Eurolite DMX LED Color Chief Controller

DMX-Lichtpult

  • einfache Steuerung von LED-Scheinwerfern mit bis zu 6 Farben, Kompaktlichtleisten und sowie einfachen Lichteffekten
  • für 8 Geräte oder Gerätegruppen, mit jeweils bis zu 4 Segmenten
  • jedes Gerät kann bis zu 30 Kanäle belegen
  • Eurolite KLS-Systeme und LED-Scheinwerfer sind schon in der Bibliothek angelegt, weitere Geräte lassen sich manuell hinzufügen
  • 8 Farbeffekte direkt anwählbar
  • 24 Speicherplätze für Stimmungen und Lauflichter
  • mehrere Lauflichter können gleichzeitig ablaufen
  • USB-Anschluss zur Datenspeicherung der Lichtshows
  • Taktsteuerung über Musiksignal oder TAP-Taster
  • Gesamtdimmung, Überblendzeit und Laufzeit einstellbar
  • Spannungsversorgung: 100 - 240 V AC 50/60 Hz über mitgeliefertes Netzteil (9 V/800 mA)
  • Anzahl Steuerkanäle: maximal 240
  • DMX Anschluß: 3-pin XLR Output
  • Musiksteuerung: über eingebautes Mikrofon oder über Line-Eingang
  • Cinch-Buchse (mind. 100 mV)
  • Abmessungen: 482 x 132 x 85 mm
  • Rackeinbau mit 3 HE
  • Gewicht: 2,2 kg

Weitere Infos

Preset Funktion Nein
Externe Speichermöglichkeit Ja
DMX - Universen 1
max. Steuerkanäle 240
Ethernet Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Eurolite DMX LED Color Chief Controller
54% kauften genau dieses Produkt
Eurolite DMX LED Color Chief Controller
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
118 € In den Warenkorb
Stairville DMX-Master 3 - FX
7% kauften Stairville DMX-Master 3 - FX 179 €
Stairville DMX-Master I
6% kauften Stairville DMX-Master I 111 €
Stairville LED Commander 16/2
5% kauften Stairville LED Commander 16/2 129 €
Eurolite DMX Move Bigfoot Foot Control
4% kauften Eurolite DMX Move Bigfoot Foot Control 160 €
Unsere beliebtesten DMX-Lichtsteuerpulte
42 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Guter und günstiger, leicht zu bedienender DMX-Controller...
MarieHuana, 18.09.2018
Nachtrag vom 24.09.2018
Leider muss ich nunmehr bei den Features sowie in der Gesamtwertung einen Stern abziehen, auch wenn es mir aufgrund des sehr günstigen Preises schwer gefallen ist.

Was habe ich also feststellen müssen? Den speicherbaren Chasern (insgesamt 24 Speicherplätze für Szenen ODER Chaser) kann man jeweils im nachhinein (also nach Programmierung) mit den rechten Fadern noch individuell eine Fade-Zeit und Geschwindigkeit zuordnen. So weit wirklich klasse! Leider werden die Werte für Fade und Geschwindigkeit bei Auswahl eines Chaser im Display NICHT angezeigt!!! Da es sich natürlich nicht um motorisierte Fader handelt, brauchen die vorherigen Fader-Stellungen natürlich nicht mit den aktuellen Chaser-Werten übereinstimmen. Also hat man zu keinem Zeitpunkt eine Vorstellung davon, welche ursprünglichen Fade-Zeiten und Geschwindigkeiten einem Chase zugeordnet sind. Völlig unverständlich, da für den "linken Bereich" alle Werte (z.B. RGB, Dimmer, Strobe-Wert etc.) im Display fein säuberlich angezeigt werden. So hilft es nur, sich für jeden programmierten Chaser sich manuell die Fade-Time und Geschwindigkeit aufzuschreiben, will man diese Werte bei versuchsweiser Änderung der Parameter wieder zurücksetzen. Also: Ich hoffe auf eine baldige Firmware-Änderung, die dazu führt, dass die Parameter Fade und Speed bei Anwahl von Chasern auch im Display sichtbar sind!

Der zweite (wirklich nervige Punkt) ist der, dass man jeden Speicherplatz nur einzeln auf USB sichern kann. Also bei 24 Speicherplätzen 24 mal einzeln abspeichern! Nervig. Noch ärgerlicher: Ein Chase auf Speicherplatz z.B. 16 wird auf dem USB-Stick als Nr.16 gespeichert, kann aber später nur auf Speicherplatz 16 wieder zurückgeladen werden! Was soll denn dieser Quatsch - will ich später z.B. eine völlig neue Zusammenstellung von Chasern und Szenen von mehreren gespeicherten, verschiedenen Versionen, so ist dieses praktisch überhaupt nicht möglich, da man gezwungen wird, den gleichen Speicherplatz zu nutzen, den man als Backup gesichert hat. Einfaches Beispiel: Ich kann ein zuvor gespeicherten Chase von Programm-Platz 13 nicht später auf z.B. den Programm-Platz 21 "zurücksichern"! Grrr, grrrr, grrrr - auch hier hoffe ich auf ein künftiges Firmware-Update, was diesen völligen Unsinn korrigiert.

Bisherige Bewertung:
Wir haben diesen Controller zusammen mit 2 4er-LED-Bars im Einsatz. Speziell in dieser Zusammenstellung ist die Bedienung ein Kinderspiel. Fixture 1 (erste 4er-LED-Bar) erstellen, Fixture 2 (zweite 4er-LED-Bar) und schon kann man mittels der Tasten A,B,C,D die einzelnen LED-Lampen mit den Farben direkt ansteuern oder das gesamte Farbspektrum mit dem emulierten Farbrad-Fader durchstimmen. Programmieren einfach, Musiksteuerung über Chinch-Line-Eingang funktioniert perfekt und die Beleuchtung der Taster im Dunkeln einfach nur klasse!

Der Conroller kann 8 Fixtures (Geräte) per DMX ansteuern, also z.B. 8 mal 4er-LED-Bars = Separate Ansteuerung von max. 32 LED-Lampen im 4er-Verbund, oder auch 8 einzelne LED-Scheinwerfer.

Bei uns werden die 4er-Bars jeweils im 14CH-Modus mit 2 Stairville CLB2.4 betrieben. Die Zuordnung bzw. das Patchen auf andere Modelle muss man ja nur einmal machen und bleibt dann auch gespeichert.

Großer Vorteil auch, dass man mehrere (bis zu 4!) Lauflichter bzw. Chaser parallel ablaufen lassen kann. Zusammen mit der Chinch-Line-In-Musiksteuerung kann man schon eine gute Lichtershow abliefern.

Einziger Nachteil ist, dass die 24 Speicherplätze entweder Szenen ODER Chaser beinhalten können. Man kann also nicht zuvor viele Szenen einzeln abspeichern, welche man dann erst zu Chasern kombiniert, sondern immer nur direkt - dafür aber einfach mit der Store-Taste ohne in irgendein Programmier-Modus schalten zu müssen.

Des Weiteren können die 24 Speicherplätze für Szenen ODER Lauflichter nur einzeln auf USB gesichert und abgerufen werden, und das auch nur vom jeweiligen Speicherplatz (also z.B. 24) zurück zur gleichen Speicherplatz-Nummer. Schade, dass hätte man besser lösen können...

Aber nun mal - aufgrund des super günstigen Preises - nicht weiter auf hohem Niveau meckern, sonder auf alle Fälle Daumen hoch... :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Macht was es soll
Streaming Wolf, 26.09.2018
Habe das Pult jetzt ne weile im Einsatz und ich bin wirklich begeistert von den Möglichkeiten.

Achja ...Moving Heads sind nur bedingt Steuerbar, dafür gibt es aber andere Boards die das um längen besser beherrschen.

Wenn man sich kurz einarbeitet kann man mit der Programmierung auch schon loslegen. Die einzelnen Steps sind kinderleicht zu Programmieren und es geht alles recht zügig von der Hand. Das einzige was dauert ist sich zu überlegen wie soll was und wo Leuchten ^^.
Auch die vorgefertigten Farbmischungen bzw. die Farbverläufe sind wirklich schön gemacht.

Habe nur zwei Problem entdeckt bisher ........
Wenn man die Stairville Led Bar 240/8 RGB DMX 30° einpflegen will fehlen einem die Farbsegmente Rot,Grün,Blau 5-8. Das kann man zum Glück umgehen indem man die Positionen von Weiß,Amber und UV mit den jeweiligen der Farbkanälen der Bar zuordnet.
Die Steuerung von den Segmenten über die Tasten A-D greifen halt nur auf 4 Segmente zurück und nicht auf 8 die man benötigen würde.

Das ist vielleicht Jammern auf hohem Niveau aber es sollte mal gesagt werden ^^

Sonst gebe ich eine klare Kaufempfehlung ab denn für den Preis bekommt man wirklich ein sehr gutes Board.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Gut mit kleinen Einschränkungen
BerndR2, 28.12.2019
Nach zwei Versuchen mit einem anderen Pult dieser Preisklasse und mit einem Computer-Interface bin ich bei dem Color Chief gelandet. Das Bedienkonzept mit den frei belegbaren Kanälen und Bedienelementen ist wirklich super und auch für einen Anfänger leicht zu verstehen und zu programmieren. Auch die Idee mit den vorprogrammierten Effekten ist super und führt zu schnellen Erfolgserlebnissen. Auch die eigenen Chases sind sehr einfach zu definieren. Es nur merkwürdig, warum hier eine andere Taste zum Bestätigen der Eingaben genutzt wird.
Ebenfalls merkwürdig ist, dass die eingebauten Effekte FX nicht auf die Musiksteuerung reagieren. Man kann zwar die Geschwindigkeit einstellen, aber auch hier wieder mit einer anderen Taste als bei den eigenen Chases.
Alles in allem ein deutlich besseres Pult, als die anderen mir bekannten im selben Preisrahmen - insbesondere wegen des Displays und der freien Belegbarkeit der Kanäle. Die leichten Merkwürdigkeiten sind etwas lästig, die fehlende Musiksteuerung be den FX ist sehr schade.
Zuletzt noch zur Qualität: Die ist grundsätzlich sehr gut! Leider platzt bei meinem Exemplar schon der schwarze Lack an einer der Rackecken ab. Schade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Leicht zu programmieren, zu wenig Features
Oliver900, 28.02.2020
Dieses Lichtpult ist von jedem Anfänger leicht zu programmieren und auch ohne Vorkenntnisse kommt man damit zurecht. Die Bedienungsanleitung ist ausnahmsweise mal wirklich gut gemacht und in deutscher Sprache, klasse!

Man merkt dem Pult an, dass es auf die KLS-Bars etc. ausgerichtet ist, aber auch die Ansteuerung von Fremdfabrikaten gelingt einfach.

Auch mit der Verarbeitung bin ich zufrieden, alle Potis und Fader bieten eine gute Haptik und Rückmeldung.

Was mir noch fehlt:

Blackout, und "full on" vermisst man hier genauso wie die Möglichkeit, mehr als 8 Geräte (fixtures) ansteuern zu können.
Was sind schon 8 Geräte? Ich setze 8-12 LED-Pars auf Lichtstativen ein und zusätzlich 10 LED Akku Uplights, 4x ADJ Quadphases (DMX Lichteffekte) sowie einen DMX-Hazer von Antari - und zwar auf 0815 Privatfeiern wie Geburtstage, Polterabende, Hochzeitsfeiern u.ä.

Daher wünsche ich mir 16-24 Fixtures steuern zu können. Es ist eine zu starke Einschränkung mit all diesen Lampen nur 8 Kanäle zu haben. Derzeit nute ich davon 4 für die Lichtstative und 4 für Uplights. Für meinen Hazer und die 4 ADJ Quadphases setze ich ein zweites Lichtpult, den LED Commander 16/2 ein. Dieser ist vergleichsweise kompliziert zu bedienen, bietet aber die Verwaltung von 16 fixtures an.

Ich hoffe, dass Eurolite mal einen großen Bruder des Chief Controllers heraus bringen wird, um nur noch ein Lichtmischpult einsetzen zu müssen. Heute sind die LED PArs so günstig, und uplights beliebt, dass ein modernes Pult nicht mehr lediglich 8 Geräte steuern darf. Am liebsten wären mir 30-40 fixtures kombiniert mit der einfachen Programmierung des Chief Controllers, eben nur mit mehr Geräten. Dafür darf die Größe auch gerne von 3 auf 6-8 HE steigen.

Fazit: Sehr leicht zu bedienender Controller für Anwendungen mit sehr wenig Lichtgeräten/-Effekten. Ein guter Einstieg in die DMX-Lichtsteuerung. Macht Lust auf mehr (fixtures).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 109 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Online-Ratgeber
DMX
DMX
DMX-gesteu­erte Lichteffekte - wir zeigen was dahinter steckt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.