Yamaha C40M

Konzertgitarre

  • Einsteigermodell
  • Fichtendecke
  • Boden & Zarge: Meranti
  • Natohals
  • Palisandergriffbrett (Dalbergia latifolia)
  • Mensur: 650 mm (25.59")
  • YTM-01 Mechaniken
  • Farbe: Natur Matt
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bossa
  • Classical
  • Pop

Weitere Infos

Cutaway Nein
Decke Fichte
Boden und Zargen Meranti
Tonabnehmer Nein
Griffbrett Palisander
Sattelbreite in mm 52,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 7,90 €
145 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha C40M
46% kauften genau dieses Produkt
Yamaha C40M
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
135 € In den Warenkorb
Yamaha C40
16% kauften Yamaha C40 124 €
Thomann Classic Guitar S 4/4
5% kauften Thomann Classic Guitar S 4/4 129 €
Yamaha C40 BL
4% kauften Yamaha C40 BL 139 €
Harley Benton CG200CE-BK
3% kauften Harley Benton CG200CE-BK 59 €
Unsere beliebtesten 4/4 Konzertgitarren
57 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
41 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Schönes Anfängerinstrument mit guter Bespielbarkeit und leichten Schwächen

dirkhamburg, 20.04.2013
Die Gitarre hat die perfekten Halsmaße, ist leicht und in der Mattausführung ein wahrer Handschmeichler. Die Bespielbarkeit ist bestens. Leider ist das Schalloch unsauber gearbeitet, der Rand ist stegseits etwas splittrig ausgefranst. Ich verbuche es als hinzunehmenden optischen Schönheitsfehler.
Wenig hinzunehmen für erfahrenere Musiker mit sensiblen Ohren: Die Bass-Saiten, besonders D, klingeln "näselig", hervorgerufen durch eine bis zum 5. Bund zu tiefe Saitenlage, die Saiten schnarren also auf dem nächstfolgenden Bundstäbchen des jeweils gespielten Bundes! Das liegt leider daran, das der Hals oberhalb des 5. Bundes leicht konvex ist, also sich etwas nach hinten beugt (im Idealfall sollte ein Gitarrenhals kaum wahrnehmbar konkav sein!) Ich deutete anfangs den Misston auf die schlechten Saiten ab Werk, zog sofort neue Savarez auf und sah mir blöderweise erst dann den Hals genauer an - war ja keine Besserung erreicht... Hatte mir durch den Saitenwechsels die Garantie verspielt, denke ich, also erst keine Rückgabe versucht, war mir für den Preis auch zu viel Aktion. Experimente mit anderen Stegeinlagen oder leichtem Verschieben der eigenen Stegeinlage gingen auf Kosten der Bundreinheit.
Da die Gitarre an sich wunderbar zu bespielen ist, die Diskantsaiten sauber klingen und in höheren Lagen auch nix mehr schnarrt und näselt, ist das für mich hinnehmbar.

Die Farbe von Hals, Boden und Zarge sehr schön, warmes Mittelbraun. Die Decke hat eine gleichmäßig kräftige Maserung mit einem für Fichte überraschend dunklem Ton, auch sehr angenehm anzuschauen. Insgesamt ist die Haptik samtig, ich hatte selten eine Gitarre so gerne von Anfang an in den Händen. Die Mattlackierung macht die Gitarre unempfindlicher gegen Gebrauchsspuren als Klarlack- oder Hochglanzmodelle.
Die Mechaniken sind leichtgängig und präzise. Trotz des leichten Halsfehlers ist die Gitarre weitgehend Bundrein, was mich wundert! Ich spiele als Wiedereinsteiger fast durchgehend vom Notenblatt, fand mich auf Anhieb "blind" zurecht, die Dicke des Halses und die Bundabstände sind wohl das, was viele Lehrer die C40 empfehlen lässt.

Zum Anfangen oder Wiedereinstieg auch mein persönlicher Tipp, wenn man über bestimmte Schwächen hinwegsehen kann. Man muss immer das Preis-Leistungsverhältnis sehen, und das ist hier ausgewogen.

Nachtrag nach 1,5 Jahren: das Instrument ist noch besser geworden! Der Klang hat sich wunderbar entwickelt, die Mechaniken sind für den Preis sehr sehr gut geblieben, leichtgängig und erstaunlich stimmstabil bei guten Saiten! Durch Saiten mit etwas (!) mehr Zug löste sich das Problem mit E,A,D. (Achtung: keine "High-Tension-Saiten" aufziehen!!) Das Holz ist durch das Benutzen samtiger geworden. Ich freue mich immer noch jeden Tag!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Meine erste Gitarre!

23.02.2017
Vorab ein kleines Lob an Thomann!
Meine Bestellung wurde zügig bearbeitet und fix versandt, alles war sicher verpackt und in einwandfreiem Zustand! :)
Vielen Dank dafür, sehr gerne bald wieder!

Nun meine Meinung zur Yamaha C40:
Ich war lange am überlegen ob Konzert oder Westerngitarre, ob gleich zu beginn etwas hochwertigeres mit massiver Decke für um die 500 Euro oder zunächst etwas zum hinein schnuppern für um die 100 Euro.
Nach einigen Wochen Bedenkzeit und einer ausführlichen Recherche im Internet entschied ich mich für die Yamaha C40.
Mein letztendliches Hauptargument für diese Entscheidung war das die Gitarre sehr Preiswert ist für das was sie laut vielen Rezensionen im Internet zu bieten scheint.
Für ein Jahr schnuppern und üben ist der Preis von 130 Euro gut zu verkraften. Danach könnte ich immer noch auf ein teureres Modell umsteigen.
Nach einem Monat intensivem Gebrauch kann ich voller Überzeugung sagen das diese Entscheidung die richtige war.
Ich hatte mich schon vorab ausführlich über Youtube Videos informiert wie man eine Gitarre in Augenschein nimmt. Also war das erste was ich nach dem auspacken getan habe eine gründliche Prüfung. Ich konnte hierbei nichts negatives feststellen. Nirgendwo waren Kratzer, der Hals war gerade und alle Mechaniken waren funktionstüchtig. Eines hat mich jedoch sehr positiv überrascht: Die Saitenlage war perfekt eingestellt! Ich gehe davon aus das dies doch eher Zufall ist. Jedoch war ich froh nicht gleich zu Beginn an der Gitarre "herumdoktern" zu müssen.
Nun habe ich einen Monat lang jeden Tag 1-2 Stunden auf der Gitarre geübt und die Saiten sind noch voll Funktionstüchtig. Hier und da sieht man nun ein paar kleine Korrosionen an den dickeren Saiten, aber der Klang ist noch super. Ich denke das ich nächsten Monat ein paar neue Saiten aufziehen werde, auch aus dem einfachen Grund dies zu üben und zu lernen.
Als Anfänger kann man wenig über die Soundqualität sagen, da dieses Gespür erst mit langjähriger Erfahrung kommt. Ich gehe jedoch davon aus das der Sound für dieses Preissegment Top ist.
Bei der Optik der Gitarre habe ich mich für die Natur-Variante entschieden. Auch hier gebe ich eine volle Punktzahl weil sie mir noch besser gefällt als erwartet!
Der Anlass für diese Bewertung war das ich heute Abend in meinem Büro saß und die Gitarre einfach nur angeschaut habe. Ich hab mich in mein Instrument verliebt!
Mag sein das in einem Jahr wenn ich etwas Erfahrung gesammelt habe mir eine hochwertige Western kaufen werde, doch ich bin mir sicher das auch dann noch diese Yamaha ein treuer Begleiter bleiben wird.

Voller Schmetterlinge im Bauch
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
135 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Hinweis zu CITES
Dieses Produkt enthält Materialien, die dem Artenschutz-Abkommen CITES unterliegen. Weiterlesen
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Klassikgitarren
Klas­sik­gi­tarren
In der Regel sind Einsteiger mit einer Kon­zert­gi­tarre gut beraten - doch welche ist die Richtige?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
(2)
Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT

Audio-Technica ATH-M50 XBT Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm, Schalldruck 99 dB,...

Zum Produkt
199 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
(1)
Kürzlich besucht
Millenium SD-120 B StudioDesk

Millenium SD-120 B StudioDesk; Recording-Workstation; kompakter Arbeitstisch für kleine Studios für Recording und Komposition; Arbeitsplatte, obere Abstellfläche und Keyboardauszug aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dekor; Farbe: Eiche schwarz; Untergestell aus pulverbeschichtetem Metall (Farbe: Schwarz); integriertes 19" Rack mit 2 x 4HE;...

Zum Produkt
179 €
(4)
Kürzlich besucht
Presonus Atom

Presonus Atom; USB Pad Controller; flexible einsetzbarer Controller für Produktion und Performance; perfecte Integration in Presonus Studio One, kompatibel mit jeder beliebigen DAW; Ansteuerung virtueller Instrumente, triggern von Drum Samples und Loops; 16 anschlag- und druckdynamische RGB-Pads; polyphoner Aftertouch; 8...

Zum Produkt
139 €
Kürzlich besucht
Fun Generation Concorde S

Fun Generation Concorde S, Tonabnehmersystem mit sphärischem Nadelschliff, gut zum Scratchen geeignet, made by Ortofon, empfohlenes Auflagegewicht: 4 g, nominale Ausgangsspannung: 5 mV, Frequenzbereich: 20 - 18.000 Hz (+/- 2 dB), Gewicht des Systems: 18,5 g, Farbe: Stahlgrau / Obsidianschwarz,...

Zum Produkt
49 €
Kürzlich besucht
Millenium SD-180 B StudioDesk

Millenium SD-180 B StudioDesk; Recording-Workstation; geräum iger Arbeitstische für Recording- und Produktionsstudios; Ar beitsplatte, Monitor Abstellflächen, Keyboardauszug und Bode nplatte aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dek or; Farbe: Eiche schwarz; Verbindungsrohre aus pulverbeschic htetem Metall (Farbe: Schwarz); integrierte 19" Racks mit...

Zum Produkt
299 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.