Marcus Miller V3 ORG 2nd Gen

3

E-Bass

  • Mahagonikorpus
  • Ahornhals
  • Palisandergriffbrett
  • Halsprofil: C
  • Mensur: 864 mm
  • Sattelbreite: 38 mm
  • 20 Medium Small Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Marcus Standard Jazz Bass J-Revolution Single Coils
  • Marcus Heritage-3 Elektronik mit Frequency Control
  • Regler für Volume/Ton (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle/Middle Frequency (Dual Pot), Bass
  • Mini Toggle Schalter für aktiv/passiv
  • Farbe: Orange
  • made by Sire
Erhältlich seit Mai 2021
Artikelnummer 502811
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Orange
Korpus Mahagoni
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung JJ
Elektronik Aktiv, Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
369 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1

Viel Bass fürs Geld

Mit der V7-Serie gelang es der indonesischen Company Sire in Zusammenarbeit mit Basslegende Marcus Miller, den Markt für E-Bässe kräftig auf den Kopf zu stellen. Nachdem besagte V7-Serie bereits über ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis verfügte, setzt Sire mit dem Marcus Miller V3 nochmal eins drauf, denn im Vergleich zum großen Bruder muss man nur weniger Optionen in Sachen Hölzer und Look in Kauf nehmen. Ansonsten bietet der V3 alles, was man sich von einem J-Bass erhofft. Dazu gehört das beliebte Design und der legendäre Sound, der sich mit der proprietären 3-Band Elektronik noch entsprechend pimpen lässt. In der 2nd Generation wurde der V3 nochmal an mehreren Stellen verbessert und bietet so einige Details, die man sonst nur bei deutlich höherpreisigen Instrumenten findet.

Klassiker im modernen Gewand

Ein Mahagonikorpus, ein Ahornhals und ein Palisandergriffbrett sind die Hölzer der Wahl für den Sire V3. Eine Besonderheit ist, dass die Enden der 20 Bundstäbchen sorgfältig abgerundet wurden, um Lagenwechsel so angenehm wie möglich zu machen. Wer J-Bässe mag, wird mit den Maßen von 38mm Sattelbreite, 34 Zoll Mensur und dem C-förmigen Halsprofil auf Anhieb bestens klarkommen. Zwei Marcus Standard Jazz Bass Revolution Single Coils und die Heritage 3-Band Elektronik (dank 18 Volt Betriebsspannung stets verzerrungsfrei) sind die Schaltzentrale für eine enorme Bandbreite an Sounds. Zur Wahl stehen der klassische Passiv-Modus inklusive Höhenblende oder die Aktiv-Elektronik mit Reglern für Bässen, parametrischen Mitten und Höhen. Das poppige Orange Finish hebt sich definitiv vom Mainstream ab und macht den V3 auf jeder Bühne zu einem Hingucker.

Preiswerter XXL J-Bass

Der Sire Marcus Miller V3 ist natürlich für Alle interessant, die auf der Suche nach einem J-Bass mit klassischem Look sind und dabei nicht Unsummen ausgeben möchten. Man bekommt mit dem V3 das komplette Paket und muss nur an wenigen Stellen auf Kleinigkeiten verzichten. Aufgrund des attraktiven Preises ist er auch ganz sicher ein Kandidat für ein Zweit- oder Dritt-Instrument. Aber der Sire Marcus Miller V3 begeistert sicherlich ebenso Viele, die sich einen klanglich flexiblen Bass wünschen, der zwar die beliebten J-Bass Sounds kann, aber eben dank Heritage Aktiv-Elektronik ein XXL Bonus-Paket im Rucksack hat.

Über Sire

Sire, inzwischen mit Fimensitz in Kalifornien, wurde ursprünglich von einem Gitarrenbauer in Korea gegründet, der bereits seit Ende der 90er im asiatischen Raum erfolgreich ist. Seit 2015 entstand in Zusammenarbeit mit dem Bassisten Marcus Miller eine große Reihe an Bässen, die eine moderne Flexibilität und eine klassische Optik verbinden und auch international ein großer Erfolg wurde. 2020 wurde in Zusammenarbeit mit Larry Carlton die Palette um akustische und elektrische Gitarren erweitert. Sire schafft es sowohl mit den Marcus-Miller-Bässen als auch mit den Larry-Carlton-Gitarren, in unterschiedlichen Preisbereichen stets eine überdurchschnittliche Qualität zur Verfügung zu stellen.

Der Alleskönner

Ein J-Bass wie der Sire Marcus Miller V3 ist seit über sechs Jahrzehnten ein Universalgenie für nahezu alle Stilistiken, von Vintage bis Moderne. Möglich machen dies in erster Linie seine beiden Singlecoil Pickups. Der Steg-Tonabnehmer liefert knackige Mitten mit viel Attack und der Halstonabnehmer druckvolles Low End. Kombiniert man beide Pickups, erhält man den klassischen J-Bass Sound, der eigentlich immer passt. Beim Sire Marcus Miller V3 ist hier aber noch lange nicht Schluss. Mit der 3-Band Klangregelung ist der V3 extrem flexibel und wird auch Anforderungen von modernen Musikproduktionen gerecht: Mehr Biss und Punch für Heavy Sounds, fettes Low End für zeitgemäßen R&B oder Reggae, knackige Höhen für Slap-Attacken und noch vieles mehr.

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
F
Elle est belle et sonne bien
Fréderic 28.08.2021
Apres 2 ans d'apprentissage sur une guitare, je suis passé sur une basse, car le groupe rock de mes amis avait déjà ses 2 guitaristes et va perdre son bassiste... Donc reconversion qui n était pas pour me déplaire. Je me sus mis en quête d'une bonne basse de débutant qui permette d’évoluer sereinement pendant quelques années. Apres diverses recherche sur le Net la V3 s'impose comme un des meilleurs choix rapport qualité prix.
j ai également pris un ampli Fender Rumble 40 studio, et le combo est très sympa.
La basse est bien finie, belle, même si les potard sont en plastique ce n'est pas trop choquant, et j'adore sa couleur.
dès les premières lignes de basse, je sens que le manche est confortable, rien ne frise, et je me fait plaisir assez rapidement .

A mon sens un bon choix pur les débutants éclairés
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
CF
brillante
Cris Fuch 10.08.2021
Sonido moderno y brillante, difinitivamente las opciones que dan los MM en su electronica es muy amplia, el color es muy llamativo (un poco mas claro que lo que se ve en las fotos), un poco pesado, debe andar en los 4,5 kgs, pero muy contento con la compra
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate dk
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
R
I love this orange bass !
ReneLieb 17.06.2021
I needed a bass for homerecordings and after many considerations I finally went for the Sire V3 model.
The finish was 100% perfect and I loved the orange color even more in real. I adjusted the string action until ca. 2-3 mm with the 12th fret
by tightening the neck and lowering the bridge saddles a little bit for each string so that there was no fret buzz. I moved also the bridge saddles of two strings a little bit to get a perfect intonation. After that the bass played very comfortable and I have been playing on it every day since I got it. I like that it is has an active and a passive mode and both modes sound good.
Verdict : I can highly recommended this bass and I could also not hear a big difference between a V7 and a V3 on YouTube.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden