an machen muss ist insofern nervig, dass man auch immer den amp an dem das Gerät hängt aus und an machen muss, weil sonst ein wahnsinnig lautes knacken ertönt. Die Fußtaster sind nicht gerade handfreundlich, soll heißen sie sind schwergängig.

Verarbeitung:
Sehr hochwertig verarbeitet!

Fazit: Fernab der Bedienbarkeit, hat der minivent den Sound von meinem setup erheblich verbessert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
NEO Instruments mini Vent II
(16)
NEO Instruments mini Vent II
Zum Produkt
269 €

NEO Instruments mini Vent II, Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122 für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale, 2 schaltbare Presets, True Bypass, intern abrufbarer Rotor Stop, zuschaltbarer...

  • Basspedal: Nein
  • Art des Effekts: Leslie Simulator
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
NEO Instruments Ventilator II
(59)
NEO Instruments Ventilator II
Zum Produkt
399 €

NEO Instruments Ventilator II, Effekt-Gerät zur Emulierung des Leslie Model 122 Rotary-Speaker, unabhängige Emulation von Bass- und Höhen-Rotor, Rotor-Geschwindigkeit und Beschleunigung einstellbar,...

  • Art des Effekts: Leslie Simulator
  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Video
NEO Instruments mini Vent II
3:48
NEO Instruments mini Vent II
Rank #59 in Sonstige E-Gitarren Effekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.