Myers Pickups The Grip 3'' Micro Goose Neck

kompaktes Schwanenhals-Mikrofon

  • speziell für Saiteninstrumente geeignet
  • ideal, wenn hohe Flexibilität und Präzision erforderlich sind
  • einzelnes Mikrofon mit flexiblem Schwanenhals
  • Anschluss: 6,3 mm Klinkenbuchse
  • Saugnapf-Halterung
  • zwei zusätzliche Montagehalterungen

Weitere Infos

Instrument Saiteninstrumente
Aktiv Ja
Passiv Nein
Inkl. Preamp Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Myers Pickups The Grip Custom 6
19% kauften Myers Pickups The Grip Custom 6 159 €
Myers Pickups The Grip Violin / Mandolin
19% kauften Myers Pickups The Grip Violin / Mandolin 169 €
Myers Pickups The Feather
15% kauften Myers Pickups The Feather 169 €
Myers Pickups The Grip Plus 3" Goosenecks
11% kauften Myers Pickups The Grip Plus 3" Goosenecks 169 €
Unsere beliebtesten Tonabnehmer für Folkloreinstrumente
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Für kleine Lautstärken (kleine Bandsettings) brauchbar, überspricht aber...
Jan2345, 09.09.2015
... bei lauteren Settings.
Ich habe das Gerät für meine Resonatorgitarre (Zweitmodell, single cone) gekauft und war von den im Internet abrufbaren Ergebnissen überrascht.

Ich habe das Gerät einige Male live eingesetzt (Fete de la musique und in Band Setting mit meiner Stringband, Banjo, Kontrabas, Resonatogitarre, Gesang). Beim ersten mal war ich mit dem Ergebnis recht zufrieden, es klang zwar nicht ganz so kraftvoll, wie ich es haben wollte (trotz externem Preamp a la PARA Acoustic D.I. von L.R. Baggs) aber dafür eben so akustisch, wie nur irgend möglich und nicht wie ein Piezo oder was man sonst so probieren kann. Probleme mit feedback gab es bei genügender Entfernung von den Verstärkerquellen nicht. Mit zusätzlichen Einstellungen am Mixer (das ganze ging dann in eine Lautsprecherbox) konnte zusätzliche Wärme hinzugefügt werden, toll.
Für ein Setting mit Mischpult (in einer Band mit zwei Gitarren Gesang und Percussion wie Cajon usw.) taugte dieser Mikro-Pickup also. Direkt vor dem Lautsprecher pikste es etwas in meinem Ohr, doch das lag sicherlich an der nicht optimalsten Einstellungen. In das Gesamtbild des Bandklanges fügte sich meine Gitarre dank des natürlichen akustischen Sounds optimal ein. Ich nehme mit dem Goose-neck nicht ein F-Loch, sondern den Cone ab. Positionen zwischen beidem waren zu leise und die F-Lochvariante war zu bassig und Feedback-anfällig im Bandsetting. Im Studio oder so mag das anders sein.
am besten war also die Cone-Abnahme, die dann mit Preamp- oder Mixer-EQ geformt werden konnte zu dem Sound, den man möchte.

Im Setting mit Akustikgitarrenverstärkern (einen für die Resonatorgitarre, einen für das Banjo und ein kleiner Bassverstärker) gab es auf einer Wagenbühne allerdings einige Probleme. So übersprach etwa das andere Mikrofonsignal (Vocals) aus meinem Verstärker in den kleinen Myers-Gooseneck-PU, sodass störende, gar wummernde Nebengeräusche die Folge waren. Ärgerlich. so musste ich während des Konzertes hinter meinen Verstärker (Marshall Acoustic 50 Watt, zwei Kanäle) gehen, damit dieses Problem einigermaßen eingedämmt werden konnte.

Für kleine Konzerte also durchaus sehr nützlich, das am Instrument keine Veränderungen vorzunehmen sind.Mit einem Vorverstärker noch zusätzlich aufblasbarer Klang, doch irgendwann recht rückkopplungslastig bzw. bei hohen Lautstärken werden andere Signale mit übertragen (vielleicht auch durch den Cone der Resonatorgitarre?).

Vorteile:
-Sehr natürlicher Sound, eben wie ein Mikrophon (wobei man aber festgelegt ist: während des Spiels keine Positionsveränderung und damit Klangänderung möglich, was mit Mikrophon ansonsten so reizvoll ist)
-Dank Lautsärkeregelung justierbare Lautstärke (für Solos etwa aufdrehen)
-keine Veränderungne am Instrument vornehmen müssen

Nachteile
-überspricht bei gewisser Lautstärke mit anderen Instrumenten, evtl. Neben- und Störgeräusche dadurch
-Nicht ganz einfach zu regeln bei hohen Lautsärken (feedback etwa)

Für das hier von Thomann günstige Angebot (etliches weniger als beim Hersteller) durchaus eine lohnenswerte Alternative zum unüberschaubaren Tonabnehmermarkt. Wie ein Mikro, aber doch wie ein Tonabnehmer zu behandeln. Toll. Aber nicht ganz einfach bei höheren Lautstärken, wo ein passiver Tonabnehmer hingegen keine Probleme haben dürfte. Also eine Kompromiss-Angelegenheit:Guter sound oder viel Output/bzw. keine Rückkoppel-Anfälligkeit (oder beides, doch dann vermutlich mehr Ausgaben).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-370
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.