Gravity Microphone Clamp 25

354

Mikrofonhalterung

  • geeignet für Standard Mikrofone wie Shure SM58, Sennheiser E835 etc.
  • bruchfest
  • 24 - 35 mm Durchmesser
  • inkl. 3/8" - 5/8" Gewindeadapter
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Ringsatz
Erhältlich seit September 2016
Artikelnummer 395574
Verkaufseinheit 1 Stück
Komponententyp Mikrofonhalterung
3,50 €
4,74 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 3.12. und Montag, 5.12.
1
P
Mikrofonklammer aus Gummi, relativ weich, vorwiegend für konische Schäfte, hohe Reibung, nicht bei Nextel
Pig-Nick 10.12.2018
Diese Klemme eignet sich für Mikrofone mit konischem Metallschaft zwischen 24 und sogar 40 mm. Bei zylindrischen Mikrodurchmessern liegt das Minimum bei ca. 30 mm, damit das Mikro vollflächig umschlossen wird.
Die Mikroklemme besteht aus Hartgummi, ist aus weicherem Material als diejenigen von K&M. Daher ist die spezifische Reibung/Haftung zum Mikrofonschaft stärker ausgeprägt. Die Klemme ist zudem sehr anpassungsfähig, leiert nicht aus und verzeiht auch gelegentlich größere Durchmesser.

Wegen der beschriebenen stärkeren Reibung werden sogar konische Mikrofone mit dem Kopf nach unten sicher eingespannt, es besteht nicht das hinlänglich bekannte Risiko, dass das Mikro sich lockert und die kurze, schmerzhafte Reise zum Mittelpunkt der Erde antritt - abstürzt und Schaden nimmt.
Bis hierher sind die Erfahrungen positiv.

Anders verhält es sich, wenn das zu befestigende Mikro am Schaft mit dem Kunststoff Nextel überzogen ist. Nextel ist jene mattschwarze Beschichtung auf dem Metallbody, welche die Schlüpfrigkeit des Mikros in feuchten/schwitzenden Händen reduziert, bei eiskaltem Mikro die Finger weniger frieren lässt sowie Beleuchtungsreflexe on stage unterbindet. Meines Wissens trifft diese Ausstattung auf ein paar Modelle von Audix, Beyerdynamic, Earthworks, EV, Sennheiser und einst auch von AKG, sowie etliche von Microtech Gefell und Schoeps zu. (Anscheinend rückt die Industrie wieder von Nextel ab, Ende der 90er bis Ende der 2000er Jahre war Nextel häufiger.)
Mein billig erstandenes, gebrauchtes, ca. 11-jähriges, simples AKG D 770 kam ohne Klemme. Dessen schwarzer, konischer Metallschaft ist solch ein Nextel-Griff.
Da überraschte mich der folgende Nachteil der Gravity-Klemme:
Beim Einsetzen eines konischen Mikros mit Nextel-Schaft steigt die Reibung nicht kontinuierlich, sondern auf "lose" folgt plötzlich und nahezu übergangslos "bombenfest". Danach erweist sich das Mic-Handling als kraftaufwendig und unpraktisch. Die dann auftretende Reibung/Haftung zwischen Klemme und Mikrofonschaft ist dermaßen hoch, dass jede Bewegung an der Kontaktfläche (zwischen Mic und Klemme) die Nextelbeschichtung am Mikro schädigt, partiell abträgt.

FAZIT:
Diese Klemme ist prima und ein echter Preisknaller (2,99 EUR / 14.06.-10.12.2018) für Mikros mit konventionellem Metallschaft oder für billige Karaoke-Mikros aus hartem Kunststoff (Maße siehe oben).
Für Nextel-beschichtete Mikrofone ist diese Klemme NICHT brauchbar:
Die Nextel-Oberfläche wird in der Gummiklemme abgerieben.

Dann - im Falle von Nextel - besser aus den Alternativen wählen:
K&M 85035 (Art.#154142)
K&M 85055 (Art.#149369)
Shure WA371A (Art.#105849, Gewindeadapter fehlt)
Shure A25D (Art.#155598, inkl. vernünftigem Gewindeeinsatz)
Beachtet die unterschiedlichen Aufnahmemaße der Klemmen!

Beide K&M besitzen jeweils nur Plastik-Gewindeadapter, Shure WA371A kommt ohne Adapter. Kauft in diesen Fällen zusätzlich Art.#383050 für 90 Cent oder besser Art.#104870 (K&M 217) für 1,40 EUR. Insbesondere zu den Shure-Klemmen passt der letztgenannte Adapter von K&M besser.

Ich behalte die Gravity-Klemme trotzdem als Reserve für ein anderes Mic mit konventionellem Metallfinish.

NB: Falls der neongrüne Gummiring unten stört, unbekümmert abziehen. Er ist bloße Zierde.

Edit: Meine Gravity-Klemme kam damals, 14.06.2018, noch mit einem Metall-Gewindeadapter. Betrübt las ich in jüngeren Rezensionen, dass das Produkt zwischenzeitlich abgemagert wurde: Es befand sich nur noch ein Kunststoffgewinde im Fuß! - Folge: Ich setze die Bewertung herab.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Gute Halterung, griffig und preiswert
Lewie 13.03.2022
Mikrofonklemmen kann man irgendwie nie genug haben. Umso besser, wenn sie dann ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben und den Geldbeutel nicht zu sehr schröpfen. Und vor allem, wenn sie die geschätzten Mikros auch solide halten. Da gibt's nichts zu meckern.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Gravity Microphone Clamp 25
Nargothrond 23.10.2019
Hallo,

Die Klemme wird auf die übliche Art und mit einem Audix OM6 verwendet. Das Mikrophon befindet sich seit etwa einem Jahr einmal wöchentlich in der Klemme (ein ... Wortwitz).

Die Funktion war zunächst super und es liegt auch sehr gut darin bzw. lässt sich einfach und sauber hinein- und hinaus befördern.

Leider ist die Halterung bereits jetzt ausgeleiert (Nutzungszeitraum s.o.), das Micro klappt vom Eigengewicht gezogen nach unten, wenn es gerade/horizontal in der Klemme liegt und wer weiß, wie es weitergeht...

Daher ist die Kaufempfehlung nur bedingt zu vergeben (Abnutzung beeinträchtigt die Funktion zu schnell).
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Macht, was sie machen soll.
Wolfgang605 26.01.2022
Ich habe mittlerweile einige Sachen von Gravity - Mikroständer und Gitarrenständer - und bin sehr zufrieden: gut verarbeitet, stabil und fassen sich wertig an. Das setzt sich auch bei Kleinteilen, wie der Mikroklemme fort. Empfehlenswert.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden