• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Behringer CT-100 Kabeltester

Kabeltester

Mit dem CT100 kann nahezu jedes Kabel getestet werden: XLR, Klinke mono und stereo (6,3 mm, 3,5 mm, TT), Cinch und MIDI. Separate LEDs zeigen Ihnen, welcher Eingang mit welchem Ausgang verbunden ist. Zur Prüfung von Abschirmung und Phantomspeisung existieren ebenfalls LED-Anzeigen. Der CT100 bietet neben einem Test installierter Leitungsverbindungen einen Unterbrechungstest und einen Testtongenerator.

  • Mikroprozessor-gesteuerter Kabeltester
  • für XLR, Mono- und Stereo-Klinke (3,5 mm / 6,3 mm), TT, Cinch und MIDI
  • Aufspüren und Anzeigen von Wackelkontakten
  • Prüfung von Phantomspeisung und Erdschleifen
  • eingebauter Testtongenerator
  • Batteriebetrieb mit 2x 1,5 V Mignon Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Kabeltester Ja
Pegelmesser Nein
Lautsprecher Tester Nein
Software Nein
348 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Verarbeitung
148 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features

Besser als gehofft.

PhilippN, 25.11.2013
Der Kabeltester ist wirklich super. Nicht nur das stabile Metallgehäuse bei kompakter Bauform, sondern auch die "Testweise". Die meisten Kabeltester "piepsen" das Kabel nur durch. Dieser Kabeltester prüft alle Pins gegeneinander und zeigt in einer Matrix an, welcher Pin mit welchem verbunden ist. So lassen sich Kurzschlüsse im Kabel einfach finden. Die Matrix ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber man versteht schnell, was gemeint ist, und gut beschriftet ist sie auch. Das noch viel bessere Feature finde ich aber, dass sich mit dem Tester Wackelkontakte finden lassen. Es gibt drei LEDs (für jeden Pin eine), die aufleuchten, sobald sich die Konnektivität des entsprechenden Pins ändert. Also einfach Kabel anschließen und bewegen. Wird ein Kontakt auch nur für ganz kurze Zeit unterbrochen, leuchtet die entsprechende LED dauerhaft (dann muss man nicht ständig auf die "normalen" LEDs schauen).
Der Testtongenerator (Sinuswelle, zwei Frequenzen auf drei Pegeln sei auch noch zu erwähnen, sowie zwei LEDs, die bei installierten Kabeln die Anwesenheit der Phantomspannung anzeigen.
Apropos installierte Kabel: Die lassen sich auch prüfen, indem man ein Ende in den Tester einsteckt und am anderen Ende wahlweise zwei Pins miteinander verbindet. Dazu muss man aber Sichtkontakt zum Tester haben.
Und was die Anleitung verschweigt: Reset-Button gedrückt halten und dann den Tester auf "Test-Tone" einschalten. Das ist die Funktion zur Überprüfung der LEDs. Sollte man auch hin und wieder machen. Bei manchen Marken gibt es ja nicht allzu positive Erfahrungen mit der Lebensdauer der Geräte ;-). Auch ganz nützlich, falls der Lichtler zu spät kommt :P

Speakon kann man leider nicht testen, aber was kosten schon zwei Speakon-XLR-Adapter im Vergleich zu einem zusätzlichen Kabeltester ;-).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features

Nützliches Helferlein

Ralf4092, 20.10.2016
Ein Kabeltester für schmales Geld, der die gängigen Steckerkombinationen abdeckt (Leider fehlt Speakon, aber wo hätten an dem kleinen Kistchen die Buchsen hingesollt?) und sich durch sehr sinnvolle Features von anderen Testern absetzt.

Wirklich sehr toll ist dabei die Anzeige per Kontaktmatrix, bei verpolten oder kurzgeschlossenen Kabeln ist dadurch der Fehler viel leichter aufzufinden. Fragen wie "Lautsprecher-XLR oder kaputtes Mikrokabel?" oder "Welcher war nochmal der Send und welcher der Return?" beantwortet der CT100, bevor man ausprobieren und Fehler suchen muss. Auch der Wackelkontaktanzeiger ist top.

Im Testtonmodus fällt positiv auf, dass man den Pegel des Signals zwischen Line, Mic und Consumer umschalten und aus zwei Frequenzen auswählen kann. Dabei hätte allerdings die zweite Testfrequenz noch ein bisschen höher ausfallen können, um zielsicherer Hochtöner in Boxen zu testen (und Marder zu vertreiben!)

Die Verarbeitung ist halt Behringer... Das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck, die Buchsen scheinen mir nicht das ewige Leben zu haben; ich hoffe, dass sie mich Lügen strafen. Ein bisschen ärgerlich, dass der Batteriefachdeckel verschraubt ist, aber so geht er wenigstens erst verloren, nachdem die Schraube verloren gegangen ist.

Die Bedienungsanleitung ist sehr sparsam, gerade im Hinblick auf die LED-Matrix wären zB ein paar Beispielbilder für Anzeige bei richtiger Kontaktierung schön gewesen, aber mit ein Bisschen Nachdenken erklärt sie sich von selbst.

Alles in Allem gefällt mir das Gerät, würde es wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
32 €
Sie sparen 13,26 % (4,89 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Kostenloser Download
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit JBL LSR 305 White Limited Edition Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome Ampeg Scrambler Bass Overdrive Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Softube Tape De Sisti Leonardo 1kW P.O. Millenium BS 2015 Round Base PureLink ULS1000 10,0m Focal Shape 65 Electro Harmonix Overlord
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome

Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit Pau Ferro Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Softube Tape

Softube Tape (ESD); Bandsimulations-Plugin; emuliert drei unteschiedliche Bandmaschinen; Typ A: detailreicher, linearer Klang einer klassischen Schweizer Bandmaschine; Typ B: simuliert eine Maschine mit Übertragern und entsprechend viel Färbung; Typ C: britisches Modell mit klassischem Vintage-Sound; Amount-Regler für einstellbare Färbung; einstellbare...

Zum Produkt
77 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Millenium BS 2015 Round Base

Millenium BS 2015 Round Base, Stabiles Stahl-Stativ mit großem, flachem Guss-Rundsockel, höhenverstellbar von 1100 mm bis 1810 mm, Sockeldurchmesser 450 mm, Sockelhöhe 24 mm, Rohrdurchmesser oben 35 mm, Gewinde M20 und Verjüngung 35 mm unten, maximale zentrische Belastung 20 kg,...

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
PureLink ULS1000 10,0m

PureLink ULS1000 10,0m, High Speed HDMI Kabel für 3D und HDTV Auflösungen bis 4K, 24k vergoldete Stecker mit Ultra-Lock-System, HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS auf HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS, Hochreine versilberte OFC Kupferleiter, 3-fache Schirmung,...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Focal Shape 65

Focal Shape 65, Aktiver Nahfeldmonitor; Entworfen ohne einen Port, der es erlaubt, in der Nähe einer Wand platziert zu werden; 105 w class AB; Woofer: 6,5" Flax Cone; Hochtöner: 1" Aluminium-Magnesium; 6,5" Doppel-Passiv Membran; Frequenzbreich (+/- 3db): 40 - 35000...

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Overlord

Electro Harmonix Overlord, Effektpedal, Overdrive/Boost, Ursprünglich als Keyboard Overdrive konzipiert, erkannten Gitarristen schnell, dass dieser FET-basierte Overdrive Röhrenverstärker Klang und Ansprache bietet, den auch Gitarristen lieben, Regler: Vol, Treble, Mid, Bass, Dry, Boost & Gain, Schalter: Input Level Hi/Norm/Lo, Stereo...

Zum Produkt
165 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.