Fishman V200 Violinen-Tonabnehmer

49

Violin-Tonabnehmer

  • im Steg einklemmbarer Tonabnehmer
  • Montage der Klinkenbuchse mit Kinnhalterschrauben an der Zarge
Aktiv Nein
Passiv Ja
Inkl. Preamp Nein
Artikelnummer 120844
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Piezo
Ausgang Klinke
Mehr anzeigen
129 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 20.01. und Freitag, 21.01.
1
1 Verkaufsrang
C
Professioneller Tonabnehmer
ChrX 24.11.2009
Der Fishman V200 ist ein professioneller Piezo - Tonabnehmer.

Montage:

Der eigentliche Tonabnehmer wird in einen der Schlitze im Steg des Instruments gesteckt; die Ausgangsbuchse (Standard Klinke) wird mit den gleichen Mechaniken wie der Kinnhalter an der Seite des Instrumentes befestigt.

Der Tonabnehmer kann somit problemlos wieder entfernt werden und es sind keine Veränderungen (Bohrungen etc.) am Instrument bzw. Steg nötig.

Bei weichen Lacken sind nach längerer Befestigung u.U. Abdrücke möglich.

Bei manchen Stegen kann es vorkommen, dass der Schlitz im Steg zu klein ist; hier muss dann der Geigenbauer nachhelfen und den Schlitz vergrößern.
Ist der Schlitz zu groß, kann man unter den Tonabnehmer ein kleines Stück dünne Pappe o.ä. stecken, so dass er fest hält.

Sound:

Der V200 klingt an der richtigen Position im Steg ("Sweet Spot") sehr ordentlich und natürlich im Live - Betrieb. Die Feedback - Anfälligkeit ist sehr gering.
Bei direkten Aufnahmen in ein Recordingsystem klingt er allerdings (wie alle Piezo - Systeme) etwas nasal.

Zu beachten ist:

Der V200 klingt sehr dünn und spitz, wenn er am "falschen" Eingang betrieben wird; z.B. bei direkter Verbindung in die meisten Mischpulte.
Am besten klingt er mit Verstärkern mit hoher Eingangsimpedanz (1-10 MegaOhm). Darunter fallen i.d.R. Akustik - Amps; auch aktive (!) DI - Boxen bringen akzeptable Resultate.

Daher empfiehlt sich die Verwendung eines Akustik - Preamps, z.B. der Fishman Pro EQ 2 - Damit erhält man ein ordentliches Line - Signal, das man problemlos in die Stagebox / Pult etc. schicken kann; Der Tonabnehmer entfaltet damit sein volles Potenzial und zudem kann man mit dem EQ kritische Höhenfrequenzen entschärfen.

Fazit: Zuverlässiger Tonabnehmer mit gutem Sound in Verbindung mit passendem (Pre)Amp
Sound
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Sehr nahe am Original
BerndN 02.03.2011
Wer einen möglichst natürlich klingenden Akustik-Geigensound sucht, ist beim Fishman V-200 genau richtig. Natürlich ist es immer noch ein Piezo-Pickup und ganz ohne EQ-Eingriff geht's natürlich nicht, man kommt dann dem Original aber schon sehr nahe. Schön ist auch die geringe Feedbackneigung, die man durch das Verschließen der F-Löcher mit ein paar kleinen Schaumstoffstreifen sogar in Richtung Null bringt.

Ein weiteres Highlight ist die Montage, die in Null Komma Nichts erldigt ist und keinerlei Spuren an der Geige hinterläßt. Ich würde den Pickup sofort wieder kaufen.
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FW
Florian W. 844 01.10.2019
Super Verarbeitung, bei kleinen Geigen passt der Tonabnehmer leider nicht ganz in den vorgesehenen Schlitz im Holz, da muss dieser leicht vergrößert werden, sonst top!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Guter Sound, etwas dick
Spencer64 07.04.2019
Sound ist sehr natürlich. Rückkopplung quasi nicht vorhanden. Aber Montage auf Geige war schwierig, Geigenbauer musste den Spalt im Steg etwas aufweiten (und bei der Bratsche saß es dafür zu locker).
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden