Korg Nautilus 73

2

Music Workstation mit 73 Tasten

  • leicht gewichtete "Semi Weighted"-Tastatur mit Anschlagdynamik
  • Klangerzeugung: 9 Syntheseverfahren SGX-2, EP-1, HD-1, AL-1, CX-3, STR-1, MOD-7, MS-20EX und PolysixEX
  • Polyphonie: bis zu max. 200 Stimmen (abhängig vom Syntheseverfahren)
  • 7" TouchView Display (800 x 480 Pixel) mit Dark-Mode
  • Echtzeitregler (versenkbar) für Soundbearbeitung
  • Polyphoner Arpeggiator
  • Drum-Track und Step-Sequenzer (je 4 Szenen)
  • Set-List Funktion
  • Such- und Vorhörfunktion für Sounds und Combinations
  • Favorite-Sound-Funktion
  • 3-Band EQ für einzelne Tracks (Midi und Audio)
  • Smooth Sound Transition (verhindert Dropouts beim Soundwechsel)
  • Dynamics Regler für expressive Klangeinstellungen
  • mit Mode- und Quick Access-Tastern
  • Sampling-Funktion
  • 16-Spur MIDI-Sequenzer
  • 16-Spur Audio-Recorder (24-bit/48kHz)
  • 16 Effekt-Prozessoren
  • 2 Master-Effektwege und 2 Total-Effekte
  • USB-Typ A für Midicontroller- und Tastatur-Anschluss
  • USB-Typ B für USB-Midi und Audio
  • Ausgänge: 2x 6,3 mm Klinke (L/Mono, R)
  • 4x Individual Ausgänge: 6,3 mm Klinke symmetrisch
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm Klinke Stereo
  • Eingänge: 2x 6,3 mm Klinke symmetrisch (Mic/Line)
  • MIDI In/Out/Thru
  • Anschlüsse für Pedale: Dämpferpedal (stufenlose Erkennung), frei definierbarer Fußtaster und Pedal
  • integriertes 60 GB SSD (2,5") Laufwerk
  • Abmessungen (B x T x H): 1227 x 386 x 116 mm
  • Gewicht: 14,6 kg
  • inkl. Software Bundle (Download): KORG Softwareinstrumente, Reason Lite, Ozone Elements, Skoove
Erhältlich seit März 2021
Artikelnummer 507097
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 73
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 200
Tonerzeugung Modeling, Samplebasiert, Virtuell Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium SSD, USB to Device
USB Anschluss Ja
Effekte 16
Arpeggiator Ja
Sampler Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 6
Digitalausgang Nein
Pedal Anschlüsse 1x Pedal, 1x Fußschalter, 1x Sustain
Optionale Expansion-Boards Keine
Display Ja
Maße 1227 x 386 x 116 mm
Gewicht 14,6 kg
Mehr anzeigen
1.999 €
2.999 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1

2 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

s
Tolle Workstation für Live-Einsatz
suxeedJo 27.12.2021
Gleich mal vorweg: Bei meinem Einsatz des Nautilus steht klar die Bühne im Focus. Studio oder Homerecording ist für mich nicht relevant.

Ich habe eine ganze Weile hin- und her- überlegt. Nautilus oder Kronos? Ausgangsbasis war, meinen M3 abzulösen. Für das M3 hatte ich 2 Keyboards - 73er und 88er. An der 88er Tastatur hat mich das Gewicht gestört, an der 73er mochte ich die Tastatur nicht so wirklich.

Nach einigem Nachdenken und einer kurzen Chat-Session mit den Thomann-Kollegen habe ich dann den Nautilus 73 bestellt. Und der passt.

Im Vergleich zum M3-73 ist die Tastatur für mich deutlich angenehmer zu spielen. Die im Vergleich zum Kronos erheblich reduzierten Bedienelemente an der Oberfläche werde ich kaum vermissen, hatte ich die schon beim M3 so gut wie nie live genutzt. Die Bedienung ist mir von Anfang an leicht gefallen - ein bisschen Sucherei ist aber schon angesagt bis man alle bekannten Features wieder gefunden hat. Bislang habe ich noch nichts vermisst, das der M3 hatte und im Nautilus fehlt.

Set-List Funktion:
Die ist war für mich kaufentscheidend. Wenn man sich für Live-Gigs Presets für einzelne Titel macht ist das natürlich eine wirklich coole Möglichkeit. Übersichtlich und einfach zu ordnen. Auch die Individuellen Einstellungen je Set-List wie z.B. der EQ sind cool. So ist man in der Lage einfach eine Set_list für den Proberaum zu machen oder eine andere für den Live-Einsatz.

Sequenzer:
Nutze ich nicht...

Sound:
Einfach super gut. Bei den Vorgängern waren die Unterschiede zum M3 nicht so signifikant. Da ich auf der Bühne eher sparsam mit Effekten arbeite ist das nicht so sehr aufgefallen. Beim Nautilus merkt man aber zwischenzeitlich schon einen erheblichen Unterschied. Der Gesamtsound ist einfach wesentlich brillianter, steht irgendwie besser im Raum.

Fazit:
Für mich die richtige Entscheidung. Die 73er Tastatur ist wirklich sehr angenehm zu spielen. Für Piano-Passagen ist die Ausdrucksfähigkeit für mich ausreichend. Die reichhaltigere Ausstattung des Kronos an Regelmöglichkeiten auf der Oberfläche werde ich eher nicht vermissen.
Die Set-Liste ist für mich die Wahl zur Organisation meiner Live-Sounds. So muss man nichtmehr zwischen Programs und Combinations hin- und her switchen. Ein sehr praktisches Feature sind auch Quick-Split und Quick-Layer - damit kann man sehr schnell Split- oder Layersounds erzeugen. Das werde ich wohl sehr häufig nutzen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate it
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
e
enniolopresti 15.06.2021
Ho reso questa tastiere. Mancante della cartella demo che viene tanto pubblicizzata sul web; impossibile reperire le istruzioni in italiano come avviene per altre marche come Yamaha, Clavia ecc.;
Hardware ridotto ai mini termini e accesso a tutte le funzioni dal display che non funziona in modo egregio con conseguenti limiti di accesso veloce per suonare live.
Prodotto realizzato in economia e molto deludente.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
9
21
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube