Headway The Band Violine

74

Strap-Around Pickup für Violine

  • für ein natürliches Klangbild mit großer Dynamik
  • einfache Montage ohne Bohrungen oder Veränderungen am Instrument
  • warmer, klarer Ton
  • keine störenden Bogengeräusche
  • keine Batterien oder Vorverstärker notwendig
  • 6,3 mm Klinkenbuchse
Erhältlich seit Januar 2008
Artikelnummer 203479
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Ja
Inkl. Preamp Nein
Bauweise Piezo
Ausgang Klinke
Mehr anzeigen
219 €
243 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 9.12. und Samstag, 10.12.
1
Ga
Überraschung pur
Günter aus L. 23.05.2016
Ich habe über einen längeren Zeitraum, die Geige bei uns, da sie selbst keinen Tonabnehmer hat, mittels Mikrofon abgenommen.
Das hat der Geigenspieler selbst mitgebracht und ich hatte was Geigenabnahme angeht auch noch keine Erfahrung.

alte Situation im Live Betrieb (mit digitalem Mischpult):
bei leisen Musikstücken - Geige gut hörbar - keine Probleme
bei lauteren oder Intensiven Musikstücken - Geige zu leise - Anhebung der Lautstärke übers Mischpult
dann aber teilweise intensive Rückkoppelungen die auch per EQ nicht zu elimenieren waren
also Geige wieder etwas runter und somit wieder zu leise
mir waren sprichwörtlich was die Geige betrifft "die Hände gebunden"

Aus dieser Notsituation heraus habe ich mich vor kurzem auf die Suche nach möglichen alternativen gemacht und bin dabei auf dieses Band gestossen.
Ich hatte eine klare Vorstellung: alternative Mikrofonabnahmen kamen für mich nicht in Frage, bauliche Veränderungen an der Geige wollte ich auch nicht machen, da es schon ein etwas älteres Modell ist.
Somit kam für mich nur noch dieses Band in Frage.
Und ich wurde von diesem Band sehr positiv überrascht.

jetzige Situation im Live Betrieb (mit digitalem Mischpult):
das Beste: ich habe keine Rückkopplungen mehr, egal wie laut ich die Geige jetzt mache
Ich nehme sie ohne Vorverstärker ab und bekomme trotzdem genug Kraft um sie jeder Musiksituation anpassen zu können

Mein Fazit:
Hätte ich mir dieses Band schon viel früher zugelegt,
wären mir viel viel Kummer und Sorgen erspart geblieben.
Das Band gibt einen sehr guten, warmen und klaren Klang wieder
Das Teil ist wirklich Top und ich kann es nur jedem empfehlen der eine sehr gute Alternative sucht.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AK
Tonabnehmer für Geigen
Andreas K. 09.03.2012
Ich habe schon diverse Tonabnehmer für Geigen ausprobiert, bin auch mit dem Nanoflex-System (Pick up zwischen Steg und Korpus) grundsätzlich sehr zufrieden, wobei allerdings der Steg etwas abgeschliffen werden muss, um die Saitenlage anzupassen. Außerdem hat die Tatsache, dass die Saitenschwingungen nicht mehr direkt vom Steg auf den Korpus übertragen werden, natürlich Einfluss auf den Original-Klang.

Das wollte ich vermeiden, wollte auch keine baulichen Veränderungen an meiner ziemlich teuren und alten Geige vornehmen, so dass ich das Headway-Modell gewählt habe, um die Geige unabhängig von Mikrofonen übertragen zu können.

Das Prinzip ist wirklich außerordentlich einfach, "The Band" wird wie ein Gürtel um den Geigenkorpus gelegt, per Klettverschluss befestigt, und das war´s schon.
Der Tonabnehmer könnte zwar etwas mehr Höhen haben, dafür ist er aber nach meiner Erfahrung absolut rückkopplungs-unanfällig.

Mit dem übertragenen Klang selbst bin ich sonst sehr zufrieden.

Mitsamt "The Band" passt die Geige zwar nicht mehr in meinen Geigenkasten, andererseits ist das An- und Abschnallen derartig einfach, dass das kein wirkliches Problem ist, im Gegenteil: wer vielleicht mehrere Geigen nutzt, wird das schnelle Wechseln zu schätzen wissen.
Sound
Verarbeitung
8
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Voller Klang und einfach anzuwenden
Frosty 15.06.2014
Nach fast 15 Jahren Geige spielen, war ich auf der Suche nach einer effektiven Möglichkeit den Klang meiner Geige zu verstärken. Die Geige sollte jedoch nicht baulich verändert werden und ein auf der Geige angebrachtes Mikrofon stellte sich beim Spielen mit einer Band (samt Schlagzeug) als zu anfällig für Feedback heraus.

Der erste von mir bestellte "The Band" Tonabnehmer schien leider ein schwarzes Schaf zu sein, trotz mehrerer Versuche war ihm kein Ton zu entlocken. Ein weiterer Versuch lieferte mir jedoch ein funktionierendes, sehr überzeugendes Produkt:

Das schwarze Band sieht hochwertig aus und hinterlässt keine Spuren auf dem Instrument. Ich fürchte lediglich, dass sich der große Klettverschluss im Lauf der Zeit an den Ecken abheben könnte.
Aktualisiert: Der Klettverschluss hebt sich mittlerweile an der Zarge ab.

Die Montage benötigt ein bisschen Übung, ist dann jedoch gut und schnell zu bewerkstelligen: den Tonabnehmer straff um die Geige wickeln und mit dem zusätzlichen Klettverschluss fixieren, ein Klinke-Kabel anstecken und schon kann gespielt werden. Laut beiligender (englischer) Beschreibung sollen nur Kabel bis 6m verwendet werden, bei meinen Versuchen stellten 10m jedoch kein Problem dar und garantieren viel Bewegungsfreiheit. Lediglich bei häufigen An- und Absetzen der Geige ist das über die Schulter laufende Kabel leicht im Weg. Es gibt aber sogar dabei kein Wackeln der Kontakte und keine aufgefangenen Nebengeräusche.

Der ursprüngliche Klang der Geige wird durch den Abnehmer nicht auffallend beeinflusst. "The Band" müsste auch bei empfindlichen Ohren zum rein akustischen Spielen nicht abgenommen werden, im Koffer wird er auf der Geige jedoch keinen Platz finden.
Auch das abgenommene Signal ist sogar ohne Verstärker klar und voll und besitzt die natürlich Brillianz eines akustischen Instruments. Dies setzt jedoch einen guten Sitz des Tonabnehmers voraus.

Zusammenfassend ist "The Band" ein klanglich hochwertiger und einfach anwendbarer Tonabnehmer, der meiner Meinung nach jedem, der nicht an seiner Geige herumbasteln möchte oder den Abnehmer an mehreren Instrumenten anwenden will, gute Dienste leisten wird.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Preis-Leistung sehr gut
HeidiSalami 20.01.2020
Nach diversen Versuchen mit Tonabnehmern bin ich bei diesem hier geblieben.
Der Preis ist relativ niedrig, wenn man etwas Hochwertiges (z.B Schertler oder Ehrlund) möchte muss man normalerweise locker das doppelte hinlegen.

Der Sound ist für mich sehr gut. Einsatz ist aber hierbei nicht klassische Musik sondern U-Musik. Ich muss hier nicht den perfekt natürlichen Sound haben, es reicht ein schöner Geigenklang der mir gefällt. Als Ersatz für eine gute Mikrophonierung im klassischen Bereich taugt so ein System natürlich nicht.
Es bietet aber viel Bewegungsfreiheit und wenig Nebengeräusche. Normale Spiel und Atemgeräusche werden nicht wirklich aufgenommen, für mich ein riesen Vorteil gegenüber einem angebrachten Mikrophon. Außerdem sind keine Umbauten am Instrument erforderlich und es lässt sich bequem in ein, zwei Minuten an und abbauen. Ein wenig üben sollte man dies, da die genaue Position das Klangbild schon verändert, man sollte damit zunächst ein wenig rumprobieren.

Die Verwendung eines guten Vorverstärkers hat der Klangqualität bei mir sehr gut getan. Es geht aber auch ohne. Einfach Band umschnallen, Klinkenkabel dran und los gehts.

Ein Negativpunkt ist für mich das Aussehen, aber man weiß ja vorher was man kauft und dass es um das Instrument gewickelt wird.

Die Verarbeitung könne allerdings besser sein. Der Klett der das Band fixiert und auf dem Schlauch aufgeklebt ist löst sich bei mir bereits (nach ca. 15 Einsätzen).
Auch der Schlauch selbst ist ein wenig hart. Die "Falz" die sich durch die Aufbewahrung in der Verpackung gebildet hat ist quasi permanent und erschwert dadurch das Anbringen am Instrument. Bei mir trifft dieser Knick leider nicht genau die Kante des Instrumentes, daher ist dies eine Problemstelle beim Anbringen.
Ein weicherer Schlauch wäre hier gut.

Im großen und ganzen für das Geld ein richtig gutes System ohne Umbau und mit gutem Sound.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube