Hartke Kickback 12

Bass-Combo

  • Leistung: 500 W
  • Class D Endstufe
  • Bestückung: 1x 12" HyDrive Neodymium Speaker
  • Shape EQ Contour Control
  • 3-Band EQ
  • XLR DI Out
  • 1x 6,3 mm passiv/aktiv Bass Eingang
  • 1x 6,3 mm Kopfhörer Ausgang
  • Stahlgitter-Front
  • Tragegriff
  • Gewicht: 14 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Groove
  • Slap
  • Metal
  • Doom
  • Fusion

Weitere Infos

Leistung in W 500 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
HF-Horn Nein
Equalizer 3-Band
Kompressor Nein
Limiter Nein
Effektgerät Nein
Kopfhöreranschluss Ja
DI-Ausgang Ja
Lautsprecheranschluss Nein
CD/mp3 Eingang Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton PB-50 LH FR Vintage Series + Hartke Kickback 12 +
10 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Hartke Kickback 12
26% kauften genau dieses Produkt
Hartke Kickback 12
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
409 € In den Warenkorb
Bugera BXD15A
11% kauften Bugera BXD15A 279 €
Fender Rumble 100
9% kauften Fender Rumble 100 338 €
Hartke HD50
7% kauften Hartke HD50 198 €
Markbass CMD JB Players School Combo
5% kauften Markbass CMD JB Players School Combo 473 €
Unsere beliebtesten Transistor Bass Combos
28 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
tolles Teil!
Ingolf H., 27.10.2020
Meine Funk&Pop- Band macht alle Proben wie auch Gigs mit PA. Daher habe ich einen BassCombo gesucht, den ich quasi nur als Monitor in der Band benutze.

Unser Trommler spielt ziemlich laut - da muss der Combo gegenhalten können. Andererseits versuchen wir, das Gewicht und die Abmessungen unserer Gerätschaften zu minimieren. Also sollte der Combo möglichst klein und leicht sein.

Zuerst hatte ich den Fender Rumble Stage 800 probiert (tolle Technik! s. meine Bewertung dort), aber der passte für mich nicht optimal.
Nach weiterer Recherche und einem sehr informativen Telefonat mit Thomann (nochmal Danke dafür) dann den Hartke Kickback KB12 kommen lassen.

Erster Eindruck:
Oh Gott, ist der klein!!!
Mechanisch aber gut road-tauglich. Stabiles Gitter, Metallecken, fette Gummifüße, Potis mit Metallachsen.

Features:
Minimalistisch - fast schon retro :-)
Da ich meinen Sound eh per modelling-Pedal erzeuge, vermisse ich hier aber auch nichts. Der Line-Out spart mir die separate DI-Box. Sehr gut!

Sound & Lautstärke:
Auch ohne vorgeschaltetes Modelling ist der erste Eindruck:
"Aber Hallo, klingt das aber schön rund, voll und dennoch klar!"
Gestern bei der Bandprobe: Ohne Probleme ins Setup integriert (Pedal -> Combo -> PA) und sofort war nicht nur ich sondern auch alle anderen zufrieden.
Dann testweise mal den Combo von der PA getrennt und lauter gedreht. Ergebnis: Der kleine Combo kommt alleine immer noch gegen die Drums (und den Rest der Band) an. Alle Musiker im Raum (55m2) haben den Bass prima gehört.
Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der Amp in dieser Situation keine Reserven mehr hat. Der Sound war zwar immer noch rund, klar und keinesfalls dünn oder gar verzerrt.
Will man die tiefen Frequenzen weiter anheben, damit womöglich die Hosenbeine flattern, dann setzt aber der eingebaute Limiter ein (sehr geschmeidig!), und der Sound wird weder fetter noch lauter, sondern verliert nur zunehmend seine Höhen.

Verwendbarkeit & Fazit:
Also für meinen Einsatzzweck ist das Ding der Volltreffer.
In einer nicht so lauten Band könnte der Combo auch als einzige Bass-Anlage ohne PA noch funktionieren.
Obwohl der Combo so klein und leicht ist, ist er für zu Hause m.E. nicht zu empfehlen, da auch bei leisem Spiel nach einigen Minuten ein Lüfter startet, den man in der Band nicht hört, zu Hause aber nervt (aber wer braucht zu Hause 500W?).

Insgesamt also ein super Teil, und das zu einem sehr fairen Preis von knapp 400 EUR.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Kleines durchdachtes Kraftpaket
hazel, 24.11.2017
Ich hab lange hin und her überlegt und mich schlussendlich für den Kickback 12 von Hartke entschieden. Klein, leicht, handlich und doch ordentlichen Bumms, das hab ich gesucht und mit diesem Teil gefunden, meine Erwartungen betreffend Sound wurden hier sogar bei weitem Übertroffen. Die Bedienung ist ultra-easy und die Shape-Funktion der volle Bringer, schade nur, dass es nur den DI-Ausgang gibt, schön wäre, wenn man auch das bearbeitete Signal an die PA weitergeben könnte, daher 4 Sterne bei den Features, aber hier helfe ich mir nun einfach mit dem AKG Perception Live P4 (Art.Nr.: 240588) am Wishbone Amp Hook (Art.Nr.: 406908) zusammen mit dem Grafity MS QC 1B (Art.Nr.: 372629), das funktioniert einmalig und nimmt keinen Bühnenplatz, ich wollte einfach diesen schönen Sound in die PA bringen. Für kleine Bühnen ist die "Monitor-Stellung" perfekt, da flattert nicht nur die Hose, nein man hört den Bass auch perfekt, auch wenn man nur einen Meter entfernt steht. Für alle Bassisten, die einen schönen, druckvollen und durchsetzungsstarken Sound in einem kleinen Verstärker suchen ist das die Lösung, von meiner Seite aus eine absolute Kaufempfehlung. Ich habe schon viele Bass-Amps durchlebt, unsere Band hatte heuer ihr 30 -jähriges Jubiläum, aber dieses Teil übertrifft alles bisher gehabte und das noch dazu zu diesem moderaten Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Sound Powerhouse
GMvienna, 06.07.2017
Habe anfangs zwischen 15er und 12er geschwankt, mich auf Grund der Dimensionen und des Gewichts für den 12er entschieden und dies keine Sekunde bereut.

Der "Kleine" füllt große Räume mit einem kräftigen Sound, der durch die Kombination von "bloß" 3-Band-EQ (sehr mächtig, und das bei den genau "richtigen" Frequenzen) und "Shape"-Filter (sehr variable Mittenabsenkung) nach allen denkbaren Klangvorstellungen geformt werden kann.

Der HyDrive (Alu-Papp-Hybrid) Speaker ist auch flexibel genug, das ganze einstellbare Spektrum in Klang vom Feinsten umzusetzen. Unterstützt von Bassreflex-Röhren an der Rückseite kommt auf Wunsch ein ordentlicher Wumms zustande - der Kickback klingt aber leise genauso authentisch und nuanciert wie voll ausgefahren (letzteres nur ein Mal probiert - in der Praxis noch nie gebraucht).

Das schräg Aufkippen nach hinten ist ein praktisches Feature für Live-Gigs, um ein gutes Monitoring für sich und den Rest der Bühne (besonders Drums) zu erreichen, während der Direct Output das Signal unverfälscht (= unabhängig von persönlichen Monitor-Einstellungen) zum Mixer schickt.

Ich spiele Fünfsaiter (mit und ohne Bünde), 4-Saiter Jazzbass, Precision - die Eigenheiten jedes Basses kommen voll zur Geltung. Keiner meiner Bässe hat noch so gut geklungen wie über diesen Amp!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Klare Kaufempfehlung
EgberM, 05.02.2020
Ich wollte einen TC bzw. GK Kombi zulegen. Auf zu Thomann und Testen. Dann die Enttäuschung. Beide schwach und leise. Dann auf Raten des Verkäufers die Hartke. Erst die 15 Zoll - wow! Aber groß und schwer doch viel Fundament. Nicht gleichmäßig im Frequenzgang. Also, die 12 Zoll. Super Output. Klasse Lautstärke und gleichmäßig über alle Töne meines 5-Saiters. Kein so mächtiges Fundament aber ausgewogen.
Nun nach einem Jahr Bühneneinsatz. Gegen 25 Bläser, einen Schlagzeuger und 2 E-Gitarren - kein Problem. Maximal 60% musste ich den Master aufdrehen und das mit einem passiven Bass. Leicht im Transport (hab mit ein Thoncase anfertigen lassen). Klare Kaufempfehlung. Wer zischen 15 und 12 Zoll schwankt - ich empfehle den 12 Zoll.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
409 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Youtube
HARTKE KB12
HARTKE KB12
BIS­CUIT AND BASS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

1
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1…

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sonarworks SoundID Reference Headphon EDU

Sonarworks SoundID Reference for Headphones EDU (ESD); Kopfhörer-Kalibrierungs-Plugin; Schulversion: erfordert Nachweis der Bezugsberechtigung; Frequenzgang-Korrektur für Kopfhörer für möglichst lineare Wiedergabe; ermöglicht die bessere Beurteilung von Aufnahmen und Mischungen über Kopfhörer; kommt mit Kalibrierungskurven für über 280 verschiedene Kopfhörermodelle; Zielkurven können…

1
(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.