L.R.Baggs Lyric Microphone

Tonabnehmer

  • echte analoge Mikrofonietechnik
  • TRU MIC Geräusch Reduzierungstechnik
  • speziell ausgeklügelte Kompressor/EQ-Technik
  • regelbare Mikrofonpräsenz (Schallloch)
  • schnelle und einfache Installation
  • inkl. Kabel und Output Buchse

Weitere Infos

Inkl. Preamp Ja
49 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Erwartungen erfüllt !
Matthias4464, 04.02.2014
Um es gleich zu unmissverständlich zu sagen: Das Lyric-Microphone ist das beste Pickup-Sytem, das ich bislang - nach etlichen Versuchen und verbranntem Geld - in einer Gitarre anwende.

Ob es noch besser geht, vermag ich nicht einmal zu sagen, denn nach einigen Aufnahmen und dem Abhören auf verschiedenen Geräten meine ich: So klingt meine Gitarre, ich erkenne deren Sound und muss mich nun nicht mehr um Fragen der Abnahme kümmern. Kann mich endlich ganz auf das Spiel konzentrieren, und auf den Klang verlassen.

Allerdings möchte ich hier allen Anwendern einige Erfahrungen mitteilen, was den Einbau anbetrifft. Beim ersten Versuch hatte ich nicht ganz den gewünschten Fleck unter der Decke erwischt, musste die Ersatzklebestreifen nehmen und bemerkte am anderen Fleck, was eigentlich nicht überraschen kann, einen anderen Sound. Das brachte mich auf die Idee, mit der Postion des Mikros zu experimentieren. Dazu besorgte ich mir von Thomann das AKG-Adhesivband, nahm es anstatt des VHS-3M Bandes und probierte verschiedene Punkte unter der Decke aus. Meine Gitarre klingt abgenommen am besten, wenn das Teil zwischen Schallloch und Steg sitzt, parallel zur G-und D-Saite.

Vielleicht sollte man, weil das 3M-Band sehr sicher hält, aber nur einmal verwendbar ist, dieses dann wieder einsetzen, wenn man über die Postion des Lyric unter der Decke endgültige Klarheit hat. Diese Abstimmung auf das eigene Instrument kann eigentlich jeder problemlos selbst machen.
Bei der Spielpraxis mit dem System ist mir aufgefallen, dass es verschiedene Stilistiken erheblich besser verarbeitet, als bspw. Piezosysteme.

Wenn man das Plektrum weglegt, um Picking zu spielen, bleibt der Ton vollwertig, es müssen keine Höhen nachgeregelt werden. Dies hat sicher mit der internen Komprimierung zu tun, die wahrscheinlich der wichtigste, wenn auch verborgene, Teil des Systems ist. Die Stellschraube für die Höhen erweist sich als sehr wirksam und frequenzmäßig gut positioniert. Ma kann damit eine perlende Akustik angenehm verhalten und jazzig klingen lassen. Und zusammen mit Gesang klingt das mit dem Lyric abgenommene Instrument so natürlich und luftig, dass man das Kabel im Instrument für einen Witz halten könnte.

Abschließend noch ein Wort zum Slide-Spiel. Wenn das Bottleneck über die Seite gezogen wird, erkennt man den Unterschied besonders deutlich. Hier waren alle Piezos-u.Sonstige eigentlich nicht zu ertragen. Das Lyric brilliert hier mit einem wunderbar glasigen und vom Holz der Gitarre getragenen Ton. Vielleicht kann sich L.R.Baggs jetzt beruhigt in Rente begeben.

Das Problem scheint mir gelöst zu sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Absolut natürlicher Klang
Disco Volante, 04.05.2017
Ich kann aus eigener Erfahrung vieles bestätigen, was in den teils sehr ausführlichen und guten Bewertungen schon steht. Daher halte ich mich etwas kürzer und fasse auf die für mich wichtigsten Punkte zusammen:

Der Klang meiner Gitarre (eine Stanford OM 5) wird durch den Lyric extrem natürlich widergegeben. Dass er etwas boxy klingen soll mag sein, da meine Gitarre dies aufgrund ihrer Bauform eh tut, ist das allerdings kein Problem. Ganz im Gegenteil. Man kann sich die Gitarre förmlich vorstellen, wenn man beim Zuhören die Augen schließt. Das ist für mich auch das größte Kompliment, dass ich einem Tonabnehmer (der ja eigentlich ein Mikro ist) machen kann.

Eigengeräusche bei leisen Tönen von denen hier zu lesen war, kann ich nicht bestätigen. Bei meinen Auftritten konnte ich diese bisher an keiner Anlage feststellen. Die Nebengeräusche die das Spielen der Gitarre verursachen werden aber natürlich widergegeben. Das liegt aber freilich in der Natur eines Mikrofons.

Die Livetauglichkeit für diese Art der Gitarrenabnahme hängt aber grundsätzlich vom Einsatzbereich ab: Eine Rockband in der eine A-Gitarre gegen eine Band ankommen muss kann den Lyric nicht gebrauchen. Dazu ist das Mikrofon zu Anfällig für Feedbacks.
Für Singer/Songwriter wie mich ist er aber optimal. Ich hatte bisher nie einen besseren Sound auf der Bühne. Je mehr Leute jedoch auf der Bühne mit musizieren um so mehr gerät der Lyric an seine Grenzen.

Die Bewertung des Sounds mit fünf Sternen gilt also für meinen Einsatzbereich: Kleinere Bühnen in Clubs und Cafés mit moderaten Lautstärken im Bereich Folk, Pop, Singer/Songwriter Country.

Den Einbau hab ich selbst erledigt. Das ist mit etwas technischem und handwerklichem Geschick durchaus möglich, allerdings je nach Gitarre etwas mühsam. Je nach dem wie groß die Hände und wie klein das Schallloch ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Großartig
Axel aus Ö., 18.09.2013
Als Akustkgitarrist ist man immer auf der Suche nach dem System, das dem akustischen Klang entspricht und das nicht nur Saitenschwingung, sondern auch Korpusschwingung abnimmt.

Der Lyric löst dieses Problem mit Bravour.. Der Einbau dauerte 20-30 min. Etwas zeitaufwändiger fand ich das Einstellen des Presencereglers mittels eines mitgelieferten Spezialwerkzeugs. Einmal eingestellt, kann das dann vergessen werden.

Aber Achtung: Der Lyric reproduziert den Klang, den die Gitarre und der Spieler erzeugt. Es gibt keine Schönfärberei. Es ist zu empfehlen, einen EQ zu nutzen (ich nutze den Baggs Venue DI, der diese Aufgabe hervorragend löst).

Im Vergleich zu Untersteg-oder Schallochtonabnehmern klingt der Lyric definitiv am natürlichsten bzgl, Klang, Dynamik und Ansprache. Der akustische Klang wird nicht beeinflusst. Feedback war bisher kein Problem. Für das Nutzen in Bands bei hohen Laustärken kann ein anderer Pickup aber dutchaus sinnvoller sein.

Fazit: Für mich als Akustikgitarrist die bisher beste Lösung zum verstärken mener Goodalls.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Überzeugend
Michael7246, 30.05.2014
Selbsteinbau in eine Collings OM2H ging innerhalb einer Stunde leicht von der Hand. Nur ein Loch zu bohren (für die Endpinbuchse), Rest (Mikro, Batteriehalterung, Lautstärkeregler) wird geklebt. Klang: genial! Der Klang der Gitarre wird über eine mittelgute Gesangsanlage warm, satt und fast 1 zu 1 wiedergegeben. Keinerlei Piezo-Näseln oder Ähnliches (natürlich nicht, ist ja ein Mikro, hatte das aber trotzdem nicht in dieser Qualität erwartet - nur erhofft). Bin begeistert. Rückkopplungen hatte ich noch keine, auch bei hoher Lautstärke (testhalber). Abschließende Bewertung geht natürlich erst nach Liveeinsatz; erwarte aber keine Probleme, weil ich live nie so laut spielen würde, wie getestet.

Inzwischen hatte der Lyric einige Live-Einsätze und hat sich klanglich bewährt. Mit Bass im Rücken musste ich zwar auf meinen Bodenpreamp mit AntiFeedback-Funktion zurückgreifen, aber der Klang ist trotzdem besser als ich ihn vorher bei irgendeiner Akustikgitarre hatte. Bin restlos zufrieden.

Update:
Nach nicht ganz 2 Jahren einwandfreier Funktion und tollem Sound brummt der Lyrik und gibt nur noch ein (zu) leises Signal an die Anlage ab. Musste ihn einschicken und warte jetzt seit drei Wochen auf die Reparatur. Bin gespannt was war. Bewertung bleibt erst mal, funktionierend fand ich das Teil sehr gut.

Gestern kam er wieder zurück. Wie's scheint ein neuer, ohne Berechnung von irgendwelchen Kosten. Toll! Thomann halt.

Einbau dauerte (diesmal ohne Bohren) 15 Minuten, alles in Ordnung, klingt wieder bzw. immer noch geil.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
238 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Akustikgitarre aufnehmen
Akus­tik­gi­tarre aufnehmen
Die Akus­tik­gi­tarre gehört zu den am häufigsten aufgenommenen Instrumenten im Heim- und Pro­jekt­studio.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.