Heritage Audio RAM System 2000

12

Desktop Monitor-Controller mit Bluetooth-Funktionalität

  • Analogschaltungen mit goldbeschichteten Schaltrelais im kompletten Signalweg (inkl. des 64-stufigen Relais-Dämpfungssystems)
  • beleuchtete Tasten mit Beschriftung
  • Mute/Solo Funktionen für einzelne Lautsprecher
  • integriertes Talkback-Mikrofon (wahlweise auf Cue-, Mix- oder alle Ausgänge routbar)
  • 3 Stereo Line-Eingänge: 6.3 mm Klinke symmetrisch (L/R) mit +4 dBu (Eingang 3 auf -10 dB umschaltbar)
  • CUE Ein- und Ausgang: 6.3 mm Klinke (L/R)
  • S/PDIF-Eingang mit 24 Bit / 96 kHz D/A-Wandler von Burr Brown
  • 3 Stereo Line-Ausgänge: 6.3 mm Klinke (L/R)
  • unabhängiger Stereo Mix-Ausgang: 6.3 mm Klinke (L/R, Abgriff vor dem Masterfader)
  • Subwoofer-Ausgang: 6.3 mm Klinke
  • 2 Stereo Kopfhörer-Ausgänge: 6.3 mm Klinke getrennt regelbar (Quellsignal zwischen Mix und Cue umschaltbar)
  • 64-stufiger Relais-Dämpfungssystems mit 1-dB-Rasterung für die Aussteuerung der Masterlautstärke
  • LED Pegelanzeige
  • Bluetooth-Eingang zur Integration von Mobilgeräten (Unterstützte Codes: AAC, APTX, SBC)
Erhältlich seit Februar 2018
Artikelnummer 429379
Verkaufseinheit 1 Stück
Anschluss max. Monitorpaare 3
Kopfhöreranschluss 2
Talkback Funktion Ja
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Ja
Anzahl 2-Track Inputs 0
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Desktop
859 €
1.069,81 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1

12 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

d
High End Monitor Controller
double-m 16.12.2019
Super solider Monitor Controller mit Referenz Sound.
Wem z.B. der Dangerous Audio Monitor Controller zu teuer ist, sollte sich mal den RAM 2000 des spanischen Herstellers Heritage anschauen, bzw anhören.
Über den Sound und Rauschabstand gibt es nichts zu meckern und auch Features (Ein und Ausgänge) lassen wenig Wünsche offen.
Auch ein SPDIF Digital Eingang ist vorhanden, allerdings vermisse ich einen digitalen Ausgang. Dieser wäre sehr hilfreich und würde dem das Gerät noch flexibler machen.
Auch die Möglichkeit eines internes Routing der Eingänge wäre wünschenswert. Deshalb Punkteabzug bei den Features.
Das Relais des Volumes Reglers am Gerät selbst Geräusche machen, ist bei dieser Bauart normal. Dafür gibt es auch keine Verfälshung des Klanges. Allerdings sind diese Relais Schaltungen z.T. auch auf den Lautsprechern hörbar. Deshalb einen Punkteabzug beim Sound. Meines Wissens macht der Dangerous das nicht, der kostet aber auch fast das Dreifache. Deswegen lassen sich die diese Punkte verkraften.
Insgesamt ein top Controller für gehobene Ansprüche.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Perfekter Monitor Controler
J.Josef 08.06.2020
Ich war sehr erfreut als dieses Modell auf den Markt kam. Anders als viele lower End Controler kommt dieser mit einem relaigesteuertem Dämpfungssystem. Das bedeutet, zusätzlich zu einem sehr befriedigenden Klicken beim Drehen des Encoders, auch bei sehr leisem Abhörlevel verschiebt sich das Stereobild nicht. Zum Vergleich: dieses Feature gibt es normalerweise erst ab 2000€ aufwärts.

Die Verarbeitungsqualität ist top. Das Vollmetallgehäuse ist massiv und dank dem erheblichen Gewicht und Gumminoppen bewegt sich das Ding keinen cm von alleine. Die Drehknöpfe, wie auch die Tasten sind ebenfalls sehr hochwertig verarbeitet. Sie erinnern nicht nur optisch an die Neve Vorlage. Hier wurde wirklich nicht gespart.

Das Featureset ist mMn sehr gut gewählt und sollte nicht viele Wünsche offen lassen. Das umfangreich I/O bietet:
- Ausgänge für bis zu 3 Monitorpaare + LFE/Sub Ausgang
- Eingänge für bis zu 3 analogen Quellen
- Digitaler Eingang über SPDIF mit sehr hochwertiger Wandlung
- Bluetooth Eingang für eine sehr einfache Einbindung des Handys zB.
- Cue Eingänge für die Kopfhörerausgänge

Neben den Umschaltmöglichkeiten zwischen den verschiedenen Ein- und Ausgängen bietet der Controler die Möglichkeit zu Muten, zu Dimmen, einzelne Speaker zu muten oder Lautstärkepresets zu erstellen. Zusätzliche Features sind das eingebaute Talkback Mic und das Led Input Meter.

Zusammengefasst muss ich sagen, dass das Heritage Audio Ram System in dieser Preisklasse wohl der beste zur Zeit erhältliche Monitor Controler ist. Für das kleine Budget ist er nicht zu empfehlen, da es auf jeden Fall wichtigere Investitionen gibt. Wer jedoch einen High End Controler sucht, ist hier richtig. Ich würde das RAM System durchaus in die selbe Kategorie wie Dangerous Music und Cransesong stufen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MS
ÜBERWÄLTIGT
Markus Schulz 30.04.2019
Ich bin nun seit etwa 15 Jahren als Produzent tätig. Ich mische und mastere + erstelle das Sounddesign eines Songs. Ich habe die letzten 7 Jahre mit der Central Station gearbeitet, 14 Tage habe ich nun den CMC3 von Drawmer besessen und einfach weil es mich interessiert hat nun den Ram System 2000. Ich bringe einiges an Erfahrung mit und ich war gegenüber dem Ram System 2000 mehr als kritisch. Das ist meine allererste Bewertung überhaupt, ich bin so dermaßen überwältigt von der Klarheit, Direktheit und der Ehrlichkeit der Songs die wie zu einem sprechen (wenn sie gut gemischt sind). Der große Unterschied ist meiner Meinung nach die Relais und Transistor Schaltung die beim Lautstärkepoti zum Einsatz kommt. Unglaublich, so einen guten Sound hab ich nicht mal in großen Studios in Los Angeles gehört. Als Abhöre verwende ich die S3V von Adam. Das ist echt eine gute Kombi.. Das einzige was man negativ über den Controller sagen könnte ist das relativ leise geklicke beim drehen des Potis, ich muss aber ehrlich sagen das das nach einer kurzen Eingewöhnung absolut nicht mehr stört. Bluetooth Anbindung ist ebenfalls richtig praktisch und zeitgemäß. Würde ich sofort wieder kaufen..
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Très Professionnel
Marbasse 14.02.2020
Je cherchais un contrôleur de monitoring pour remplacer mon Mackie Big Knob. Très très bonne surprise.

Après avoir effectué quelques mesures, je constate que:
- l’image stéréo est excellente sur l'intégralité de la course du volume,
- les VU mètres d'entrée peuvent être calibrés,
- le convertisseur numérique est très bon, d’ailleurs un peu moins froid que la sortie directe de la RME Fireface UCX
- l’entrée Bluetooth n'est effectivement pas un gadget.

Attention cependant, on ne peut pas écouter plusieurs sources ou moniteurs en même temps, comme c'était le cas sur le Big Knob. J'avais besoin de cette fonction pour contrôler des pitchs ou des accords avec un piano. Je me suis débrouillé autrement.
Je suis content de ce choix, et du service Thomann.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube