beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

502

High End Studio-Kopfhörer

  • limited Edition
  • dynamisch
  • halboffen
  • ohrumschließend
  • Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz
  • Nennimpedanz: 250 Ohm
  • Schalldruck: 96 db
  • mit 3 m Spiralkabel mit 3,5 mm Klinke
  • Gewicht: 390 g mit Kabel, 307 g ohne Kabel
  • inkl. Adapter auf 6,3 mm Klinke und Zugbeutel
Erhältlich seit Januar 2018
Artikelnummer 424105
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Over-Ear
System Halboffen
Impedanz 250 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 35000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Nein
Farbe Schwarz
Max. Schalldruckpegel 96 dB
Steckerart Klinke, Miniklinke
Gewicht 307 g
Mehr anzeigen
B-Stock ab 156 € verfügbar
169 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

502 Kundenbewertungen

405 Rezensionen

FP
Grundsolider linearer Klang
Frederic Popp 30.10.2021
Ich habe mir diese Kopfhörer vor allem für das Mixing in meinem Heimstudio gekauft, verwende sie allerdings auch für Gaming und Monitoring (bei Umgebungen wo Bleed/Spill kein Problem ist).

Klang: Für meinen Geschmack funktioniert der Klang dieser Kopfhörer sehr gut für ein neutrales analytisches Hören. Für viele mögen die Mitten ein wenig viel im Verhältnis zum Bass sein, für mich allerdings wirken manch andere Kopfhörer doch zu sehr "scooped" und mittenschwach, was die DT-880 Pro Black Edition genau richtig für mich macht.
Der Bass ist trotzdem da und relativ gut aufgelöst.
Die Höhen haben zwar auch diese leichte typische Beyerdynamic Anhebung, ich finde diese allerdings deutlich angenehmer als beispielsweise als bei einem alten DT 770 M und auch andere Kopfhörer haben teilweise solche Frequenzen in den Höhen, nur eben andere.
Die Räumlichkeit wird bei diesen Kopfhörern sehr gut wiedergegeben, gerade in diesem Preissegment ist das echt selten.

Komfort: Anfangs musste ich mich zwar bei langem Tragen noch dran gewöhnen, relativ schnell fand ich diese Kopfhörer allerdings auch beim Tragen über einen ganzen Arbeitstag sehr komfortabel und nicht störend. Sie haben einen guten Anpressdruck, der mir sehr gefällt und ist auch bei meiner eher "spitz" zulaufenden Schädeldecke komfortabler als viele teurere Modelle.
Für mich zählt auch das Kabel zum Komfort, welches ich hier auch als unstörend empfinde.

Verarbeitung: Die DT-880 Pro Black Edition wirken sehr solide und gut verarbeitet. Auch das nicht entfernbare Kabel macht einen sehr guten Eindruck. Einzig der Verstellmechanismus könnte für meinen Geschmack etwas mehr einrasten.

Ein kleiner Nachteil ist das bereits erwähnte nicht entfernbare Kabel, gerade, wenn man sie einpacken und mitnehmen will.
Und in meinen Augen ein großer Vorteil sind die verfügbaren (etwas teuren) Ear Pads und das Headband, die die Kopfhörer auch langfristig eine gute Option machen.

Fazit: Diese Kopfhörer sind grundsolide, selbst wenn der Preis kein Kriterium wäre. Der Sound ist selbstverständlich Geschmackssache wie immer, aber meinen Geschmack trifft er genau.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Achtung, die Black Edition ist NICHT baugleich mit dem DT880 pro Silber,
tomkd 15.04.2019
sondern weisst eine stärkere Bass-Response auf: Ich besitze bereits einen DT880 Pro und konnte so die Black Edition direkt mit dem silbernen Modell vergleichen. Für meine Ohren zeichnete der DT880 in Silber die Mitten auch etwas detaillierter, der massive Bass-Boost der Black Edition ist aber alles andere als subtil. Beyerdynamic hat mir auf schriftliche Nachfrage hin bestätigt: Die unterschiedlichen Klangeigenschaften sind gewollt, und allein auf anders gestaltete Ohrpolster zurückzuführen. Ich habe daraufhin einen DT-880 Pro Black Edition mit den grauen Polstern EDT 990V umgerüstet - er klingt jetzt exakt wie mein silberner DT880 Pro. Für einen analytischeren Klang, besonders in den Mitten, empfehle ich die Umrüstung.
Nachtrag: Jetzt 2 Punkte Abzug bei Verarbeitung wegen der dusseligen neuen 5mm Gewinde die anstatt des 8mm Studio-Standards (Sony, Sennheiser etc...) seit gut einem Jahr am Klinkenstecker verbaut sind. Was soll der Unfug? Für Mobilgeräte mit Hülle? An einem 250 Ohm Hörer? Ich möchte alle Adapter für alle meine Kopfhörer verwenden können und nicht immer den Spezialadapter suchen müssen - solche Details unterscheiden eben 'Pro' von Consumer Produkten...
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
46
6
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Sehr guter Kopfhörer für meinen bestimmten Einsatzzweck
Prinzip 05.08.2021
Habe mir heute noch einen zweiten DT-880 Pro bestellt für meinen speziellen Einsatzzweck und benutze diesen bereits seit rund 9 Monaten für meine elektronischen Instrumente wie, Schlagzeug, Trompete, Posaune in Verbindung mit einem speziellen eigens dafür entwickelten Kopfhörerverstärker. Der DT-880 mit 250 Ohm klingt fantastisch und könnte für meinen Zweck nicht besser sein, insbesondere klingt das Schlagzeug damit extrem natürlich und druckvoll. Im Vergleich zu meinem sehr alten Sennheiser Referenzkopfhörer HD595 klingt er bei reinem Audiomaterial nicht ganz so neutral wie der Sennheiser, dennoch ist dieser Kopfhörer auch beim reinen Musikhören als top zu bewerten, vor allem auch im Bassbereich macht er eine gute Figur. Die 250 Ohm benötigen unbedingt einen potenten Kopfhörerverstärker, wer dies nicht möchte oder benötigt sollte eher zu der niedrigeren Impedanz greifen um ausreichend Lautstärke zu haben.

Fazit: Man kann damit nicht viel falsch machen und muss schon sehr verwöhnte Ohren haben um ein Haar in der Suppe zu finden falls es dieses überhaupt gibt.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Mein Favorit!
blue_note 12.10.2009
Mit dem Beyerdynamic DT880 Pro ist in meinem Testfeld sowohl preislich als auch bei der Audioqualität das obere Ende erreicht. Er ist dem DT990 PRO sehr ähnlich und mach eigentlich nur alles, was der DT990 sowieso schon sehr gut kann noch eine Stufe besser: Die Auflösung ist noch etwas höher und die Impulse kommen sagenhaft schnell. Die Transienten z.B. eines Snareschlages werden sehr gut und blitzschnell wiedergegeben. Sowohl der AKG K271 Studio als auch der AKG K240 MKII klingen in diesem Punkt im Direktvergleich mit dem Beyerdynamic DT880 PRO ein klein wenig so, als wäre bei einem Expander die Attackzeit eine Spur zu lang. Die Bassanhebung des DT990 fehlt beim DT880, was ihn ein Stück neutraler macht. Sein ganzes Können spielt der DT880 vor allem bei sehr akustischer und klassischer Musik aus. Wenn man ihn aufsitzen hat, meint man, man wäre mitten im Geschehen! Bei Rock, Pop und ähnlich stark komprimierter Musik, wikt er aber schnell ein bisschen scharf. Manchmal hören sich solche Musikstile auf dem AKG K271 Studio einfach schöner an!

Leider ist auch der Tragekomfort dem DT990 sehr änlich. Der Druck auf den Kopf fällt etwas geringer aus, aber bequem finde ich ihn trotzdem nicht sonderlich, gerade wenn ich mich mit den beiden zuerst genannten AKGs vergleiche. Ich habe jedoch auch noch studenlangem, recht lauten Musikhören weder einen Druck auf den Ohren bekommen, noch bekam ich Kopfschmerzen (obwohl ich da vergleichsweise empfindlich bin). Er ist also durchaus für den Dauereinsatz geeignet. Die weiteren Minuspunkte sind die gleichen wie beim DT990 PRO: Die Größe lässt sich nur schwer verstellen, das Kabel lässt sich nicht wechseln und es gibt keine Abschaltfunktion wie bei AKG.
Jedoch gehört auch beim DT880 das Spiralkabel lobend erwähnt! Ein großes Plus gibt es außerdem noch für die Mitgelieferte gepolsterte Transporttasche, die dem ganzen noch einen Hauch mehr an Professionalität verleiht.

Fazit: Preis-/Leistungssieger ist Beyerdynamic DT880 Pro mit relativ hohen 220,- Euro nichtmehr. Der Preis ist aber absolut gerechtfertigt! Ich persönlich habe ihn mir gekauft, weil er mir unter den Testkandidaten am besten gefallen hat. Ähnlich wie der Beyerdynamic DT990 Pro ergänzt er sich super mit dem AKG K271 Studio! Inwiefern sich der Preisunterschied zwischen dem DT990 und dem DT880 lohnt sollte jeder selbst entscheiden. Beides sind auf jeden Fall sehr gute Kopfhörer!

Mehr unter www.soundsauna.de
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
29
4
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube