NEO Instruments mini Vent II

Effektpedal

  • Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122 für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale
  • 2 schaltbare Presets
  • True Bypass
  • intern abrufbarer Rotor Stop
  • zuschaltbarer Drive
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgänge: 2x 6,3 mm Klinke
  • Bodengerät
  • Abmessungen (B x H x T): ca. 100 x 57 x 110 mm
  • inkl. externem Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Hazey Off-On
  • Funk Off-On
  • Clavinet Off-On
  • E-piano Off-On
  • Organ 1 Off-On
  • Organ 2 Off-On
  • Organ Off-On

Weitere Infos

Art des Effekts Leslie Simulator

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

NEO Instruments mini Vent II
45% kauften genau dieses Produkt
NEO Instruments mini Vent II
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
289 € In den Warenkorb
NEO Instruments Ventilator II
20% kauften NEO Instruments Ventilator II 399 €
NEO Instruments micro Vent 122
10% kauften NEO Instruments micro Vent 122 299 €
NEO Instruments micro Vent 16
4% kauften NEO Instruments micro Vent 16 299 €
Electro Harmonix Lester K
4% kauften Electro Harmonix Lester K 179 €
Unsere beliebtesten Synthesizer Peripherie
20 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unfassbar 3D, mit Settings-Limits
Robert1198, 10.03.2017
Dieses Pedal ist das Ultimo in musikalischem 3-D Sound. Es klingt dann noch die entscheidende Spur komplexer, organischer als alles was ich den der Konkurrenz kenne. Es hat nur einen Nachteil.
Die Bedienung ist astrein und lässt sich gut programmieren. Man muss natürlich damit leben, dass die Parameter in ihrer gesamten Breite etwas eingeschränkter sind. Das macht auch nichts.
Nur bei der Geschwindigkeit: Es gibt ja Sound A und B und für beide per Fußschalter "Fast" und "Slow". Verändert man intern die Geschwindigkeit für sagen wir Sound "A", verschieben sich für A *beide* Geschwindigkeiten. Okay, ja, gut. Leider gibt es einen mittleren Bereich wo z.B. weder "Fast" noch "Slow" hinkommen, egal ob man Sound A auf die schnellste und B auf die langsamste Stufe stellt. Somit klingt das schnellste "slow" manchmal etwas sehr chorus-artig gemächlich und das langsamste an "Fast" was das Gerät bietet immer noch sehr drastisch und hektisch. Ich habe A auf gering-schnell und B auf hoch-schnell gestellt und muss jetzt beim Umschalten sowohl den Fußschalter ALS AUCH den A/B-Switch betätigen um beide Sounds an den Rand ihres Optimums zu kriegen, komme aber in die Geschwindidkeits-"Mitte" nicht rein.
Wofür überhaupt irgendjemand das schnellste "Fast" oder langsamste "Slow" verwenden sollte, ist mir ein Rätsel.

Das ist nicht schlimm aber hier ist wertvolles Potenzial des Gerätes verschenkt weil diese Parameterbereiche zu weit auseinander liegen.
Ich hatte den Hersteller schon angeschrieben, der mir aber nicht helfen konnte weil eine Software-Änderung sich für ein einziges Pedal nicht lohnt. Vielleicht bin ich der einzige der das so empfindet.
Ich lebe damit weil der Sound unfassbar geil ist. Ich sage es nochmal: Fantastisch!
Es ist nur entsetzlich schade. Falls irgendwann einmal eine andere Software dafür vom Hersteller bereit gestellt wird, bin ich SOFORT dabei. Es gibt nämlich KEIN anderes Gerät was hier klanglich rankommt. Wahnsinn.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klein aber fein
Ragnher, 16.08.2017
Preis:
Für die Leistung ein vernünftiger Preis. Wer 100¤ mehr hat, sollte sich den großen Bruder gönnen, für die bessere Bedienbarkeit.

Einsatz:
Am Anfang hab ich den preamp für mein altes Yamaha CP33 Stage-Piano benutzt, weil der E-Piano Sound darauf so klinisch war. Der minivent hat den Sound charakterlich erheblich verbessert! Zurzeit habe ich ein original Rhodes MKII 73. Da ich noch kein Geld für einen Jazz Chorus oder TwinReverb hatte, benutze ich den minivent hier meist ohne rotary-Effekt um einen schönen crunchy vintage Sound zu kriegen. Das Problem hierbei ist das schwache Ausgangssignal vom Rhodes, weshalb ich die Monitorbox recht weit aufdrehen muss, was das Rauschen des minivent leider mitverstärkt. Bei Auftritten wird dann gerne mal gewitzelt ob hier jemand nen Wasserkocher dabei hat.

Bedienung:
Geht so. Also das man den preamp zur Programmierung immer aus und an machen muss ist insofern nervig, dass man auch immer den amp an dem das Gerät hängt aus und an machen muss, weil sonst ein wahnsinnig lautes knacken ertönt. Die Fußtaster sind nicht gerade handfreundlich, soll heißen sie sind schwergängig.

Verarbeitung:
Sehr hochwertig verarbeitet!

Fazit: Fernab der Bedienbarkeit, hat der minivent den Sound von meinem setup erheblich verbessert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Sound
huepf, 10.10.2019
Ich finde das NEO mini Vent II super. Ich brauche es für die Gitarre. Es klingt toll, ist kompakt, sehr wertig verbaut und mit den 2 verfügbaren Klangfarben auch vielseitig genug. Klar, es gäbe sicherlich noch mehr Optionen bei den Einstellungen, und wenn man mal nicht so konzentriert auf das Pedal tritt, kann es mal passieren, dass man etwas die Übersicht verliert, was gerade wie eingestellt ist (vor allem, wenn man beide Knöpfe gleichzeitig erwischt). Das Pedal macht aber letztendlich genau das was es soll: Leslie-Effekt. schnell und langsam mit den klassischen "Stop-Effekt" - mehr brauch ich nicht. Und Stereo ist das Pedal eine Wucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Die beste Leslie-Simulation auf dem Markt!
unifaun, 17.07.2017
Um das interne Leslie meines Kurzweil Forte (der im KB3-Modus tolle Orgeln an Bord hat) zu verbessern, habe ich mir den Mini Vent II zugelegt, der für meine Zwecke mehr als ausreichend ist und macht was er soll.

Das Ding ist superstabil gebaut, die Editierung per Button ist etwas gewöhnungsbedüftig, aber anhand der deutschen Anleitung sehr gut erklärt.

Ich habe den Venti am 2. Ausgangspaar angeschlossen, das interne Leslie des Kurzen deaktiviert, den Stereo-Out per Y-Kabel wieder in den Audio-In des Forte eingespeist und es geht die Sonne auf: so können Orgeln klingen, auch wenn man keine Spezialisten wie Nord Electro/Stage/Hammond/Uhl am Start hat.

Ich möchte das Teil jedenfalls nicht mehr missen.

Ich werde das Gerät von unten noch mit Anti-Rutsch-Material (z. B. das Schlagwerk Cajon Pad) bekleben, so dass das aufgrund der kompakten Bauweise relativ leichte Teil nicht mehr "wandern" kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
NEO Instruments mini Vent II
(20)
NEO Instruments mini Vent II
Zum Produkt
289 €

NEO Instruments mini Vent II, Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122 für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale, 2 schaltbare Presets, True Bypass, intern abrufbarer Rotor Stop, zuschaltbarer...

  • Basspedal: Nein
  • Art des Effekts: Leslie Simulator
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
NEO Instruments Ventilator II
(68)
NEO Instruments Ventilator II
Zum Produkt
399 €

NEO Instruments Ventilator II, Effekt-Gerät zur Emulierung des Leslie Model 122 Rotary-Speaker, unabhängige Emulation von Bass- und Höhen-Rotor, Rotor-Geschwindigkeit und Beschleunigung einstellbar,...

  • Art des Effekts: Leslie Simulator
  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
NEO Instruments micro Vent 16
NEO Instruments micro Vent 16
Zum Produkt
299 €

NEO Instruments micro Vent 16; Vibratone Emulation; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable...

  • Art des Effekts: Leslie Simulator
  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
NEO Instruments micro Vent 122
(1)
NEO Instruments micro Vent 122
Zum Produkt
299 €

NEO Instruments micro Vent 122; Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2...

  • Basspedal: Nein
  • Art des Effekts: Leslie Simulator
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Nein
  • Filter: Nein
  • Effekte: Ja
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Video
NEO Instruments mini Vent II
3:48
NEO Instruments mini Vent II
Rank #146 in Sonstige E-Gitarren Effekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.