beyerdynamic DT-150 Kopfhörer

Stereo-Kopfhörer

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • Impedanz: 250 Ohm
  • Schalldruckpegel: 97 dB
  • Frequenzbereich: 5 - 30.000 Hz
  • abnehmbares Kabel
  • Gewicht mit Kabel: 385 g
  • Gewicht ohne Kabel: 318 g
  • Farbe: Anthrazit
  • inkl. 3,2 m Anschlusskabel (K100.07-3,0m)

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 250 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 30000 Hz
Adapter Nein
Kabel austauschbar Ja
Farbe Schwarz

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

beyerdynamic DT-150
33% kauften genau dieses Produkt
beyerdynamic DT-150
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
129 € In den Warenkorb
beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms
20% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms 118 €
beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms
11% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms 118 €
beyerdynamic DT-990 Pro
6% kauften beyerdynamic DT-990 Pro 118 €
Audio-Technica ATH-M50 X
4% kauften Audio-Technica ATH-M50 X 128 €
Unsere beliebtesten Studio Kopfhörer
151 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Aus der Zeit gefallen
13.10.2015
Der DT-150 ist ein Kopfhörer, der aus einer vergangenen Zeit zu kommen scheint. Keine schicke "Design"-Form, wichtige Bestandteile sind bei Bedarf einzeln abnehm- und austauschbar und die Verpackung ist - nun ja: ein unbedruckter, dünner Pappkarton.

Was der DT-150 aber kompromisslos überzeugend macht, ist Musik abzuspielen. Man setzt den Hörer auf, fragt sich kurz, ob die Muscheln nicht doch etwas zu großzügig geraten sind, aber sobald die ersten Töne Musik zu hören sind, vergisst man diese Formalitäten. Der Klang ist einfach unheimlich gut: präzise, etwas warm, transparent, trotz der geschlossenen Bauweise beeindruckend räumlich. Die Details der Klangbeschreibung überlasse ich an dieser Stelle lieber anderen.

Die Verarbeitung ist robust, das abnehmbare Kabel hochwertig und mit 3 m auch ohne Verlängerung ausreichend lang. Wenn man den Hörer aufsetzt, versinkt man förmlich in den weichen Polstern an den Ohrmuscheln und dem Bügel. Natürlich kann man auch den Bezug des Bügels mittels Druckknöpfen abnehmen und bei Bedarf austauschen. Insgesamt macht der DT-150 den Eindruck, dass er die nächsten 30 Jahre gute Dienste leisten möchte.

Am Ende vielleicht eine automobile Analogie, die dem einen oder anderen helfen könnte: wem die Qualitätsmerkmale eines Volvos aus den 1970er oder 1980er Jahren sympathisch sind, für den könnte auch dieser Kopfhörer etwas sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Hard as a rock...
05.04.2017
Zugegeben: In die Öffentlichkeit traut man sich mit dem Teil nicht so wirklich. Jenseits aller Modeerscheinungen präsentiert sich hier aber dennoch ein durch und durch solider Kopfhörer. Sehr stabil gebaut, fast alles, was Verschleiss zeigen kann, ist austauschbar. Ein Profiteil in professioneller Verarbeitung ohne Styling. Der Klang mit einer sehr hohen Neutralität und schonungslos Fehler aufdeckend, die in der Aufnahme liegen. Gut abgeschirmt gegen Umgebungsgeräusche. Ich bin kein Studiomensch, dieser Kopfhörer ist meine HiFi Anlage. Habe auch noch einen DT880Pro mit ganz ähnlicher Signatur, der dennoch den Klang mehr prägt als der DT150. Ich möchte fast die alte Chemieweisheit "Ähnliches löst sich in Ähnlichem" übertragen: Ich werde das Gefühl nicht los, dass es eine Menge Aufnahmen gibt, die mit diesem Teil abgemischt wurden. Und die jetzt, wieder darüber abgehört, genau so klingen, wie sie "gemeint" sind. Das ist jetzt vielleicht esoterisches Gefasel eines Rockfans, dessen Musikgeschmack in den 60er bis frühen 80ern des letzten Jahrtausends steckengeblieben ist. Ich würde aber sagen, bevor jemand sich auf den modischen Holzweg begibt und sich traut, mehr als 500 EUR für seinen Hörer auszugeben, der kann dann auch kleineres Geld in die Hand nehmen und erst einmal den DT-150 probieren. Gebraucht wird man das Ding dann allemal auch wieder los. Siehe Anfang: Neue Ohrpolster drauf und schon wie neu. In diesem Sinne: Rock on!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Guter Bass, schöne Auflösung, sehr angenehmer Klang.
NoNameMan, 03.03.2013
Dies ist nun mein 3. Beyerdynamic-Kopfhörer, zumindest von denen, die geblieben sind. Das sind im Moment der 880er mit 250 Ohm, der 48er mit 200 Ohm und nun der DT-150. Der 150er hat von allen am meisten Bass, allerdings in meinem Setup zum Musikhören nie stöhrend oder die anderen Frequenzen "überstrahlend". Für meinen Geschmack macht er damit auch z.B. bei Jazz eine sehr gute Figur. Der Klang ist vom etwas dickeren und sehr angenehmen Bass abgesehen ziemlich ausgeglichen, detailreich und man hat nicht das Gefühl, dass etwas fehlt. Mitten und Höhen werden gut dargestellt, wobei die Höhen in meinem Setup angenehm zurückhaltend und nie beisend sind - gefällt mir prima. Die Abschirmung nach außen ist beim 48er deutlich extremer, der DT-150 sitzt aufgrund des breiten Bügels auch eher locker auf dem Kopf - also nichts zum Headbangen.

Beim 770er, von dem ich ein Edition-Modell mit 250 Ohm hatte war ich nicht sonderlich begeistert, mir fehlten die Details und die Mitten waren wie weggebügelt- bei Bigbeat war er schon spaßig, konnte mich aber nicht im geringsten überzeugen. Der hier gefällt mir persönlich deutlich besser. Den Kauf habe ich keine Sekunde bereut. Als nächstes steht wohl der DT-250 an...

Der 150er ist zwar klobig und wirkt bieder, kann für meinen Geschmack aber soundtechnisch sehr überzeugen und das in etlichen verschiedenen Musik-Genres. Wer geschlossene Kopfhörer sucht und auch was vom Bass hören will, sollte den hier ruhig einmal ausprobieren. Die dargestellte Bühne ist ziemlich weit, da unterscheidet er sich noch einmal deutlich vom geschlossenen 48er, welcher auch ziemlich bassarm ist.

Ergänzung: Der Anpressdruck des Kopfhörers kann durch Biegen des Bügels ziemlich problemlos verändert werden, meine sitzen jetzt etwas strammer. Klanglich gefallen sie mir immer noch sehr gut. Sehr angenehm und unaufdringlich beim Musikhören...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Ordentlich, solide, bequem
Prefab, 17.11.2019
Bin sehr zufrieden mit diesem Kopfhörer. Für den Preis sehr ordentlich. Bequem zu tragen, Gewicht geht trotz robuster Bauweise noch, genug Platz in den Muscheln (für meine mittelgroßen Ohren jedenfalls).

Der Klang ist, sagen wir, unaufgeregt aber ausgewogen. Bass ist für meinen Geschmack genau richtig – nicht zu schwach, nicht gehyped.

Insgesamt ist der Klang für einen geschlossenen Kopfhörer recht transparent und wirkt nicht so komprimiert wie bei einigen anderen geschlossenen Modellen. Klar: Wer audiophil Musik hören will mit einer großen Klangbühne, wird wohl eher zu einem offenen (und auch teureren) KH greifen; aber für den Zweck (Studio, Monitoring) ist dieser aus meiner Sicht gerade für den Preis sehr gut.

Das austauschbare Kabel gefällt mir auch. Es ist ziemlich robust (ein noch stabileres habe ich bisher nur beim sehr unbequemen Drummer-KH von Vic Firth gesehen) und wird wohl so schnell nicht kaputt gehen. Ein Spiralkabel gibt es meines Wissens nicht; das ist vielleicht für manche ein Nachteil.

Der Kopfhörer macht insgesamt einen recht robusten Eindruck und ich hätte auch keine großen Bedenken, ihn für den mobilen Einsatz noch mit in eine Kabelkiste zu schmeißen.

Die Isolation gegen Außengeräusche ist vielleicht nicht extrem, aber das ist sicher auch eine Frage der Verhältnismäßigkeit (Gewicht etc.).

Insgesamt gefällt mir dieser Kopfhörer richtig gut. Werde mir wohl noch einen zweiten zulegen. Thumbs up!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.