Stairville DDC-12 DMX Controller

274

DMX Kontroller

  • 12 Kanal Mixer mit Masterfader
  • kompaktes Design und einfache Bedienung
  • Netzeingang DC 9 V
  • DMX Ausgang 3-pol. XLR
  • Abmessungen (BxHxT): 301 x 65 x 155 mm
  • Gewicht: 1,2 kg
Erhältlich seit Mai 2011
Artikelnummer 258125
Verkaufseinheit 1 Stück
Preset Funktion Nein
Externe Speichermöglichkeit Nein
DMX - Universen 1
max. Steuerkanäle 12
Ethernet Nein
Typ Kompakt Steuergeräte
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 6.03. und Donnerstag, 7.03.
1

Einfach aufgestellt

Einfach Licht machen - dafür ist der Stairville DDC-12 DMX Controller die richtige Wahl. Dass der Wunsch nach einer einsteigerfreundlichen Scheinwerfersteuerung hier Realität wird, beweist das Pult bereits seit vielen Jahren. Für wenig Geld bietet die Konsole zwölf DMX-Kanäle, also doppelt so viele wie der Stairville DDC-6 DMX Controller. Sie regeln LEDs und konventionelle Scheinwerfer ebenso wie Nebelmaschinen mit DMX-Funktion. Im Unterschied zum Stairville DDC-12 LCD DMX Controller mit seinen Einbaulaschen zur Festinstallation stellt man diesen Mixer einfach auf. Und die eingestellten Werte werden nicht auf einem Display, sondern an den Positionen der Fader abgelesen – ganz einfach eben.

Stairville DDC-12 DMX Controller

Für LEDs und konventionelles Licht

Scheinwerfer und Co. werden mit dem Stairville DDC-12 DMX Controller angesteuert, indem der zum Spot gehörende Kanal- und der Masterfader hochgezogen werden. Zuvor schließt man das Pult auf der Rückseite über das beiliegende externe Netzteil an den Strom und die Scheinwerfer mit optional erhältlichen DMX-Kabeln an den dreipoligen DMX-Ausgang an. Dabei können LEDs über ihre Ein- und Ausgänge so verbunden werden, dass eine DMX-Kette entsteht. Um mit konventionellem Licht wie beispielsweise Halogen-Scheinwerfern zu leuchten, wird das DMX-Signal aus dem Pult in einen Dimmer geführt, an den die Strahler angeschlossen werden. Sobald jeder Leuchte und dem Dimmerpack eine Startadresse zugewiesen sind, aktiviert das Hochziehen eines Faders die auf diesem Kanal liegende Funktion.

Stairville DDC-12 DMX Controller Ausgangsbuchse

Für Einsteiger und Gelegenheitsnutzer

Einsteiger haben an diesem nahezu selbsterklärenden Lichtpult bis zu zwölf DMX-Kanäle mit Leichtigkeit im Griff. Da der Mixer so einfach aufgebaut ist und sich auf Grundfunktionen beschränkt, kann hier gleich losgelegt werden. Schnell können Kursteilnehmer an Schulen oder Gruppen in Jugendzentren mit diesem Mixer ihre Beleuchtungsideen umsetzen. Wer als Gastronom die Illumination seiner Location eher nebenbei regeln möchte, erhält mit diesem Pult eine einfache Steuerung, die Tresenkräfte oder Hausmeister bedienen können. Und bei geschickter Nutzung der DMX-Kanäle kann man sogar weit mehr als zwölf Scheinwerfer anschließen.

Stairville DDC-12 DMX Controller Fader

Über Stairville

Seit ihrer Einführung 1994 hat sich die Thomann-Eigenmarke Stairville als feste Größe im Sortiment des Musikhauses etabliert. Das Label bedient in erster Linie alles, was im weitesten Sinn mit Bühnenlicht zu tun hat. Dazu gehören Scheinwerfer, bewegtes Licht, Theaterbeleuchtung, aber auch Nebelmaschinen, Steuerelektronik und jedes andere erdenkliche Zubehör. Thomann führt ständig rund 1.600 Produkte unter dem Markennamen Stairville im Programm, und das mehr als erfolgreich: Statistisch gesehen hat jeder fünfzehnte Thomann-Kunde mindestens ein Produkt von Stairville zu Hause. Der Name „Stairville“ stellt übrigens eine smarte Übersetzung der thomännischen Heimat Treppendorf ins Englische dar.

Oh, so viele Spots

Soll eine kleine Bühne in Szene gesetzt werden, wählt man bei LEDs zunächst einen DMX-Modus aus, in dem alle gewünschten Funktionen enthalten sind. Genügen dazu beispielsweise fünf Kanäle für Rot, Grün, Blau, Weiß und Amber, können zwei LEDs unterschiedlich arbeiten, wenn einer die erste Startadresse erhält und der zweite ab Kanal sechs abliest. Für intensivere Farbeffekte lässt man weitere LEDs gleichen Modells, die ebenfalls die erste oder sechste Startadresse erhalten, synchron laufen. Dann sind immer noch zwei DMX-Kanäle frei, um die Bühne in Weiß mit konventionellen Strahlern und ihren Dimmern auszuleuchten. Damit alles reibungslos funktioniert, empfiehlt es sich, ans Ende der DMX-Kette einen Abschlusswiderstand zu setzen.

274 Kundenbewertungen

4.4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Verarbeitung

117 Rezensionen

E
Klein und Praktisch
Erleuchtung 18.01.2018
Ich habe mir das Pult bereits ein 2tes mal besorgt. Somit wusste ich was ich bekomme. Das Pult wird in einem Cafe eingesetzt um ein wenig Frontlicht anzusteuern und zwei LED Pars. Es kann jeder bedienen da nichts programmiert werden muss.
Die Verarbeitung ist gut es fühlt sich sehr leicht an, was einem kurz mistrauisch werden lässt. Keine Sorge nicht nur ein Leergehäuse.

Leider ist das hier aktuell der Nachfolger der ist deutlich größer als der Vorgänger das ist Geschmackssache. Leider hat dadrunter auch die Qualität der Fader gelitten, diese haben beim schieben leider kaum bis keine Widerstand. Nicht sehr angenehm. Bei dem Vorgänger waren die bewegungen deutlich sanfter.

Für kleine spielerein wären Flashbuttons noch ganz nett gewesen.
nichts desto trotz schönes Teil für ganz kleine anwendungen.
Verarbeitung
Features
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Das was man für den Preis erwarten kann
Malte8985 30.01.2014
Eigentlich kann man bei 12 Fadern ud einem Master nicht viel falsch machen.
Im Großen und ganzen tut es auch wass es soll. Die Verabeitung ist wirkt rustikal. Durch das Metallgehäuse mach es dennoch einen einigermasen stabilen Eindruck. Die Gehäusefüße dürften allerdings irgendwann abfallen, da sie nur aufgeklebt sind. Das die Fader in dieser Preisklasse nicht die besten sind dürfte klar sein.
Leider werden im unteren Berereich die DMX-Werte nicht sauber ausgegeben. Die ausgegebenen DMX Werte springen direkt von 0 auf 10 (Bitweise 0-255). Das sollte bei Glühlicht nicht groß auffallen, bei LEDs kann so etwas stören wenn man diese sauber ausfaden bzw. einfaden will. Da dieses Verhalten bei allen Fadern auftritt, vermute ich einen Fehler in der internen Programmierung.
Verarbeitung
Features
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Stairville DDC-12 DMX Controller - kompakt - funktionell - klein aber fein
R.K 27.01.2014
Ich habe mir den DMX Controller DDC-12 von Stairville zugelegt, da ich ein Beanz Jelly DJ Magic Ball über den DMX Anschluss betreiben will. Der DDC-12 ist dafür ausreichend geeignet. Zum DDC-12 Controller kann ich nur sagen, ich würde Ihn wieder kaufen. Der Controller ist Gut, leicht zu bedienen und schaltet alle Effekte sauber durch. Viele Licht / Effekt-Variationen sind möglich. Daher mein Fazit zum DDC-12, Preis- Leistungsverhältnis ist angemessen, für kleine Lightshows, zum steuern von DMX-Leuchten und DMX-Geräte bis zu 12 Steuerungskanäle ausreichend. Es gibt leider keine Flashtaste zum durchschalten aller Kanäle, ebenso fehlen vorinstallierte/vorprogrammierte Tasten bzw. abrufbare Programme.
Aber für den Preis kann man ja nicht alles haben! Ich bin mit Controller voll zufrieden, es war einen gute Wahl. Ich vergebe volle Punktzahl - ***** (5) Sterne

Noch ein Wort zum Musikhaus “Thomann“: hilfreicher und angenehmer Service, schneller und unkomplizierter Versand. Alles Bestens – Super.
Verarbeitung
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Super kleine Mischpult, für LED Bars oder LED-Spots zum Ansteuern
kevstone122 27.10.2012
Erfüllt genau Die Funktion dies es hat. 12 DMX Kanäle zum Ansteuern einfacher Spots für indirekte Beleuchtungen. Fader sind leichtgängig und funktionieren tadellos. Es gibt keine Szenen-Speicherung, aber das wird auch nicht erwähnt in der Gerätebeschreibung.
Ein Stern abzug bei den Feature gibt es, weil es supper wäre, wenn man eine Start-Adresse des DMX-Pultes einstellen könnte, damit man nicht immer nur die Kanäle 1-12 steuern kann.

Sonst supper zufrieden!!
Verarbeitung
Features
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden