Fender Ball Glove Leather Strap BK

125

Gurt für Gitarre oder Bass

  • Original Baseball Handschuhleder
  • Kontrastnähte
  • Innenseite aus weichem Wildleder
  • Breite: 63,5 mm
  • Länge: verstellbar von 103 bis 135 cm
  • geprägtes Fender-Logo
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit März 2015
Artikelnummer 356435
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge 135 cm
Breite 64 mm
Farbe Schwarz
Besonderheiten Fender Prägung
39 €
54,49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

125 Kundenbewertungen

64 Rezensionen

C
Langlebiger Klassiker
Chridz 21.03.2019
Für mich ist dieser Fender Gurt tatsächlich schon eine Art Klassiker. Ich nutze ihn an 3 E-Gitarren und sogar einer Akustikgitarre. Die E-Gitarren sind jeweils mit Strap-Locks ausgerüstet, sodass einerseits schnelles Abnehmen möglich ist und andererseits in Verbindung mit dem Gurt gewährleistet ist, dass die Gitarre über der Schulter bleibt und nicht plötzlich Richtung Boden stürzt.

Die Verarbeitung ist sauber. Wer viel spielt und im Proberaum oder der Bühne schwitzt wird feststellen, dass sich an der hellen Innenseite mit der Zeit bräunliche Ränder bilden. Dafür braucht's aber sicherlich anderthalb Jahre intensiven regelmäßigen Spielens.
Das Leder wird dadurch aber auch nicht (sichtbar) porös, stinkt nicht und tut somit seinen Dienst.

Der Tragekomfort ist natürlich sehr subjektiv, hängt auch viel von der entsprechenden Gitarre ab. Ich komm gut dem Gurt zurecht und kann ohne Wehwehchen die Gitarre auch lange Probentage und mehrstündige Live-Einsätze um den Hals tragen.

Der Gurt ist natürlich etwas teurer, mMn ist der Preis aber noch gerechtfertigt. Alle meine Gurte nutze ich seit mehreren Jahren - bisher musste ich noch keinen ersetzen.
Verarbeitung
Tragekomfort
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
Softie-Strap
Hans-Jürgen aus B. 06.10.2015
Ich suchte einen weichen, angenehm zu tragenden Gurt für eine E-Concert-Gitarre. Der Fender-Riemen war nach langem Probieren im thoman-Laden am angenehmsten. Schön, dass er innen mit hellem Leder gefüttert ist, das färbt nicht ab. Notfalls könnte man ihn auch mit der hellen Seite nach oben verwenden. Die Befestigungslöcher sind eng und gehen etwas schwwer über größere Pins und die Gurtpinbuchse, halten dafür aber auch sicher. Wenns gar nicht geht, stanzt der nächste Schuster (Ja, gibt es noch, wenn man etwas sucht!) das Loch etwas größer. (... oder man investiert ein paar Euro für eine passende Stanze, die braucht man dann öfter, als vorher gedacht.)

Der Gurt trägt die Gitarre ohne irgendwie zu drücken auch über längere Zeit. Ich könnte mir auch schwerere E-Gitarren daran vorstellen.

Die Verarbeitung scheint auch dauerhaft zu sein, das muss die Zeit zeigen. Noch franst nichts aus oder geht auf.

Natürlich gibt es billigere Straps, aber auch wesentlich teurere und die schienen mir auch nicht besser. Wenn man Qualität will, muss man halt auch etwas mehr hinlegen, als superbillig.

Ich bin echt zufrieden damit!
Verarbeitung
Tragekomfort
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

GG
Leder färbt durch
Gregor Glasbruch 04.09.2019
Man sollte meinen, dass die Bearbeitung von Leder ein richtig altes Handwerk ist, wo nix mehr schief gehen kann. Und immerhin hab ich denselben Gurt in braun, da ist alles ok. Doch kaum färbt der Hersteller das Leder mit einer schwarzen Farbe, die vielleicht etwas billiger ist als die braune und schwupp, die Farbe arbeitet sich durch den Gurt durch bis auf die Innenseite. Nein, nicht erst beim Gig, sondern ab Werk. Sieht irgendwie nicht so schön aus, ich war aber zu bequem das Teil zurückzuschicken. Selber schuld.
Verarbeitung
Tragekomfort
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Der Gitarrengurt für immer.
Kemu 12.05.2015
Im laufe der Zeit habe ich nun schon einige Gitarrengurte probiert.
Stoffgurte sind mir für meine Fender Deluxe zu schmal, schneiden irgendwann dann doch. Auch verdrehen sie sich mit zunehmender Nutzungsdauer, liegen in Falten und die Fummelei geht los. Nylon- und andere Kunststoffgurte sind auch nicht mein Fall.
Also Leder. Aber welches? Der Fender Ball Glove Leather Strap sah gut aus. Er ist hervorragend verarbeitet, stabil genug für 'Turnübungen mit Gitarre' ;-)) und da innen weicheres Leder verarbeitet ist, hat er einen tollen Tragekomfort. Klare Empfehlung!
Verarbeitung
Tragekomfort
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden