Marcus Miller V7 Alder-4 BK 2nd Gen

26

E-Bass

  • Erlekorpus
  • einteiliger Ahornhals
  • Ebenholzgriffbrett
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 241 mm
  • Mensur: 34" (Long Scale)
  • Sattelbreite: 38 mm
  • Knochensattel
  • 20 Medium Small Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Marcus Super-J Revolution Single Coils
  • Marcus Heritage-3 Elektronik mit Frequency Control
  • Regler: Volume/Tone (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle/Middle Frequency (Dual Pot)
  • aktiv / passiv Bass Mini-Schalter
  • bestückt mit 2 9 V Batterien
  • Marcus Miller Modern S Steg mit 20 mm Saitenabstand
  • Chrom Hardware
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Chrom Pickup Cover
  • made by Sire
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 445912
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ebenholz
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung JJ
Elektronik Aktiv, Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
499 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

26 Kundenbewertungen

17 Rezensionen

L
Sehr solide, kleine Mankos
Lukecannotplay 16.06.2021
Diese Bewertung kommt ein paar Tage nach Erhalt des Instrument. Demnach ist das hier mein erweiterter Ersteindruck.

Negatives zuerst:
- scharfe Bundkanten. Die Bünddrähte waren rund um den Hals noch ziemlich scharf. Das ließ sich jedoch mit einer feinen Feile realtiv gut beheben.

- Setup. Meiner Meinung nach kann man in dieser Preisklasse kein perfektes Setup erwarten. Dennoch schreibe ich meinen Eindruck hier dazu: Der Hals hatte eine leichte Krümmung nach hinten und schnarrte dementsprechend relativ stark. Mit ein paar Justierungen am leicht zugänglichen Halsstab und der Saitenreiter war das gewünschte Setup aber schnell erreicht.

- Gewicht. Der Bass ist meinem Eindruck nach relativ schwer, wobei ich bisher einen sehr leichten Aria Bass gewohnt war. Mal sehen wie es nach längerem spielen live und in der Probe aussieht.


Positives:
- Bespielbarkeit. Abgesehen von den scharfen Bundkanten sind die Bünde sauber abgerichtet und der Hals gerade. Ich spiele mit einer eher niedrigen Saitenlage, um einen tighten und Attack-reichen Sound zu kriegen. Alles kein Problem.

- Klang. Passiv klingt der Bass absolut solide, wobei ich keinen direkten Vergleich zu einem ähnlichen Bass machen kann. Im aktiven Modus überzeugt mich der Sound völlig. Die aktive Klangregelung ist super nützlich und gibt einem im ganzen Frequenzspektrum was man so braucht. Positiv hervorzuheben ist auch, dass der aktive Modus mit neutral eingestellten Potis kaum unterschiedlich zum passiven klingt (bis auf leichte Kompression). Erst mit anheben/absenken der Regler ist ein wirklicher Unterschied wahrnehmbar.
Mein Aria Bass mit aktiven EMG J pickups kann hier klanglich nicht mithalten. Dazu trägt aber auch die meiner Meinung nach bessere Konstruktion des Instruments bei.

- Features. Ergänzend zum guten Klang ist das ganze mit den 5 (eigentlich 7!) Reglern super einstellbar. Mehr wäre fast schon lästig.

- Gesamteindruck/Verarbeitung. Dazu kann ich nicht viele Worte sagen: Die gesamte Verarbeitung inklusive kritischer Stellen wie Binding oder Halstasche macht einen guten Eindruck und überzeugt für diesen Neupreis. Mechaniken und Brücke arbeiten sauber, die Potis fühlen sich absolut wertig an, nichts kratzt.

Fazit: Sollte es keine bösen Überraschungen geben bleibt der Bass 100%ig bei mir. Für diesen Preis solche Features mit diesem Klang und dem zeitlosen Look zu bekommen ist schon ein starkes Stück.

LG
Luke
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Super Bass und super günstig
TT-Bass 20.07.2019
Wollte ihn aufgrund der vielen positiven Bewertungen der ersten Version mal ausprobieren und war schnell klar, dass ich ihn behalte.

SOUND
Schon passiv super (also muss man nicht so viel Angst haben, dass die Batterie beim Gig leer geht), aktiv wird es dann richtig brilliant, schon mit allen Equalizer Knöpfen mittig. Slap Sound ist extrem gut (war bei Marcus Miller ja zu erwarten ;-)
Die vielen Sound Einstellmöglichkeiten verwirren mich immer noch, aber ich nutze halt meine 3 Einstellungen und dann passt das.

SPIELBARKEIT
ist sehr gut. Pickups sind oben schön flach, ideal zum Daumen Aufstützen der rechten Hand. Könnte nur ein bisschen leichter sein (wiegt so viel wie mein Yamaha 5-Saiter). Beim Slappen hau ich mir die rechte Hand immer auf die oberste Schraube, das hat am Anfang ein bisschen weh getan. Der Platz der Schraube ist also nicht optimal, aber nicht so schlimm, dass ich was geändert habe (könnte sie ja einfach rausdrehen oder so).

ZUSAMMENFASSUNG
Ich glaube für das Geld gibt es keinen besseren E-Bass. Hab ihn jetzt seit einem halbem Jahr und bin echt begeistert.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Aa
My son love it
Albert aus Wien 13.02.2021
Was soll man schreiben, mein Sohn hat das Teil ausgesucht und er ist total happy damit....
Seht selbst...
https://youtu.be/_69D8FWKTKo
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Wundervoller Bass !
RomanBe 04.10.2019
Habe mich für ein weiteres Exemplar in meiner Bass-Sammlung entschieden und bereits seit längerem ein Auge auf den Sire-Bass geworfen.
An diesem Bass ist nahezu nichts auszusetzen. Tolle Bespielbarkeit, Klasse Aktiv-Sounds (bereits der Passiv-Sound ist top), einwandfreie Verarbeitung.
Das hier des Öfteren angesprochene Gewicht (ca. 4,7 kg) ist natürlich vorhanden aber was mich betrifft überhaupt kein Anlass zur Kritik. Damit läßt es sich gut leben und spielen.
Der Bass ist zudem auch gwichtsmäßig gut verteilt und keines wegs kopflastig.
Insgesamt sehr zu empfehlen und den Top-Bässen dieser Welt (die ich auch kenne und spiele) in nichts nachstehend.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube