Miditech USB MIDI Host

28

USB MIDI Host

  • ideal um MIDI Devices mit USB MIDI Port auf einen normalen 5pol DIN MIDI Anschluß zu adaptieren
  • 1x MIDI-In
  • 1x MIDI-Out
  • USB bus-powered
  • inkl. Mini-USB Kabel und USB-Netzteil
Erhältlich seit November 2017
Artikelnummer 425319
Verkaufseinheit 1 Stück
Wireless MIDI Nein
MIDI Thru Nein
MIDI Merge Nein
MIDI Controller Nein
MIDI Converter / Interface Ja
MIDI Elektronik Nein
88 €
99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 10-13 Wochen lieferbar
In 10-13 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

28 Kundenbewertungen

19 Rezensionen

R
Lieber nicht, wenn's halten soll
RGlr 25.10.2019
Ich nutze zwei dieser MIDI-Hosts in Verbindung mit einem 4merge aus dem selben Hause seit einiger Zeit. Vorweg: Die Funktion ist einwandfrei, die Kästchen machen, was sie sollen.
Aber: Die mechanische Qualität ist völlig indiskutabel. Für eine Festinstallation ist das grade noch tolerabel.

Warum? Die Elektronik ist auf einem PCB aufgelötet und dieses einfach in die Schienen des sehr dünnwandigen Alugehäuses gesteckt. Keine der Buchsen ist in irgendeiner Weise gegen mechanische Beanspruchung geschützt. Alles wird nur zusammengehalten durch die 1mm-Plastik-Fronten, die mit zu kleinen Schräubchen angeschraubt sind. Diese fallen von alleine raus. Wenn man versucht, sie zart anzuziehen, drehen sie sofort durch. Man merkt beim EInstecken, dass das Board Spiel hat und sich durchbiegt.
Da man konsequenterweise auch eine Mini-USB-Buchse verbaut hat, und da auch noch das filigranste Modell, ist es zwangsläufig, dass diese Buchse früher oder später vom PCB fällt. Eher früher. Selber löten ist ausgeschlossen. Das ist wirklich schade, denn, wie gesagt, die Funktion ist ja korrekt. Es gibt zum Glück Alternativen, wenn auch nicht allzu viele. Ich habe gerade einen Cerebel von Mode Machines geordert und der scheint schon mal erheblich stabiler konstruiert zu sein. Leider hat man sich auch da für eine kleine Micro-USB-Buchse entschieden. Warum? Platz für eine stabile große USB-B-Buchse wäre allemal. Aber sie ist wesentlich stabiler verbaut. Wir werden sehen.
Fazit: Gute Funktion - katastrophale Mechanik
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
USB zu auf DIN-Midi - funktioniert!
RalphF 18.01.2018
Habe den USB_Host für den Zoom ARQ96 gekauft, um diesen zum Midicontroller für Midihardware zu nutzen, und zwar ohne Computer als Middelware.
Funktioniert nach einigem Hin- und Her. Das Hin- und Her Lag aber wohl am ARQ.
Verarbeitung ist so lala. Plastik. Wenn man den Midi-Din-Stecker einschiebt hat man ein bisschen Angst, man könne die Buchse nach innen drücken.
Manual war keines in der Box. Aber im Netz - Miditech-Homepage - kann man eines downloaden. Grausam der Text. Wohl vom Auto-Übersetzer aus dem Chinesischen produziert.? Egal.
Netzteil ist dabei. Man braucht es auch immer, obwohl signalisiert wird, dass Strom aus dem USB-Gerät gezogen würde.
Gut wäre, wenn auch ein USB-Kabel dabei wäre; besser noch mit Adaptern für Mini- oder MIcro-USB.
Egal - am Ende ist es dann doch eine preiswerte Midi-USB-Host-Lösung.
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

bf
Bei MIDI Clock Absturz
barry fell 11.11.2019
Weil es auch MIDI In hat, gibt es 2 Sterne bei Features. Die Bedienung ist selbsterklärend, der Preis ist okay. Die Verarbeitung ist verheerend. Die 0,5mm Plastikfront mit den fragil wirkenden Buchsen kann man nur mit Samthandschuhen anfassen.
Das Gerät geht zurück: Das Teil sollte die MIDI Clock, sowie Start/Stop an Volcas und andere Sequenzer senden.
Ergebnis: Es wird zwar Start/Stop und Clock gesendet, jedoch stürzen alle meine Volcas (4 Stk.) bei MIDI Stop dermaßen derbe ab, dass man nur noch die Stromversorgung trennen kann. Und zwar immer, bei jedem Stopp der ARQ 96.
An der ARQ 96 liegt es nicht! Mit PC dazwischen und Midi-Patchbay MidiTrix (Freeware von Herrmann Seib) läuft alles reibungslos... aber ich wollte ja ohne Rechner...
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

h
funktion gt erfüllt
hcpro 31.07.2018
handlich, funktional wie beschrieben, Anleitung mager, auch via Internet nicht eruierbar was via midi in weitergegeben wird (das clocksignal leider nicht :-( minus ein Stern). insgesamt gutes preis/leistungsverhältnis (Novation a-Station mit korg nanokeystudio angesteuert)
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden