Blackmagic Design Pocket Cinema Camera 6K Pro

30

6K Super-35-Sensor-HDR-Kamera mit 6144 x 3456 Pixeln

  • Dual-Native-ISO sowie einen EF-Objektivanschluss
  • ermöglicht Direktaufzeichnungen auf USB-C-Laufwerke
  • verfügt über einen anpassbaren HDR-Touchscreen, integrierte ND-Filter und einen größeren Akku für längere Betriebszeiten
  • lässt sich um einen optionalen OLED-Sucher (erhältlich unter Art. 514398, nicht im Lieferumfang) erweitern
  • Effektive Sensorgröße: 23,10 mm x 12,99 mm (Super 35)
  • Objektivanschluss: aktiver EF-Objektivanschluss
  • Blendensteuerung: Blende, Fokus und Zoom an unterstützten Objektiven
  • Dynamikumfang: 13 Blendenstufen
  • Dual Native ISO: 400 und 3200
  • Auflösungen: 6144 x 3456 (6K) bis zu 50 fps / 6144 x 2560 (6K 2,4:1) bis zu 60 fps / 5744 x 3024 (5,7K 17:9) bis zu 60 fps / 4096 x 2160 (4K DCI) bis zu 60 fps / 3840 x 2160 (Ultra HD) bis zu 60 fps / 3728 x 3104 (3,7K 6:5 anamorph) bis zu 60 fps / 2868 x 1512 (2,8K 17:9) bis zu 120 fps / 1920 x 1080 (HD) bis zu 120 fps
  • Frameraten: maximale Sensor-Framerate richtet sich nach der selektierter Auflösung und Codec
  • unterstütze Projekt-Frameraten: 23,98 / 24 / 25 / 29,97 / 30 / 50 / 59,94 / 60 fps
  • unterstützte Off-Speed-Frameraten: bis zu 60 fps in 6K 2,4:1 / 120 fps in 2,8K 17:9 und 1080HD
  • vier eingebaute ND-Filter
  • Autofokus bei Einsatz kompatibler Objektive verfügbar
  • Blendenrad und Touchscreen-Schieberegler für manuelle Justagen der Blendenöffnung elektronisch steuerbarer Objektive / Blendentaste für sofortige automatische Blendeneinstellungen kompatibler Objektive
  • Bildschirmabmessungen: 5" mit 1920 x 1080 Auflösung
  • Bildschirmhelligkeit: 1500 nits
  • Bildschirmtyp: LCD mit kapazitivem Touchscreen
  • Metadatenunterstützung: Automatische Objektivdatenübernahme elektronischer EF-Objektive / Automatische Speicherung von Kameraeinstellungen und Filmtafeldaten wie Projekt, Szenennummer, Take und spezielle Notizen / 3D-LUT in die Metadaten von Blackmagic-RAW-Dateien einbettbar
  • Bedienelemente: Touchscreen-Menüs auf dem 5"-Bildschirm / Ein/Austaste / 1 Aufnahmetaste / Standbildtaste / Scrollrad mit in den Griff integrierter Drückfunktion / ISO-Taste / Weißabgleichstaste / Auslösertaste / 3 über Software konfigurierbare Funktionstasten / 2 ND-Filtertasten / Fokussiertaste / IRIS-Taste / HFR-Taste für hohe Bildwechselraten / 1 Zoomtaste / 1 Menütaste / Wiedergabetaste
  • Timecode-Generator: Zeitabweichung alle 8 Stunden beträgt weniger als einen Frame
  • externe Steuerung: Steuerung per iPad, Bluetooth und USB-PTP-Kamerasteuerung
  • enthaltene Software: Blackmagic OS / DaVinci Resolve Studio für Mac und Windows inklusive Aktivierungsschlüssel / Blackmagic Camera Setup / Blackmagic RAW Player / Blackmagic RAW QuickLook Plugin / Blackmagic RAW SDK / Blackmagic RAW Speed Test
  • Stromversorgung: 1 externes 12 V Netzteil (1x 2-poliger verriegelbarer Steckverbinder)
  • Akkutyp: NP-F570
  • Abmessungen: 180 x 123 x 112 mm
  • Gewicht: 1,24 kg
  • inkl. Schutzkappe für Objektivanschluss, Kamerahalteriemen, 30W Netzteil mit verriegelbarem Anschluss und internationalen Adaptern, NP-F570 Akku

Anschlüsse:

  • Videoausgänge: 1 HDMI für bis zu 1080p/60
  • Analoge Audioeingänge: 2x XLR-Minibuchsen
  • umschaltbar zwischen Betrieb von phantomgespeisten Mikrofonen und Line-Level bis +14 dBu / 1x 3,5mm-Stereobuchse (Auch als Timecode-Eingang verwendbar)
  • Analoge Audioausgänge: 1x 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
  • Computerschnittstelle: USB Typ C für Aufzeichnungen auf externe Festplatten
  • PTP-Kamerasteuerung und Softwareupdates
  • integriertes Stereomikrofon
  • Eingebauter Lautsprecher

Normen:

  • HD-Videonormen: 1080p/23,98 / 1080p/24 / 1080p/25 / 1080p/29,97 / 1080p/30 / 1080p/50 / 1080p/59,94 / 1080p/60
  • Ultra-HD-Videonormen: 2160p/23,98 / 2160p/24 / 2160p/25 / 2160p/29,97 / 2160p/30 / 2160p/50 / 2160p/59,94 / 2160p/60
  • 4K-DCI-Normen: 4KDCIp/23,98 / 4KDCIp/24 / 4KDCIp/25 / 4KDCIp/29,97 / 4KDCIp/30 / 4KDCIp/50 / 4KDCIp/59,94 / 4KDCIp/60

Medien:

  • Speicherträger: 1x CFast-Kartenschacht /1x SD-UHS-II-Kartenschacht / 1x USB-C 3.1 Expansionsport für externe Datenträger für die Aufzeichnung in Blackmagic RAW und ProRes
  • Speicherträgerformat: formatiert Medien in ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac)

Unterstützte Codecs:

  • Blackmagic RAW Constant Bitrate 3:1
  • Blackmagic RAW Constant Bitrate 5:1
  • Blackmagic RAW Constant Bitrate 8:1
  • Blackmagic RAW Constant Bitrate 12:1
  • Blackmagic RAW Constant Quality Q0
  • Blackmagic RAW Constant Quality Q1
  • Blackmagic RAW Constant Quality Q3
  • Blackmagic RAW Constant Quality Q5
  • ProRes 422 HQ QuickTime
  • ProRes 422 QuickTime
  • ProRes 422 LT QuickTime
  • ProRes 422 Proxy QuickTime
Erhältlich seit März 2021
Artikelnummer 514397
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Kompakt Kamera
Auflösung Record 6k
Auflösung Stream 1080p
Stationär Ja
Mobil Ja
PTZ Nein
Webcam USB Nein
SDI Out Nein
HDMI Out Ja
HD-Base T Nein
Akku Inklusive
Mikrofon Ja
Tally Ja
Fernsteuerbar Ja
Objektiv Mount EF
Audio In Ja
Integriertes Display Ja
Aufzeichnung Integriert Ja
Gehäusefarbe Schwarz
Licht Integriert Nein
Monitor Halterung Nein
Optischer Zoom Ja
Wasserdicht Nein
Netzwerk fähig Nein
Talkback Nein
Auto Focus Ja
2.579 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

Digitalkamera mit Hollywood-Feeling

Die Pocket Cinema Camera 6K Pro ist eine gelungene Ergänzung zur Flotte der digitalen Filmkameras von Blackmagic Design. Wie bei der Pocket Cinema Camera 6K ist auch hier das Herzstück ein Super-35-Sensor mit einem Dynamikumfang von 13 Blendenstufen, der bis zu 120 Bilder pro Sekunde im Blackmagic-Raw-Modus aufzeichnen kann. Ebenfalls an Bord ist der EF-Objektivanschluss (Canon). Damit ist die Kamera kompatibel mit einer Vielzahl professioneller Objektive für Film und Foto. Das Display ist bei der 6K Pro neigbar und leuchtet mit bis zu 1500-Nits Helligkeit. Wer bei hellem Sonnenschein mit offener Blende filmen möchte, muss kein Arsenal an ND-Filtern zum Dreh mitbringen, da diese mit 2/4/6-Stops bereits in die Kamera integriert sind. Zum guten Ton gehören nun auch zwei Mini-XLR-Eingänge.

Mehr Sicherheit Dank Color-Grading-Lut

Professionelle Kameras zeichnen das Material mit geringem Kontrast und flachen Farben auf. Das ermöglicht zwar einen weitreichenden Eingriff in der Nachbearbeitung, macht aber die Kontrolle während des Filmdrehs schwierig. Die Pocket Cinema Camera 6K Pro folgt diesem Muster auch, hält aber ein Ass im Ärmel, denn sie zeigt das Ergebnis bereits während der Aufnahme mit einem Color-Grading-Lut. Das schafft Sicherheit und ermöglicht gezielte kreative Entscheidungen am Set. Das sehr helle und neigbare Display überzeugt aber auch sonst auf ganzer Linie: Auf Wunsch zeigt es Falschfarben, Focus-Peaking, Histogramm, Mikrofonpegel und alle filmrelevanten Daten diskret an. Damit all diese professionellen Funktionen länger am Stück genutzt werden können, setzt das Modell 6K Pro auf die leistungsstarken Akkus der NP-F570 Serie.

Für wachsende Anforderungen

Blackmagic hat mit der Einführung der Pocket Cinema Kameras die Zielgruppe sprichwörtlich neu definiert. Schon die allererste Version mischte den Markt auf. Ausstattung, Bildqualität, Nutzerfreundlichkeit und Preis stehen seither in einem budgetfreundlichen Verhältnis. Mit der Kamera lassen sich die Projekte und Ausstattung wunderbar skalieren. Sollten die Anforderungen einmal größer werden, stehen Mikrofoneingänge, ein Full-Size-HDMI-Ausgang und USB-C-Anschluss zur Verfügung. So kann nicht nur das Team, sondern auch die Bedienung und die Funktionalität mitwachsen. Die Vollversion von DaVinci Resolve ist außerdem bereits im Lieferumfang enthalten. DaVinci Resolve ist ein Videoschnittprogramm, das in den größten Studios der Welt zu Hause ist.

Über Blackmagic Design

Das 2001 gegründete australische Unternehmen Blackmagic Design ist einer der weltweit führenden Wegbereiter und Hersteller von kreativer Videotechnologie. Bekannt für seine hervorragenden Codecs bietet Blackmagic professionelle Technik zu erschwinglichen Preisen. Das bewies der Hersteller 2002 mit der Veröffentlichung der DeckLink-Capturekarte. Diese ermöglichte das Bearbeiten von unkomprimiertem 10-Bit-Videomaterial auf einem Macintosh OS X-System. Die Produkte der ATEM-Live-Serie sind weltweit in großen Produktionen im Einsatz. Grant Petty, Gründer und CEO der Firma, beschreibt das Leitmotiv seiner Firma selbst in den folgenden Worten: "Blackmagic Design strebt danach, Videos von höchster Qualität für jeden erschwinglich zu machen, sodass Produktions- und Fernsehbranche zu einer wahrhaft kreativen Branche werden kann.“

Aus klein mach groß

Kurzfilme, Produktvideos, Image-Filme, TV-Dokumentationen, Werbevideos und selbst Kinofilme zählen zum Aufgabenbereich der Pocket Cinema Camera 6K. Die einfache Bedienung der Kamera ist in Kombination mit dem großen Bildschirm nicht nur für Einzelpersonen vorteilhaft. Bei Bedarf lässt sich hiermit ein kleines oder großes Kamera-Rig zusammenstellen. Typische Erweiterungen sind z. B. ein Follow-Focus, eine Streulichtblende, ein Richtrohrmikrofon, ein Monitor, externe Rekorder oder auch der von Blackmagic Design eigens entwickelte elektronische Viewfinder für die Pocket Cinema Camera 6K Pro. Wichtig ist, dass die Anschlüsse, Filmformate, Codecs und Dateien der Kamera den Industriestandards der großen Häuser entsprechen und die Pocket Cinema Camera 6K Pro so stets kompatibel ist. Objektive passen alle, die zu Canons EF-System kompatibel sind.

30 Kundenbewertungen

22 Rezensionen

GW
Endlich nativ RAW-Video aufnehmen !!!
Gabriel Wolf 25.04.2021
Viel Leistung bzgl. Auflösung (Reserve für Stabilisieren), großer Dynamikumfang, tolles Display, USB-C macht Speichern günstig, Streamtauglich.

Downsides: 6K ist Speicherhungrig, fühlt sich einen Zacken schwerer an als die EOS 6D mit Batteriegriff.

Erster Eindruck: taugt.
Bedienung
Bild/Sound
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Super Teil, aber noch nicht ganz ausgereift
balconyjump 23.07.2021
Tolle Kamera, tolle Schnittstellen, tolle Film-Formate und super Weiterverabreitungsumgebung. Alles für den Preis wirklich super. Ich mache es kurz, da ich mich aus drei Gründen entschlossen habe, die Kamera leider nicht zu behalten, obwohl ich mich auf sie geferut hatte.
Die AF Funktion mit original Canon EF Objektiven springt, ist sehr langsam und während des Filmens praktisch nicht zu verwenden. Die Belichtungsautomatik läuft nicht weich sondern springt sichtbar in kleinen Stufen. Die ND Filter sind nicht neutral sondern erzeugen minimale Farbverschiebung.
Wer diese Funktionen nicht primär bei der Kamera verwendet, für den würde ich sie unbedingt empfehlen. Vielleicht werden die beiden genannten Automatik funktionen bei zukünftigen Firmware updates ja auch behoben sein (Bewertung stand Juli 2021) Bei größeren Blackmagic Kameras funktionieren sie ja auch. Sollte BM hier eines Tages nachbessern, bin ich gerne wieder bei der Kamera.
Bedienung
Bild/Sound
Features
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

LS
Typisch Blackmagik
Lukas Stumpf 25.03.2021
Wer die 6K kennt, weiß was er bekommt. Für mich waren die internen ND's der Hauptkaufgrund.

Die Specs kennt wohl vermutlich jeder, der sich für eine solche Kamera interessiert, deswegen werde ich diese hier nicht herunterbeten.

Wichtig: Ich habe ein Modell mit Blaustich im Screen erwischt und hoffe Blackmagic kann das per Software Update beheben!
Bedienung
Bild/Sound
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

VG
So muss eine Cinema Kamera sein
Viktor G 30.08.2021
Ich habe genug verglichen und von vielen Marken war enttäuscht.
Blackmagic macht richtig gute Bilder, die Film Look entsprechen.
Bedienung
Bild/Sound
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube