Kundencenter – Anmeldung

Fun Generation UA-202

Audiointerface mit Phonopreamp

  • 2 Cinch-Eingänge (R/L)
  • 2 Cinch-Ausgänge (R/L)
  • koaxialer digital S/PDIF-Stereo-Ausgang
  • Eingang umschaltbar Line/Phono
  • USB-buspowered
  • Masseanschluß für Plattenspieler
  • Power-LED
  • USB-Port
  • Windows und Mac OSX kompatibel

Technische Daten:

  • Frequenzgang: 22 - 20.000 Hz, +/- 0,5 dB
  • Verzerrung: 0,05 % @ 1 kHz
  • Signal-/Rauschabstand: 90 dB
  • Eingangsimpedanz: 25 kO
  • Maximaler Eingangspegel: Line: 2 dB
  • Phono: -36 dB
  • Wandler: Sigma-Delta, 16-bit
  • Spannungsversorgung: USB, 5 V 100 mA max.
  • Abmessungen (B x H x T): 91,5 x 28,3 x 62 mm
  • Gewicht: 0,09 kg

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 2x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 0
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 0
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 0
Phantomspeisung Nein
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 48 kHz
Maximale Auflösung in bit 16 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 2.0
Breite in mm 91,5 mm
Tiefe in mm 62 mm
Höhe in mm 28,3 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ B

Kompaktes Audiointerface mit Phono-Preamp

Das Fun Generation UA-202 ist ein preiswertes und kompaktes USB 2.0 Audiointerface, das zum Digitalisieren von Audioaufnahmen aus analogen Abspielgeräten konzipiert ist. Über einen Stereo-Eingang im Cinch-Format lassen sich beispielsweise Tapedecks oder Tonbandgeräte anschließen, und dank eines schaltbaren Phono-Vorverstärkers ist auch das Überspielen von Schallplatten ins digitale Medium kein Problem. Ein zusätzlicher Masseanschluss sorgt dabei verlässlich für brummfreie Übertragung. Ausgangsseitig steht neben einem analogen Stereo-Out auch ein koaxialer Digitalausgang (S/PDIF) bereit, wodurch das UA-202 zu einer vollständigen Audio-Schnittstelle zwischen Computer und HiFi-System wird.

Ab ins digitale Nirvana

Das Fun Generation UA-202 bietet eine einfache und funktionale Basisausstattung zum Digitalisieren analoger Audioinhalte. Das Audiointerface ist class-compliant und kann ganz unkompliziert ohne die vorherige Installation von Treibern an einem Mac oder PC verwendet werden. Da auch die Stromversorgung über USB läuft, ist kein zusätzliches Netzteil zum Betrieb nötig. Der verbaute Wandler arbeitet bei Abtastraten bis 16 Bit/48 kHz und bietet damit für das Aufnehmen von Line- und Phono-Signalen eine vollkommen ausreichende Auflösung, um eine unverfälschte und qualitativ hochwertige Klangübertragung ins digitale Medium zu gewährleisten.

Ideal zum Archivieren der Plattensammlung

Wer seine Plattensammlung, alte Mixtapes oder Tonbandaufnahmen im Rechner archivieren will, der findet mit dem Fun Generation UA-202 eine ausgesprochen preisgünstige Möglichkeit, die analogen Audioinhalte verlustfrei in ein Digitalformat zu übersetzen. Im Gegensatz zu Interfaces, die für Musiker entwickelt werden und z.B. auf die Verwendung im Heimstudio ausgelegt sind, kann das UA-202 auf Features wie Mikrofonvorverstärker und eine größere Anzahl von analogen Ein- und Ausgängen verzichten - und dies macht sich natürlich beim Kaufpreis bemerkbar. Da von vornherein Cinch-Buchsen verwendet werden, sind zum Anschluss der meisten Abspielgeräte aus dem HiFi-Bereich keinerlei Adapter notwendig.

Über Fun Generation

Seit 1999 sind die Produkte der Hausmarke Fun Generation ein fester Bestandteil des Thomann-Sortiments. Gefertigt von namhaften Herstellern, die auch für viele andere bekannte Marken produzieren, überzeugen die Produkte durch eine Kombination aus Qualität und Zuverlässigkeit zu einem günstigen Preis. Die Produktpalette reicht von Stativen und anderer Hardware über Bluetooth-Lautsprecher, LED-Scheinwerfer, Moving Heads, Aktive PA Komplettsets und LED-Effekte hin zu Tonabnehmer-Systemen, Kabeln und Splittern. Preisbewusste Kunden im Bereich Licht- und Bühnentechnik werden im umfangreichen Produktangebot mit mehr als 160 Artikeln mit Sicherheit fündig.

Mit dem Rechner in die Stereoanlage

Neben der Möglichkeit, das Fun Generation UA-202 zum meist einmaligen Vorgang des Digitalisierens analoger Aufnahmen zu verwenden, kann das kompakte Audiointerface auch zur dauerhaften und kabelgebundenen Integration eines Computers in ein HiFi-System genutzt werden. Als Alternative zu den analogen Schnittstellen, die standardmäßig in den meisten Rechnern verbaut werden, bietet es dank Anbindung über USB nicht nur komfortablere Möglichkeiten zur Verkabelung, sondern in vielen Fällen auch eine verbesserte Klangqualität. Wenn man auf drahtlose Verbindungen wie Bluetooth verzichten möchte, ist das Fun Generation UA-202 eine gute Wahl.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fun Generation UA-202
23% kauften genau dieses Produkt
Fun Generation UA-202
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
19 € In den Warenkorb
Behringer U-Phoria UMC202HD
10% kauften Behringer U-Phoria UMC202HD 63 €
Behringer U-Control UCA222
9% kauften Behringer U-Control UCA222 24 €
Behringer U-Phoria UMC22
9% kauften Behringer U-Phoria UMC22 34,10 €
Behringer U-Phoria UM2
8% kauften Behringer U-Phoria UM2 33,90 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Außen hui...
Dark-T, 06.06.2021
...innen pfui.
Ich hatte das Interface zum live streamen von DJ Sets und digitalisieren von Vinyl erworben. Sofort nach meiner ersten Stream Session hat mich einer meiner Freunde, der den Stream verfolgt hat, auf die mangelnde Soundqualität aufmerksam gemacht und daraufhin hörte ich mir die Aufnahme des Streams auch noch einmal aufmerksam an. Leider muss ich meinem Kollegen Recht geben, der Sound klingt dumpf, trotz aller Einstellungsversuche über die Streamingsoftware gibt das Interface weder anständig Tieftöne, wie den Punch von Kickdrums, noch hohe detaillierte Frequenzen anständig wieder. Da frage ich mich wie die Digitalisierungen von Schallplatten erst klingen sollen.
Da das Gerät ja anscheinend auf der selben Technologie wie die Mitbewerbergeräte von Behringer beruht, bestätigt das wieder einmal meine Meinung die ich über Behringer habe. Thomann's Hausmarke Fun Generation möchte ich da auch weniger Vorwürfe machen, die Verarbeitung des Interfaces ist toll, das ganze Gerät fühlt sich sehr wertig und stabil an, das Handling ist selbsterklärend und außer einem Schalter zur Auswahl des Eingangssignals gibt es nichts weiter einzustellen, das ganze Gerät ist einfachstes plug & play.
Leider wurde hier am falschen Ende gespart , nämlich dem digitalen Innenleben, man hätte vielleicht versuchen sollen eine Nachbaulizenz für solch ein Gerät von Unternehmen wie zum Beispiel M-Audio oder ESI zu erwerben auch wenn das Gerät dadurch dann vielleicht 30 bis 40€ teurer geworden wäre. Selbst bei einem Low Budget Produkt bin ich für eine zufriedenstellende Klangqualität gerne bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
-N_C-, 09.02.2019
Der Fun Geration UA-202 ist eigentlich ein Analog-Digitalwandler. analoge Phono oder Line In Signale werden digitalisiert und über den USB Ausgang ausgegeben.
Gleichzeitig ist es aber auch ein Digital-Analogwandler, digitale Signale aus dem PC werden über den USB Anschluß auf den analogen Stereo-Ausgang L/R übertragen und ausgegeben.
das Heißt, analoge Phono Signale wrden zum PC übrttragen, können dort bearbeitet werden (Klangregelungen oder Filter im PC) gleichzeitig werden diese bearbeieten digitalen Signale des PC über den USB Anschluß zum analogen Stereo-Ausgang übertragen, womit die Möglichkeit besteht, hier einen Verstärker, Mischpult oder Aktivboxen anzuschleßen.

Die Bedienungsanweisung ist in der Beziehung sehr ungenau und zeigt nicht alle Möglichkeiten des Fun Generation UA-202 auf.
Ergänzend ist noch zu sagen, dass dir LED nur leuchtet, wenn beide Voraussetzungen erfüllt sind, es muß die Stromversorgung und die Datenübertragung über den USB Anschluß aktiv sein, sonst leuchtet die LED nicht. Folglich kann der UA202 nur über einen PC und nicht über ein Netzteil betrieben werden.
Ich bin mit dem Fun Generation UA 202sehr zufrieden. Er kann mehr als die Beschreibung aussagt.
Geräte mit gleichen Voraussetzung liegen preislich zwischen 30 und 40 ¤.
und
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Günstigere Alternative zum Behringer UCA202/UCA222
ariendj, 09.12.2017
Ich beziehe meine Bewertung lediglich auf die Hardware, nicht auf die Treiber. Da es ein Gerät nach USB Audio Standard ist sind die Treiber eine Sache des Betriebssystems.

Klanglich ist die Karte für den Heimgebrauch und auch für manche Aufnahme-Szenarien gut geeignet.

Verbaut ist der PCM2902 Chip von Texas Instruments, bekannt aus den Behringer UCA 202 und UCA 222. Dieser Chip liefert mit 89dB Signal-Rausch-Abstand bei der Aufnahme und 95-96dB bei der Wiedergabe sehr ordentliche Werte für den Preis.

Wenn das Aufnahmesignal laut genug ist klingt die Karte prima - z.B. beim Überspielen von Kasetten und anderen Line-Signalen. Wer seine Band damit aufnehmen möchte und einen großen Dynamikumfang abbilden muss sollte mehr Geld ausgeben und ein Interface mit deutlich besseren Werten kaufen. Dazu beherrscht dieses Interface nur 16 Bit bei maximal 48kHz Abtastrate.

Bei der Wiedergabe habe ich nichts auszusetzen, da hält das Interface (via LineOut an Aktivlautsprechern) mit teureren Geräten mit. Gegenüber meiner Asus Xonar U7 vermisse ich im direkten Vergleich nichts.

Das Platinenlayout und deren Verarbeitung ist deutlich besser als bei den sonst sehr ähnlichen Produkten von Behringer. Das USB-Kabel ist hier nicht fest montiert wie bei der Konkurrenz.

Den Plattenspieler-Eingang habe ich noch nicht getestet, den Kopfhörerausgang auch nicht.

Für den Preis (habe 20¤ bezahlt) sehr gut zu gebrauchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
UA-302
wicked, 25.08.2020
Ich habe mir dieses Interface bestellt, um eine Stereosumme aus einem Mischpult an meinen Rechner zu schicken um diese dann zu streamen.
Das attraktive ist natürlich der Preis, denn für oben genannten Zweck muss man nicht unbedingt tief in die Tasche greifen.
Es tut was es soll. Das bisher sehr zuverlässig und am Sound habe ich nichts auszusetzen!
Das Gerät befindet sich eigentlich permanent in meinem Musikzimmer und ist nicht dazu gedacht mit on the Road zu kommen weshalb das Plastikgehäuse, welches ein wenig fragil wirkt aber nicht fragil sein muss für ausreichend Schutz sorgt. Derzeit fest verdrahtet werden die Buchsen natürlich keinem permanenten Lastwechsel unterzogen - also gibt es auch hier keine Bewertungsgrundlage.
Dropouts oder Störgeräusche habe ich bisher keine vernommen.
Ich behaupte das Preis und Leistung hier stimmen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Geschenkt zu diesem Produkt
19 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 29.09. und Donnerstag, 30.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.