Harley Benton B-650 Black Progressive Series

6-saitiger E-Bass

  • Korpus: Erle
  • geschraubter Hals aus kanadischem Ahorn
  • modernes D-Profil
  • Griffbrett: Black Walnut
  • Tai-Chi Einlagen
  • 24 Bünde
  • Mensur: 864 mm (Long Scale)
  • Sattelbreite: 51 mm
  • 2 Double Action Trussrods
  • Tonabnehmer: 2 Humbucker mit aktivem Preamp
  • 1 Balance-, 1 Bass-, 1 Treble- und 1 Volumeregler mit Push/Pull-Funktion (aktiv/passiv)
  • schwarze Hardware
  • DieCast Mechaniken
  • String-Spacing: 16 mm
  • Saitenstärke ab Werk: .032 - .130
  • Farbe: Schwarz Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Impro
  • Metal

Weitere Infos

Grundform JP-Style
Farbe Schwarz
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Black Walnut
Bünde 24
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung HH
Elektronik Aktiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton B-650 Black Progressive Series + the sssnake IPP1060 +
8 Weitere
133 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
92 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
nix zu maulen
Frank136, 20.01.2015
Inzwischen gucke ich schon automatisch bei Harley Benton wenn ich mal wieder ein Instrument suche.
Ich habe zwei Gitarren und drei Bässe von HB.
Bisher musste ich nie etwas umtauschen.

Klar gibt es hochwertige Prestigemarken, aber warum soll ich ein vielfaches an Geld ausgeben wenn ich, mit etwas Glück und ein wenig Nacharbeit, eine vergleichbare Qualität bekomme?

Dieser Sechssaiter ist der Hammer.
Verarbeitung auf hohem Niveau. Soundmöglichkeiten top.
Bespielbarkeit einwandfrei.

Erfreulich das auch im passiv Betrieb die Tonregler funktionieren ( ja auch wenn keine Batterie drin ist ). Schön auch das es keinen großen Lautstärckesprung gibt wenn man zwischen passiv und aktiv umschaltet. So hat man zwei Sounds zur Verfügung, denn es wäre wirklich schade den passiven Sound nicht zu nutzen.
Das Efach ist komplett mit Abschirmlack und Alufolie abgeschirmt. Mein Bass macht selbst bei voll aufgedrehtem Höhenregler keine Nebengeräusche!
Den Wirkungsgrad der Tonregler finde ich sehr angenehm. Hier stehen keine bombastischen Veränderrungen im Vordergrund sondern eher leichte Variationen. Naja, mein Drummer sieht das anders wenn ich den Bassregler aufdrehe :-)
Wobei ich eigentlich die Tonregler nur auf Mittelstellung habe ausser ich will slappen, dann kommen noch ein paar Höhen dazu.
Slappen ja das ist so eine Sache bei den geringen Abständen, oder? Tja ich würde sagen oder nicht! Wollten wir nicht alle schon preziser spielen üben? Hier hat man die Chance dazu *Lach Nach kurzer Eingewöhnung läuft es einwandfrei.

Vom Sound her ist der Bass sehr flexiebel. Von tiefen Sachen alla Pop bis Knurrig Charaktervoll kann er alles. Slappen bringt auch schöne trockne Sounds. Nur so richtig rockig frech fetzig will er irgendwie nicht, was aber durchaus an den Werkssaiten liegen kann. Diese taugen nicht sonderlich viel. Also ich würde auch noch nen Fünfer mehr rüber reichen, wenns dafür die sonst bei den besseren HB Instrumenten üblichen, Adarios geben würde. Zwar auch nicht der letzte Schrei aber auf jeden Fall wie dieser Zaundraht ;-) Davon ab würde ich mir eine dickere H Saite wünschen. Hier scheint eine 120 oder 125er drauf zu sein. Nicht schön wenn man tiefer stimmen möchte.

In die Einzelbrücken muss man sich erstmal reindenken. Mal einfach verstellen geht da wohl nicht. Brauchte ich allerdings auch nicht da Saitenlage und Intonation gut voreigestellt sind. Beim Saitewechsel wird es aber wohl nicht zu ändern sein da was zu machen.

Bin auf jeden Fall, mal wieder, gut bediennt worden von Harley Benton. Sollen andere doch mehr ausgeben.

Ich werde an dem Bass nichts ändern ausser natürlich vernünftige Saiten :-)

Auch bei mir war das Problem mit der Batterie. Also aufschrauben und nachgeschaut! Aha aha aha ääähhh.... Wieso sind da zwei Kabel am Schaltkontakt? Hmm ok der schwarze ist der Minusleiter der Batterie.
Der graue kommt von der Elektronik. Der hat da nichts aber auch gar nichts zu suchen! Flug abgekniffen und mit an die "normale" Masse gelötet.
Ich habe keine Ahnung wofür das graue Kabel ist, auf jeden Fall ist das Batterieproblem damit vom Tisch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr cooler Bass mit einer Anmerkung zum Service
Marco9544, 30.08.2017
Eigentlich kann ich mich, was den Bass angeht, nur meinen Vorrednern anschließen. Er ist für das Geld einfach überragend. Druckvoll und dynamisch, was mich persönlich sehr begeistert hat. Selbstverständlich gibt es bessere Instrumente - die dürften dann aber auch locker das Vielfache kosten. Also für den Preis kann man nichts falsch machen. Mir hat er sogar besser gefallen als die Deluxe Version von Harley Benton, weil mir die 2x 9V Batterien einfach zu viel Druck in die Trommel hauen. Ist einfach ein wenig to much. Um aber bei der Progressive Series zu bleiben: Zum Bass neue Saiten kaufen, die Saiten ab Werk direkt entsorgen und Spaß haben. Ich hab mir die dicksten von Daddario gegönnt und sie klingen einfach nur geil!

Einen kleinen bitteren Beigeschmack hat der Kauf allerdings trotzdem gehabt. Ich habe das Instrument bei Thomann vor Ort gekauft und als ich mir die Drehschalter habe erklären lassen, kam heraus, dass ich von Haus aus kein Basser bin. Darauf meinte der Verkäufer dann - und zwar betontermaßen ohne sarkastischen Unterton (den bin ich in der Lage herauszuhören und zu verkraften), sondern meines Erachtens nach sehr ernst - dass es ohnehin nichts werde, wenn ein Gitarrist Bass spielen wolle. Am liebsten 6 Saiten, damit man sich ja nicht umgewöhnen muss und natürlich mit Plektrum spielen. Ich war dann so baff von der Dreistigkeit, dass ich nichts erwidert habe. Um das hier aber nochmals festzuhalten: Eine solche Aussage ist natürlich nicht nur im Verkaufsgespräch unfassbar dumm und fehl am Platz, sondern auch einfach diffamierend für eine der größten Musikergruppen - da also ein richtig dickes Service-Minus, das auch nur der wiederum sehr nette Mitarbeiter an der Kasse ausgleichen konnte. Man darf im Verkauf gern auch freundlich sein und sich unpassende Kommentare schenken, oder im schlimmsten Fall denken - dann hat jeder, Käufer und Verkäufer wesentlich mehr Spaß an der Sache! Wirklich schade, sonst war der Besuch in der Filiale nämlich sehr angenehm.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
159 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.