Kundencenter – Anmeldung

the sssnake M-Studio Multicore-Kabel

Studio Multicore Kabel

  • 4x XLR female in der Stagebox
  • 4x 6,3 mm Klinke female (Buchse) symmetrisch in Stagebox
  • 4x XLR male auf der Kabelpeitsche
  • 4x 6,3 mm Klinke male (Stecker) symmetrisch auf der Kabelpeitsche
  • Länge: 10 m

Weitere Infos

Länge 10,00 m
Input 8
Returns 0
Kabelpeitsche Ja
Stagebox Ja
Kabeltrommel Nein
Multipin Stecker Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the sssnake M-Studio
44% kauften genau dieses Produkt
the sssnake M-Studio
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
49 € In den Warenkorb
the sssnake M6
9% kauften the sssnake M6 39 €
the sssnake SXX8100
7% kauften the sssnake SXX8100 35 €
the sssnake MC 8 Multicore MK II
6% kauften the sssnake MC 8 Multicore MK II 55 €
the sssnake SXX8050
5% kauften the sssnake SXX8050 29 €
Unsere beliebtesten Multicore Kabel
652 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Verarbeitung
  • Handling
Gesamt
Verarbeitung
Handling
nicht brummender dicker Brummer
22.05.2016
mein Murphy's Kabelgesetz: Egal ob kleine Bühne oder Studio: Leg' ein Kabel durch den Raum und -egal wie gut oder auffällig Du es "ver'tape'st"- es werden Leute unbeeindruckt auf dem Kabel rumstehen und dies wird dem Kabel über kurz oder lang nicht gut tun (sog. Kupferdrähtchendiskriminierung!). Selbst in Deutschland helfen da Schilder oder Gesetze nicht weiter. Wie also Abhilfe schaffen? Ganz einfach: Nimm' ein multicore. Da steht es sich so unbequem drauf! ;-)

Irgendwie bin ich inzwischen Fan von multicores geworden, die reduzieren den Kabelsalat. Und dieses hier kann man sich dank t's Hausmarke auch leisten. Verarbeitung ist dem P/L-verhältnis angemessen und gut, die Anschlüsse sauber beschriftet.

Natürlich könnte man jetzt noch 73 Kleinigkeiten finden, die audio-Welt und dieses multicore zu verbessern, aber natürlich könnte man auch ein 7,3faches an Geld dafür ausgeben. Natürlich könnte man hinterfragen, warum das Kabel dann mehr kostet, als die 3 angeschlossenen Gitarren zusammen. Und natürlich hast Du auch Leute, die Dich fragen, wie sie ihre Stecker wieder aus der Box herausbekommen. Verdammte Kindersicherung. Man hat's nicht leicht. Apropos 'leicht': das Gesamtgewicht von guten 3kg erspart Dir langweiliges Hanteltraining.

Meine Tipps zur Handhabung:
- die Oberseite der Box eignet sich gut als Beschriftungsfeld
- Schrumpfschlauchübergang Gesamt- zu Einzel-Kabel sichern z.B. tapen
- mit bunten Isolierbändern kannst Du die Anschlüsse zusätzlich farb-codieren (=360°-Erkennung)

Was gerne in technischen Beschreibungen vergessen wird: Es handelt sich um ein "echtes" multicore: Alle 3 Anschlüsse jedes Kanals sind 1:1 verdrahtet, keine gemeinsame Masseleitung, etc.. D.h. - diese multicore-Kabel ist 'phantom-power-geeignet' (zumindest hardwareseitig theoretisch möglich, man beachte aber Gesamtkabellängen (Leitungsverluste), geforderte Speisespannungen selbst (12/24/48V), etc.)

Und falls mal Orgs ins Lokal einfallen, hast Du mit der Stagebox auch gleich einen praktischen Morgenstern zu Hand.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Endlich ohne Kabelsalat
Gerhardt R., 28.01.2017
Als ich bei einem unserer letzten Gig?s mal von vorne aus Publikumsrichtung auf unseren "Kabelsalat" geschaut habe hat mich der Anblick doch ziemlich gestört und erschreckt. 2 Mikrofone, 2 Gitarren, 2 Monitore, mein VoicelivePlay mit 2 Ausgängen Richtung Mischer, Laptop, etc. Unglaublich was sich da so alles über die Bühne schlängelt und zu Stolperfallen wird. Also musste eine Lösung her die das ganze professioneller wirken lässt und aufgeräumter.

4 x XLR + 4 x Klinke (und das sogar in Stereo) perfekt! - für uns als Duo. Jetzt sieht das ganze deutlich besser aus. Und wir haben sogar noch Reserve. Nur noch ein dickes Kabel und nicht zig andere die durcheinander laufen. Wer in so einem Wust schon mal sein Gitarren oder Monitorkabel gesucht hat weiss wovon ich rede. Man muss nur dran denken das die bisherigen Kabel jetzt kürzeren weichen können. Zumindest zum Teil, also z.B. Pedalboard etc.

Die Box selber ist erstaunlich schwer, ich hab mich echt erschreckt, aber super stabil. Die Stecker rasten prima ein und halten. Wie das bei härterer Gangart ist weiss ich nicht aber bei uns (Country und Oldies/Evergreens) passt es allemal. Zehn Meter Kabel sind lang genug und durch die Beschriftung war das Ding in 5 Minuten dran. Irgendwelche Einbußen im Sound konnten wir nicht feststellen.

Eine Investition die sich auf jeden Fall gelohnt hat. Wer seine Bühne aufgeräumter und professioneller präsentieren will ist damit super bedient.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Stagebox für mein Homestudio
M aus L , 25.09.2020
Die Stagebox habe ich mir für mein bescheidenes Homestudio zugelegt, in erster Linie um Kabelsalat zu minimieren.
Insofern geht es hier um eine "Festinstallation", das heißt die Box wurde positioniert, das Multicore verlegt und die Anschlüsse gemacht - das Ganze wird dann so liegen lassen - also keine Anwendung bei Konzerten oder auf der Bühne.

Für diesen Einsatzzweck ist das eine ungeheuer praktische und vor allem preiswerte Lösung.

Ich habe zwei dieser Boxen im Einsatz, die eine von meinem Desk (DAW) bis zu der zentralen Soundkarte (FIREFACE 800), die andere von dort bis zur Ecke mit den Vestärkern.

Für meine Nutzung reicht die Länge der Anschlüsse allemal aus.

Beim Austesten ist mir aufgefallen dass es Übersprechen zwischen den Kanälen gibt, vor allem bei Line Level Signal.
Das ist per se nicht unbedingt ein Problem - laut Mixersoftware überwiegend im Bereich unter -60dB. Ausserdem mache ich keine simultanen Aufnahmen über alle Kanäle, von daher für mich kein Problem.

Vielseitig ist die Box wegen der unterschiedlichen Anschlüsse, die man noch mit Adapterkabeln weiter an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

So far so good !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Guter Gedanke - leider schlechter Knickschutz bei XLR Stecker und nun nicht mehr brauchbar 08.2011 Repariert 09.2011
Joachim095, 19.03.2011
Hi, ich möchte nix schlecht machen und bei dem Preis sowieso nicht. Ich habe das Teil ca. 2 Jahre?? im Studio Betrieb. Leider sind aber an meinem Kabel bei allen 4 XLR Stecker die verschraubbaren KnickschutzTüllen eingerissen. Ich habe sie dann mit kurzen Kabelbinder "fixiert". Ich stecke halt auch viel um - auf der Mischpult seite - da ich die gleiche Quelle (z.B. Mic) auf verschiedene Kanäle beim Recording/Overdubbing benutze.

Auch habe ich den Effekt dass manchmal der Klinkenstecker nur sehr schwer aus der "StageBox" rausgeht (ja..., ich habe dazu den Entriegelungshebel gedrückt). Aber es ist halt trotzdem ne tolle und vielseitige Kombination von Line und Mic Quellen. Gerne hätte ich für etwas mehr Qualität z.B. 10.-€ oder so mehr bezahlt - joa 03.2011

Nachtrag (August2011) : Leider musste ich das Kabel jetzt aus meinem "Studio" verbannen nachdem ich (lautstark) feststellen musste das sich die XLR Kontakte (Buchsen) an der Stagebox soweit gedehnt haben dass der Eingang von unserem Phantomgespeisten Mkrofon bei jeder kleinsten Berührung ein ohrenbetäubendes Krachen zur Folge hat - klar spannungsunterbrechung durch wackelkontakt der XLR Hülsen - schade, den die Buchsenkombination war für uns nahe am optimum. Jetzt verwende ich ein 8ter XLR Multicore und musste dazu die Gitarrenkabel (klinke/Klinke) auf Klinke/XLR austauschen :(

Nachtrag September 2011.
Habe zur selbsthilfe gegriffen und mir 4 neue gute Neutrik XLR Buchsen gekauft und eingelötet 3,3€/Stück und mein "Kabel" ist wieder repariert und kein Krachen mehr. Ich hatte es doch gleich geschrieben - ein paar Euro mehr hätte dieser Kombination von anfang an gut getan - meins tut jetzt jedenfalls wieder perfekt und mit der gerissenen Tüllen kann ich gut leben
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 7.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kabel
Kabel
Kabel und Stecker verbinden unser hochwertiges Equipment. Dennoch wird ihnen oft nicht die gebührende Beachtung geschenkt.
Online-Ratgeber
Multicore
Multicore
Digitale Mul­ti­core-Sys­teme. Eine lohnende Alternative? Wir klären Sie auf.
Online-Ratgeber
Mischpulte
Mischpulte
Da sind aber viele Knöpfe drauf! - Wer auf einer Bühne, im Studio oder Zuhause viele Signale zusam­men­mi­schen will, braucht ein Mischpult. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten und Angeboten kann man allerdings schnell den Überblick verlieren.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

1
(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst

Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst; Signature; Korpus Mahagoni; Decke Ahorn mit AAA geflammten Ahorn Furnier; Hals Mahagoni; Halsform: Slash Custom C-Shape; Griffbrett: Lorbeer; Pearloid Parallelogram Griffbretteinlagen; Sattelbreite 43mm (1,687"); Mensur 628mm (24,75"); 22 Bünde; Tonabnehmer: Custom ProBucker (Brücke), Custom…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
RCF ART 935-A

RCF ART 935-A - aktiver Fullrange Lautsprecher, Bestückung: 15" Tieftöner, 1,4" (3") Neo HF-Treiber, Frequenzgang: 45 Hz - 20 kHz, max. SPL: 133 dB, Abstrahlverhalten (HxV): 100° x 60°, Leistung: 2100 W Peak, Eingänge: 1x XLR/Klinke-Combo, Ausgänge: 1x XLR symmetrisch,…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.