Stairville DMX-Master MK II ENC

DMX Controller

  • Der Stairville DMX-Master kann 12 Geräte mit bis zu 16 DMX Kanälen betreiben.
  • Seine einfache Handhabung macht ihn zu einem idealen Einsteigerpult im Bereich der Scanner und Moving Light Programmierung
  • 2 Encoder Räder für das exakte Einstellen von PAN und TILT
  • Das 19" Gerät in 3 HE eignet sich für viele Anwendungsbereiche

Technische Daten:

  • Bedienung von maximal 12 Geräten mit bis zu 16 DMX Kanälen
  • (192 DMX Kanäle) 30 Bänke mit 8 frei programmierbaren Szenen
  • 240 programmierbare Bilder
  • 6 Chaseprogramme mit bis zu 240 Szenen
  • DMX Kanaleinstellungen über 8 Fader mit Bankumschaltung
  • Ablaufgeschwindigkeit der Szenen über Fader einstellbar
  • Musiksteuerung über eingebautes Mikrofon
  • Stufenlose Fade -Time Einstellung (0-30 Sekunden) über Schieberegler
  • Master Black Out
  • Manuelles Überschreiben von Szenen in Abläufen
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Maße: 19" / 3 HE 65 mm Einbautiefe
  • Maße mit Rahmen: 53 x 19 x 9,2 cm

Weitere Infos

Preset Funktion Nein
Externe Speichermöglichkeit Nein
DMX - Universen 1
max. Steuerkanäle 192
Ethernet Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Stairville DMX-Master MK II ENC + Thon Rack Case 6U 12 RA +
2 Weitere
Stairville MH-X25 LED Spot Moving Head 2x + Stairville DMX-Master MK II ENC +
1 Weitere
Stairville Led Par 64 CX-3 RGBW 18x8w B 4x + Stairville DMX-Master MK II ENC +
1 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Stairville DMX-Master MK II ENC
35% kauften genau dieses Produkt
Stairville DMX-Master MK II ENC
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
111 € In den Warenkorb
Stairville DMX-Master I
20% kauften Stairville DMX-Master I 111 €
Stairville DMX-Master 3 - FX
17% kauften Stairville DMX-Master 3 - FX 179 €
Stairville LED Commander 16/2
11% kauften Stairville LED Commander 16/2 129 €
Stairville DDC-6 LCD DMX Controller
2% kauften Stairville DDC-6 LCD DMX Controller 39 €
Unsere beliebtesten DMX Lichtsteuerpulte
280 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
98 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Zwiespältigkeit
Dreli, 29.06.2012
Ich möchte hier meine Erfahrungen mit dem Stairville DMX-Master MK II ENC aus der Sicht eines DJ's teilen, der sich auf seine musikalische Arbeit konzentriert und nicht den Abend am Lichtpult verbringen möchte.

Fangen wir mit dem Guten an:
Das Gerät ist super günstig und kann sehr viel! Die Features sind nicht überirdisch, aber ausreichend und die Verarbeitung ist zufriedenstellend. Wenn man das Pult schüttelt, dann rasseln die Druckknöpfe, da sie nirgends befestigt sind, sondern nur zwischen Frontplatte und Platine klemmen. Da fällt aber nichts raus. Die oft beschriebenen Steuerräder für PAN und TILT sind bei mir sehr gut und fest. Ich kann nicht behaupten, dass sie wackelig sind. Dank ausführlicher Bedienungsanleitung (Deutsch & Englisch im Lieferumfang enthalten) funktioniert die Programmierung von Szenen und Chaser einwandfrei.

Aber wieso bin ich dann mit der Bedienung nicht zufrieden?
Dazu muss ich euch beschreiben, wofür ich das Pult brauche und was ich mir vorgestellt habe: Das Pult soll 8 PAR-Kannen (keine LED) + 2x Frontlicht, sowie diverse LED-Effekte (REVO III, Quad Phase, LED Bar's usw.) miteinander syncron kompinieren. Außerdem ersetzt das Pult auch gleich die Fernbedienung meiner Nebelmaschine (älteres Modell mit DIN-Anschluß (keine Stairville)). Dazu aber später mehr! Nun dachte ich, ich belege mir die 1. Szene von Bank 1 mit einer Grundstimmung. Also vor der Veranstaltung bedämpftes Licht. 2. Szene mit einer Grundstimmung + Frontlicht. Weitere Szenen mit verschiedenen Farbstimmungen und die letzten 3 dieser Bank mit verschiedenen Stobe-Geschwindigkeiten der LED Effekte. Auf den hinteren Bänken habe ich dann Szenen für die 6 Chase gespeichert und die Chase entsprechend programmiert. Nun dachte ich: Vor der Veranstaltung - Szene 1 drücken (funkioniert). Begrüßung - Szene 2 drücken (funktioniert). Erste Musik - Chase1 drücken (funktioniert nicht, da man da erst den Modus von manuell auf Auto wechseln muss). Nach der Musik kommt ne Ansage - Szene 2 drücken (funktioniert nicht, weil man erst wieder in den manuellen Modus umschalten muss). Während eines Liedes (Chase läuft) kommt eine Strobe-Passage - Szene 7 drücken (funkioniert nicht, weil falscher Modus).
Warum gibt es denn überhaupt diese 2 Modi? Sind Szenen denn nicht immer manuell (statisch)? Sind Chaser denn nicht immer automatisiert? Kein Chase macht Sinn, wenn er nicht alleine läuft! Warum muss ich jedesmal umschalten? Ich möchte mich als DJ auf meine Arbeit konzentrieren und nicht auf's Licht bedienen!
Nächste Schwachstelle: die TAP-Funktion! Es wäre ja so einfach gewesen! Musik geht los - ich wähle den ersten Chase und drücke 3-4x den TAP-Knopf und schon läuft das Licht relativ syncron zur Musik! Das geht auch, nur leider bestimmt das TAP nicht nur die Wait-Time sondern auch die Fade-Time. Das würde bei PAR-Licht nichts machen, denn die Werte (0 - 255) eines DMX-Kanales bestimmen die Helligkeit. Also wird PAR 1 ausgefadet, während PAR 2 eingefadet wird. Bei LED-Effekte ist das aber nicht so. Dort bestimmen die Werte eines DMX-Kanals verschiedene Muster. Also wenn sich das gespeicherte Muster auf dem Wert 230 befindet, fadet der von 0 - 230 durch und geht somit durch alle Muster, die zwischen 0-230 liegen. Und das sind Viele! Ein entsprechender Step eines Chase wird nie dargestellt, da das Pult ständig am faden ist und dem Gast kommt nur noch wirres Durcheinander entgegen.

Weiterer Minus-Punkt: Die Fog-Sektion! Also wer denkt, das funktioniert mit nahezu jeder Nebelmaschine, die einen DIN-Anschluß hat, der irrt sich gewaltig. Für die Belegung eines DIN-Steckers zur Nutzung von Nebelmaschinen gibt es keine Norm. Jeder Hersteller belegt die Stecker anders. Und es gibt auch keine Liste, wo drauf steht, welche Nebelmaschinen mit der Fog-Sektion funktionieren und welche nicht. In der Bedienungsanleitung ist zwar ein Schaltplan der Fog-Sektion und eine Pin-Belegung der DIN-Buchse dargestellt, aber woher willst du wissen, ob das mit den Anschlüssen der Nebelmaschine passt? Außerdem sind die Pin-Nummerierung in der Bedienungsanleitung falsch. Bei einem DIN-Stecker haben die Pins von links nach rechts laut Norm folgende Nummerierung: 1 - 4 - 2 - 5 - 3 ! Stairville ist diese Norm egal! Sie nummerieren die Pins einfach durch: 1 - 2 - 3 - 4 - 5! Wer sich da ein entsprechend passendes Kabel löten will, nicht richtig aufpasst und die Stairville-4 mit der Norm-4 verbindet, könnte einen teuren Kurzschluß erzielt haben! Jedenfalls funktioniert (dank der Fog-Sektion) meine Nebelmaschine jetzt nicht mehr. Aber ich muss erst noch schauen, was los ist. Sicherlich nur eine Sicherung!
Ebenso sinnlos finde ich die Blackout-Taste! Wer bitteschön macht auf einen Schlag alles aus? Alles an (als FLASH) - okay! Aber alles aus???

Fazit: Gute Ideen stecken dahinter. Das Pult lässt sich gut programmieren, aber leider total umständlich bedienen. Die Modus-Wahl (AUTO/DEL) ist in meinen Augen der größte Quatsch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Top Gerät für Einsteiger
Motschi, 15.02.2019
Ich habe früher (wie wohl viele im Hobbybereich) mit selbstgebauten analogen Systemen gearbeitet. Jedoch wollte ich mit der Zeit gehen und mir LED- Parscheinwerfer und ein paar LED-Effektstrahler zulegen. Alles schön und gut, aber musste dann auch eine neue Steuerung her. Es sollte nicht zu viel Kosten. Auf meiner Suche bin ich auf den 'Stairville DMX-Master MK II ENC' gestoßen. Nach kurzer Zeit von einlesen und ausprobieren der Bedienungsanleitung war die Funktionsweise und Steuerung des Gerätes klar.
Mit den 12 Geräteplätzen ist es für Einsteiger ein Top Gerät, denn man kann mit wenig Geräten Anfangen und später noch erweitern. Das war für mich ein wichtiger Punkt. Auch die 6 Chases sind für Einsteiger durchaus ausreichend, denn jede kann mit 240 Bildern programmiert werden.
Natürlich gibt es auch ein paar Schwachstellen. Die DMX-Adressierung ist vorgeschrieben und muss am Empfangsgerät angepasst werden. Leider ist es bei dem Gerät nicht möglich während eine Bank auf 'Auto' oder 'Music' läuft einzelne Geräte gesondert anzusprechen. Die ist nur möglich wenn 'Auto' oder 'Musik' eine Chase steuert, jedoch muss hier dann das Gerät angewählt bleiben.

Alles in allem ein Top Gerät. Die 'negativen' Punkte sind Kleinigkeiten, daher: Ich würde das Gerät jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Stairville DMX-Master MK II ENC
(280)
Stairville DMX-Master MK II ENC
Zum Produkt
111 €

Stairville DMX-Master MK-II ENC. Der Stairville DMX-Master kann 12 Geräte mit bis zu 16 DMX Kanälen betreiben., Seine einfache Handhabung macht ihn zu einem idealen Einsteigerpult im Bereich der...

  • Preset Funktion: Nein
  • Externe Speichermöglichkeit: Nein
  • DMX - Universen: 1
  • max. Steuerkanäle: 192
  • Ethernet: Nein
Stairville DMX-Master I
(927)
Stairville DMX-Master I
Zum Produkt
111 €

Stairville DMX-Master I. Der Stairville DMX-Master kann 12 Geräte mit bis zu 16 DMX Kanälen betreiben. Seine einfache Handhabung macht ihn zu einem idealen Einsteigerpult im Bereich der Scanner und...

  • Preset Funktion: Nein
  • Externe Speichermöglichkeit: Nein
  • DMX - Universen: 1
  • max. Steuerkanäle: 192
  • Ethernet: Nein
Stairville DMX-Master 3 - FX
(200)
Stairville DMX-Master 3 - FX
Zum Produkt
179 €

Stairville DMX-Master 3 - FX, 256 Kanal DMX Controller mit Effekt Generator. Der DMX Master 3 ist die neu entwickelte, Version des DMX Masters mit allen bekannten Funktionen und vielen Erweiterungen...

  • Preset Funktion: Nein
  • Externe Speichermöglichkeit: Ja
  • DMX - Universen: 1
  • max. Steuerkanäle: 256
  • Ethernet: Nein
111 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Online-Ratgeber
DMX
DMX
DMX-gesteu­erte Lichteffekte - wir zeigen was dahinter steckt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

Kürzlich besucht
Rockboard QUAD 4.2 with ABS Case

Rockboard QUAD 4.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 9 bis 15 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; hergestellt aus 1 kalt-gewalztem Aluminium Blech; zusätzliche Versteifung durch U-Förmige Stützstreben; absolut flache; 10° angewinkelte Boardfläche...

(4)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
Rockboard TRES 3.1 with ABS Case

Rockboard TRES 3.1; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 10 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; hergestellt aus 1 kalt-gewalztem Aluminium Blech; zusätzliche Versteifung durch U-Förmige Stützstrebe; absolut flache; 10° angewinkelte Boardfläche...

(3)
Kürzlich besucht
Old Blood Noise Endeavors Rever Reverse Delay and Reverb

Old Blood Noise Ende Rever Reverse Delay and Reverb; Effektp edal; Entwickelt in Zusammenarbeit mit Datachoir, Reverb und Delay Gerät in einem; Regler: Reverse, Delay, Time, Feedbac k, Reverb, Modulation, Field; Drucktasten: 1x Reverb, Delay, 1x Bypass; Schalter: 1x Order,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.