LD Systems HPA 4

4 Kanal Kopfhörerverstärker

  • 4 regelbare Kopfhörerausgänge
  • 6,3 mm Stereo Klinke Anschlüsse
  • Cinch L/R und 6,3 mm Klinke Eingang
  • Mono-Stereo schaltbar
  • Betrieb mit externem DC Netzteil
  • max. Output Power: 4 x 100 mW
  • Input Impedanz: 1 kOhm
  • inkl. 24 V DC Netzteil

Weitere Infos

Anzahl der Stereokanäle 4
Lautstärkeregelung pro Kanal Ja
Anzahl der Eingänge 2
Rackformat Nein
208 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Robus und preisleistungstechnisch überzeugend
Mizzu, 13.12.2018
Habe den Amp nun schon ca. ein halbes Jahr regelmäßig in Benutzung.
Macht, was er soll. Das Metallgehäuse wirkt sehr robust, die Drehregler fühlen sich wertig an. Lediglich ein paar Schönheitsfehler stören mich, da die Regler, wenn alle auf 0 stehen, verschiedene Abstände zur "Null-Kante" haben. Ist nicht weiter schlimm, sieht nur unschön und billig aus.

Außerdem knackt es extrem laut in den Kopfhörern, wenn der Amp an den Strom geht oder wenn man Kopfhörer an-/abstöpselt, egal ob die Lautstärke überall auf 0 gedreht ist oder nicht.
Gefällt mir ehrlich gesagt garnicht, weil ich dadurch Angst habe, dass ich irgendwann meine geliebten Kopfhörer schrotte. Ich denke, das Knacken ist noch nicht so laut, dass dabei ein Schaden entsteht, schön ist trotzdem etwas anderes.
Alles in allem kann man aber für das Geld nicht meckern. Bei meinen Beyerdynamic DT 880 (die mit 250 Ohm) gekoppelt an ein Presonus Audio iOne ensteht ab ca. 3/4 maximal Lautstärke ein deutlich hörbares Brummen/Rauschen. Allerdings nutze ich die Beyerdynamics selten zum lauteren Hören und somit kann ich damit auch leben. Mit den Audiotechnica M50x kann man das Signal so sehr verstärken, dass vorher die Ohren und/oder die Kopfhörer zerstört würden. Für den Preis ein robuster, guter Amp.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
kleine Superbox
profkief, 19.12.2017
Ich hab den LD Systems angeschlossen und war überrascht, wie stark es rauschte. Nach einigen Test stellte sich dann heraus, dass meine Quelle rauscht - ich hatte es einfach nicht gehört, weil die normale Ausgangsleistung zu klein war. Der LD hat also erstaunlich weit hochverstärkt und das absolut sauber. Mit anderer Quelle war ich nur positiv überrascht, man kann die einzelnen Kanäle richtig gut aufdrehen. Für den geringen Preis hätte ich nie eine solch gute Qualität erwartet. Es sind allerdings nur chinch und ein 6,5 Stereoklinke als Eingang möglich. Es ist auch der einzige kleine Kopfhörerverstärker der einen chinch -Eingang bietet. Genau das wollte ich. Ich habe auch ein 10 Meter Kopfhörer-Verlängerungskabel drangehängt, alles kein Problem. Sound und Leistung unverändert gut. Wer sonst keine Regelung braucht ist hier sehr gut bedient. auch die kleine Metallbox und die Regler machen einen soliden Eindruck und sind gut gängig. Das Netzteil könnte etwas solider im Stecker sitzen, es besteht schon die Gefahr das es aus der Steckerleiste rausrutscht. Ansonsten sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gut für die Jam-Session, nichts fürs Tonstudio
Nixda, 30.11.2017
Bei dem Preis sollte jedem klar sein, wofür der Kopfhörerverstärker/Verteiler nicht gemacht ist: Natürlich nicht dafür, dass er sau gut, absolut neutral, oder sonstwie gigantisch gut klingen kann.

Nein, man kauft ihn, wenn man einfach noch ein paar Ohren unter einen Kopfhörer klemmen will, damit diese eben auch hören, was so abgeht. Und dafür klingt er doch dann sehr toll genug!

Er rauscht kaum und ist das Eingangssignal auch nicht zu schwach, sonder hat einen normalen/üblichen Pegel, dann kommt auch genügend Saft auf die Kopfhörer.

Ich habe ihn temporär an einem Allen & Heath ZED 10 und als Kopfhörer einen Beyerdynamic DT 770 pro (80 Ohm). Direkt am Allen & Heath ist der Sound deutlich besser, luftiger, räumlicher und der tiefe Bass vom edrum kommt mächtig am DT 770 an. Über den HPA 4 geschleift meint man fast, jemand hat einen Hochpass eingebaut. Doch vergleicht man nicht, will nur einer kleinen Gruppe noch einen Kopfhörer aufsetzten können, dann tut dieser Vorverstärker seinen Job.

Fazit: Entspricht genau meinen Erwartungen, ich würde ihn jederzeit für meinen Einsatzzweck wieder kaufen. Wehr mehr Geld über hat und auch richtig guten Sound will, der weiß auch, dass der Preis dann um ein vielfaches höher liegen muss.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
ganz ok, es gibt auch eine günstigere Alternative...
Oli.B. , 09.03.2020
.... wenn man nur 4 Kopfhörer anschließen und nicht so laut aufdrehen will, dann ist er ok, für Detailierte Soundbeurteilungen würde ich ihn nicht nehmen.

Habe zum Vergleich auch den Swissonic Quadphone bestellt.

Beim Testen stellte sich heraus, dass der Swissonic und der LD-Systems genau gleich aussehen und auch gleich klingen (der LD hat Stromanschluss 24V und der Swissonic 12V, das wars aber auch an Unterschied).
Sie klingen im Vergleich zu anderen getesteten schon gut, aber nicht so optimal. Sie verzerren schneller und verfälschen (nach meinem Empfinden) den Klang.

Ich fand auch die zu klein geratenen Potis etwas zu fummelig. Alles in allem gut, aber eben in diesem Segment nach meinem Geschmack nicht die besten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Fr, 30. Oktober und Sa, 31. Oktober

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kopfhörerverstärker
Kopf­hö­rer­ver­stärker
Hier erfahren Sie alles, was Sie über die kleinen Helfer - die Kopf­hö­rer­ver­stärker - wissen sollten.
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Epiphone 1959 LP Standard Outfit ADB

Epiphone 1959 Les Paul Standard Outfit Aged Dark Burst; Limited Edition; E-Gitarre; Decke Ahorn geflammt; Korpus Mahagoni; Hals Mahagoni; Halsprofil 50´s Style; Long Neck Tenon; New Kalamazoo Headstock; Griffbrett Palisander (Dalbergia Latifolia); Bünde 22; Mensur 628mm; Sattelbreite 42mm; Tonabnehmer 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Fold 6

Joranalogue Audio Design Fold 6; Eurorack Modul; analoger Wavefolder; enthält serielle und parallele Wavefolder-Schaltungen mit je 6 Stufen; Regler für Fold, Shape und Symmetry; Anschlüsse: zwei Signal-Eingänge, CV-Eingänge für Fold und Shape, Signal-Ausgänge für seriellen Wavefolder (Main) und parallelen Wavefolder...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.