Miditech Midistart Music 25

MIDI-Masterkeyboard

  • mit 25 großen Tasten
  • mit Anschlagsdynamik
  • Joystick für Pitchbend und Modulation
  • +/- Oktave-Tasten
  • MIDI-Ausgang
  • USB-Anschluss
  • Abmessungen (B x H x T): 380 x 80 x 240 mm
  • Gewicht: 2,3 Kg
  • inkl. USB-Kabel, Magix Samplitude SE

Weitere Infos

Aftertouch Nein
Pitch Bend / Modulation Ja
Drehregler 0
Fader 1
Pads 0
Display Nein
MIDI Schnittstelle 1x Out
Anschluss für Sustainpedal Ja
USB Anschluss Ja
Netzbetrieb Nein
Batteriebetrieb Nein
Bus-Powered Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Miditech Midistart Music 25 + the sssnake SK366-3-BLK Midi +
5 Weitere

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Alesis Q25
26% kauften Alesis Q25 58 €
Swissonic EasyKey 25
18% kauften Swissonic EasyKey 25 59 €
Korg microKEY 25
8% kauften Korg microKEY 25 59 €
Akai MPK mini Mk2
8% kauften Akai MPK mini Mk2 99 €
Unsere beliebtesten Masterkeyboards bis 25 Tasten
300 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Kompakt, solide und schön mit leichten Schwächen bei der Bedienung
maXXX, 02.12.2009
Das Miditech Midistart Music 25 ist auf den ersten Blick ein spartanisch ausgestattetes Masterkeyboard. Wo andere Hersteller mit einer Vielzahl von Reglern protzen, glänz das kleine Miditech mit einer fast schon nackten Oberfläche: gerade mal drei Taster (Shift, Octace +/-), ein Joystick für Pitchbend und Modulation sowie ein frei belegbarer Slideregler. Dazu 25 normalgroße, anschlagsdynamische Tasten, die in Verbindung mit der Shift-Taste zusätzliche Kontrollfunktionen übernehmen. Das Ganze ist in einem bloß 38 cm breiten Gehäuse aus Aluminium untergebracht - kompakter geht es kaum.

Die Wertigkeit der Verarbeitung ist sicherlich der große Pluspunkt. Das kleine Keyboard wirkt robust und durch die schwarze Ausführung sogar recht elegant. Mit einem Eigengewicht über 2 kg verfügt es über einen angenehm sicheren Stand, man hat jedenfalls nicht den Eindruck, dass es beim kleinsten Durchzug gleich vom Tisch geweht wird.

Leichte Abzüge gibt es bei der Tastatur. Die lässt sich zwar sehr gut spielen, aber bei stärkerem Druck geben die Tasten doch etwas nach. Allerdings gibt es kaum einen Grund, stärkeren Druck auszuüben, da die Tastatur nicht über eine Aftertouch-Funktion verfügt.

Wer sein Masterkeyboard als Schalt- und Steuerungszentrale für sein gesamtes elektronisches Instrumentarium verwenden will, ist beim Miditech Music 25 natürlich an der falschen Adresse, denn dafür gibt es einfach zu wenig direkte Regelmöglichkeiten. Wer einzelne Parameter seines Synth-Expanders in Echtzeit regeln will, ist hier aufgeschmissen. Aber ein solcher Anspruch wäre hier auch fehl am Platze.

Auch der kleine Joystick für Pitchbend und Modulation ist mit seinem recht kurzen Regelweg etwas gewöhnungsbedürftig und kaum genau zu dosieren. Bei den gegebenen Abmessungen wäre es aber auch mit entsprechenden Wheels nicht einfacher. Das ist eben eine Konzession an die Kompaktheit.

Hervorzuheben sind dagegen die zwei vorhandenen Taster für eine Transponierung bis zu +/- drei Oktaven. Das ist bei einem Tastaturumfang von nur zwei Oktaven einfach sehr hilfreich. Die Anschlagsdynamik der Tastatur kann durch vier verschiedene Voreinstellungen an den persönlichen Geschmack bzw. den jeweiligen Sound angepasst werden. Zudem sind zehn Speicherplätze für User-Setups vorhanden, was für die Praxis völlig ausreichend sein dürfte.

Das Miditech Midistart Music 25 kann per USB ohne Installation zusätzlicher Treiber an den Computer angeschlossen werden (Mac/Windows). Ein USB-Kabel gehört immerhin zum Lieferumfang. Ein Netzteil muss man sich leider selbst besorgen.

Insgesamt ein solides und brauchbares Gerät, wenn man nicht viel mehr als eine gute Midi-Tastatur für den Anschluss an Computer oder tastenlose Synthesizer benötigt. Steuerungs- und Programmierungsfunktionen sind durch die Doppelbelegung der Tastatur zwar realisierbar, aber mitunter etwas umständlich, zumal kein Display für etwaige Rückmeldungen vorhanden ist. Man sollte sich also vor dem Kauf gut überlegen, was man wirklich haben will: funktionelle Vielfalt oder spartanische Schlichtheit im robusten und kompakten Gehäuse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Gutes Midi-Keyboard
Clemente, 14.06.2016
Dieses Teil erfüllt seinen Zweck tadellos, in dem es für Live-Zwecke wichtige Parameter überträgt. Der Pitch-Hebel könnte vielleicht etwas genauer arbeiten, aber mit ein bisschen Fingerspitzengefühl bekommt man auch diesen in den Griff.
Absolut klasse finde ich das solide Gehäuse, dass mit seinem Gewicht unter anderem dafür sorgt, dass sich das Midi-Keyboard auf ein E-Piano stellen und dabei bespielen lässt, ohne zu verrutschen. Außerdem macht es einen sehr stabilen Eindruck (Metall, gut verarbeitet).
Etwas doof finde ich die fehlende Möglichkeit, ein stinknormales Netzteil zu verwenden. Die Stromversorgung geschieht über ein USB-Kabel mit zugehörigem Netzteil, was bedeutet, dass man ein langes Druckerkabel benötigt (- für die Optik) und dass man wieder ein Spezial-Netzteil mehr im Koffer haben muss.
Unterm Strich bleibt allerdings der positive Eindruck!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Gut & günstig
Peter J. M., 08.07.2010
Das Music 25 ist für mich die ideale Kombination aus Zweckmäßigkeit, Robustheit und Platzersparnis. Ob zum Einspielen bzw. Transponieren von Step-Sequenzen im MFB-Synth Lite ll, Ansteuern des Arpeggiaters im Doepfer Dark Energy oder einfach zum Improvisieren, es erfüllt seine Aufgaben tadellos. Nach einem kurzen Blick ins Manual konnte ich dieses anschließend wegstecken, da die Bedienung sozusagen von selbst geht.

Sogar mit dem kleinen Joystick habe ich mich nach anfänglicher Skepsis angefreundet; ist halt Übungssache. Das Keyboard ist billig, aber nicht von der Verarbeitung her. Das stabile Metallgehäuse mit relativ hohem Gewicht macht einen sehr robusten Eindruck, anders als der Karton. Leider ist kein Netzteil beigelegt, aber es geht auch per USB-Power (das Kabel ist dabei). Ansonsten gibt es nichts weiter zu bemängeln...

Mittlerweile benutze ich das Music 25 hauptsächlich zum Transponieren des MFB-Step64, obwohl es dadurch eigentlich unterfordert ist, da die ganzen Controller-Funktionen nicht genutzt werden. Aber dafür habe ich immer noch mein gutes altes CME UF5...

Nachtrag 08.10.13
Zur Platzersparnis habe ich mein Midistart 3 gegen ein weiteres Music 25 zum Ansteuern meines Doepfer-MFB-Mini-Modular-Systems eingetauscht. Der Anschluß für das Netzteil ist jetzt verschwunden, ansonsten gibt es zum Glück keine Änderungen der Hardware. Diese war ausschlaggebend gegen die labbrigen Teile von Alesis, M-Audio etc.

Warum gibt es in der 25er-Sparte nicht mehr gute, günstige Keyboards? - die Robustheit des Music 25 mit Pads vom Akai und Wheels&Knobs vom Novation für 100,-EUR - das wäre der Hammer ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Oha, was ist das denn Feines!
Lars O., 08.11.2012
Was ist denn der Karton so schwer denk ich! ausgepackt und nicht schlecht gestaunt!
Das Teil ist aus solidem Aluminium und sehr hartem Kunstoff qualitätsanmutung 1 dem Joystick vertraue ich nicht so ganz ich bin aber auch echt ein Pingel. Er reagiert jedenfalls gut und tut was er tun soll.
Die Tasten sind schön lang und serh gut zu spielen wenn acuh ein wenig labberig

Ich habe ein kleines handliches Keyboard gesucht das ich mit ins Bett und in die Uni nehmen kann. Ich benutze jeden abend eins mit dem Laptop zusammen.
Ich hatte 2 LPK 25er beide nach 1-2 Monaten wackelkontakt im USB Port und ein M-Audio Keytation Mini 32 ist auch kaputt gegangen am USB Port.
Ich war es Leid und habe mir jetzt extra was anderes bestellt und bin von der guten Verarbeitung überrascht vorallem der zusätzliche Midi out.

Also langzeittest wird zeigen ob es nachhaltig gut ist. Soweit spreche ich eine absolute Kaufenpfehlung aus

Nachtrag: Also für den Rucksack ist es auf Dauer doch eindeutig zu schwer und zu gross da war ich am anfang wohl ein bisschen zu optimistisch. Abends im Bett oder aufm Sofa ist es aber nach wie vor gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.