Cordial Multicore CYB C 8/4 - 15 Stagebox

Multicorekabel

  • mit trapezförmige Stagebox
  • Stagebox mit 8 XLR female Buchsen + 4 XLR male Buchsen
  • Zugentlastung mit Knickschutz
  • gesplisste Peitsche mit Splitting-Schutz
  • 8 XLR male Stecker + 4 XLR female Stecker
  • zusätzlicher Knickschutz durch bedruckte Schrumpfschläuche an der Steckereinführung der Peitsche
  • mit Neutrik REAN-Stecker
  • Länge: 15 m

Weitere Infos

Länge 15,00 m
Input 8
Returns 4
Kabelpeitsche Ja
Stagebox Ja
Kabeltrommel Nein
Multipin Stecker Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Cordial Multicore CYB C 8/4 - 15
39% kauften genau dieses Produkt
Cordial Multicore CYB C 8/4 - 15
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
171 € In den Warenkorb
the sssnake MC 8 Multicore
8% kauften the sssnake MC 8 Multicore 48 €
the sssnake M-Studio
8% kauften the sssnake M-Studio 48 €
the sssnake MC164
6% kauften the sssnake MC164 145 €
Cordial CYB C 8/0 Multicore 15m
4% kauften Cordial CYB C 8/0 Multicore 15m 132 €
Unsere beliebtesten Multicore Kabel
197 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Verarbeitung
  • Handling
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Viel besser als erwartet
redline, 17.11.2010
Es ist in der Tat mehr als erstaunlich, was dieses doch recht zierlich wirkende Multicore so alles aushält.

Neben seinem "großen Bruder", dem Cordial CYB C 16/4, haben wir das CYB C 8/4 - 15 Multicore seit über 3 Jahren (mehr als 50 Veranstaltungen) als Bühnenverteilung im Einsatz. Bei kleineren Veranstaltungen wo nur wenige Signalwege gebraucht werden, kam es zusätzlich als Haupt-Core zum Einsatz. Alles in allem bei rund 70 Veranstaltungen.

Nach dieser doch schon recht langen Nutzungsdauer, möchte ich eine für mich abschließende Bewertung vornehmen.

Entgegen meiner ersten Befürchtungen haben sowohl Kabel, als auch Stecker bisher fehlerfrei funktioniert. Es gab keine Kabelabrisse oder Kabelbrüche und auch alle Lötstellen sind nach wie vor fehlerfrei. Auch funktionieren die Buchsen der Stagebox (Kunststoffteil) immer noch sehr sicher und trotz fehlender Verrieglung (Buchsen), hat sich keine Steckverbindung durch Zufall gelöst.

Mit einer Ausnahme - ich habe das Core mehrfach verliehen und hier gab es Probleme, da meist Mikrofonkabel mit "Billigststeckern" zweifelhafter Herkunft verwendet wurden ;-(. Es kam regelmäßig zu Kontaktproblemen, Knistergeräuschen und sogar Aussetzern. Das lag aber nicht an der CYB C 8/4 - 15, sondern den "Billig-Kabeln"!

Wir verwenden ausschließlich Kabel mit Neutrik- oder Amphenol-Steckern. Hier gab es, wir schon beschrieben, keinen einzigen Aussetzer.

Einzig der Kabelspliss, der rund 1 m lang ist, ist für ein nur 15 m langes Multicore deutlich zu lang. Ein Kabelspliss von 50 cm würde in jedem Fall ausreichen und wir hätten so einen halben Meter mehr nutzbare Längen des Multicore.

Insgesamt ist das CYB C 8/4 - 15 um ein Vielfaches besser als die 50,- Euro-Klasse, die allesamt nach 10 bis 15 Einsätzen versagen und oft auch nicht mehr (oder nur sehr aufwendig) repariert werden können.

Das Cordial CYB 8/4-15 ist für jeden Semi-Profi eine sehr gute Investition!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Die Stagebox für kleinere Aufgaben
Sandor, 10.10.2009
Die Cordial CYB C8/4-15 ist nach mehreren günstigeren Produkten die erste 8 in-4 out-Stagebox, die mich überzeugen kann. Sie ist leichter als die Konkurrenz, was sowohl das Multicore-Kabel als auch das Gehäuse der Stagebox betrifft. Stecker und Einbaubuchsen haben die gewohnte Cordial-Qualität. Das bedeutet, dass "normale" Pass-Ungenauigkeiten anderer ähnlich günstiger Produkte hier nicht anzutreffen sind; egal, von welchen Hersteller, alle getesteten Stecker passten- was sonst eben nicht der Fall war(z.B. Shure-Stecker in t-bone-Stagebox passt meistens nicht bzw, nur "unter Schmerzen": es klemmt!).
Inwieweit das im Querschnitt schlankere Multicore-Kabel letztendlich genauso robust wie ein kräftiger ausgeführtes ist, wird die Zukunft(= viele Einsätze) zeigen. Die ersten Veranstaltungen jedenfalls liess sich die Cordial angenehm transportieren(wegen des geringen Gewichts) und leicht zu bestücken(alles passt anstandslos). Wenn sich die gleiche Haltbarkeit wie bei den Cordial-Kabeln herausstellen sollte(was ich erwarte), ist diese Stagebox für meine Anwendungen ein Volltreffer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Äußerst praktisch, safe, liefert guten Sound.
Eberhard die Krabbe, 14.02.2020
Das Multicore CYB C 8/4 kam im letzten Jahr zum ersten Mal zum Einsatz. Vereinfacht vieles und verringert das Kabelgewirre zur Bühne hin.
Ich habe bewußt eines gewählt, das auch noch über 4 XLR-Ausgänge verfügt, damit die vorn auf der Bühne posierten Monitore ebenfalls keine Extrakabelage benötigen.
Hatte überlegt, ob ich eine Trommel oder Stagebox nehme; hatte mich dann aber für die Box entschieden, da sie auf oder an der Bühne leichter und unauffälliger unterzubringen ist.
Da das ziemlich fette Kabel ja lose aufgerollt wird und beim Abrollen dann schlangenmäßig am Boden liegt, sind Kabelbrücken für den Live-Einsatz unerläßlich.
Ansonsten bin ich sehr zufrieden und kann das Ding nur weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Taugt gut für sporadische Auftritte
Thomas776, 12.11.2017
Wir haben das Kabel gekauft, weil wir keinen Mann am Mischpult haben und unsere Auftritte daher selber msichen müssen. Ich schließe alles an der Stagebox an, trage/fahre das Pult soweit es geht ins Publikum und mische dann vor der PA. Sobald alles steht, gehts mit dem ganzen Kram zurück auf die Bühne, das Multicore wird in großen Schleifen irgendwo abgelegt wo es nicht im Weg ist, bleit aber im Signalweg.
Dafür ist das Kabel ist mit 15m für uns lang genug, man sollte allerdings bedenken, daß ja die Stagebox an einer Stelle auf der Bühne liegen sollte, die ein bischen "aufgeräumt" ist, bei uns oft neben oder hinter dem Schlagzeug. Damit fehlen bei der nutzbaren Kabellänge schon gleich mal 3 oder 4m. Wenn die Bühne 1 m hoch ist, und das Pult nicht direkt auf dem Boden steht, fallen locker nochmal 2m weg und schon werden aus 15m nur noch 9m. Also im Zweifelsfall lieber 5m mehr nehmen.

Die Stagebox ist aus Kunststoff, was nicht wirklich ein Nachteil ist - wer auf Welttournee geht hat in der Regel eh ganz anderes Besteck. Die eingeschraubten, also im Schadensfall austauschbaren Buchsen tun was sie sollen und die Aufteilung (Inputs links und rechts, Outputs oben) ist praxisgerecht. Die Beschriftung kann man auch ohne Lesebrille ganz gut lesen,

Ich persönlich stehe der leider unvermeidbaren Kabelpeitsche eher skeptisch gegenüber, aber bislang ist noch nichts abgereissen - vielleicht habe ich mir zu viele Sorgen gemacht. Für den Transport trommeln wir das Kabel, so daß sich Knoten in der Kabelpeitsche in Grenzen halten.

Klanglich kann ich kein Urteil abgeben, da mir ein Vergleich fehlt, es fällt auf jeden Fall nicht negativ auf, wenn statt der direkt-Verkabelung das Multicore dazwischen hängt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
171 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mi, 12. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kabel
Kabel
Kabel und Stecker verbinden unser hochwertiges Equipment. Dennoch wird ihnen oft nicht die gebührende Beachtung geschenkt.
Online-Ratgeber
Multicore
Multicore
Digitale Mul­ti­core-Sys­teme. Eine lohnende Alternative? Wir klären Sie auf.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Hohner Performer Melodica 37 Black

Hohner Performer 37 Melodica, für Anfänger und Fortgeschrittene, egal ob für Jazz, Pop, Rock oder Reggea, die Performer 37 ist das richtige Instrument für alle vier Stilrichtungen, satter und Akkordeon-artiger Sound, alleine für sich und in Kombination mit anderen Instrumenten...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO

Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO; Eurorack Modul; analoger Ringmodulator; Rauschgenerator mit zwei Ausgängen für weißes Rauschen und pinkes Rauschen; Sample & Hold Einheit mit Clock Out, External Clock In und Fader für Clock Rate und Lag Time; analoger LFO mit 5...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.