XVive Wireless System U2 Red

Digitales Wireless Gitarren-Transceiver System

  • arbeitet ohne Batterie oder Netzstrom
  • integrierter wiederaufladbarer Lithium-Akku
  • Micro-USB Lade-Anschluss
  • Reichweite bis zu 30 m / 100 ft (ohne Hindernisse)
  • Frequenzbandbreite: 20 - 20,000 Hz
  • Latenz < 6 ms
  • 4 schaltbare Kanäle
  • 24 bit / 48 kHz A/D Wandler
  • 2.4 GHz ISM weltweit einsetzbares Frequenzband
  • dynamische Bandbreite > 103 dB
  • bis zu 5 Stunden Akkulaufzeit je Ladung
  • ON-Schalter
  • Channel-Wahlschalter
  • LEDs für Status und Akkuladung
  • robustes ABS-Gehäuse
  • inkl. USB Ladekabel
  • Farbe: Rot

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

Weitere Infos

Kanäle Gitarre 1
Übertragungstechnik digital
Frequenzbereich 2400 MHz – 2483 MHz
Sendertyp Guitarbug
Receivertyp Mobil
Abnehmbare Antenne Nein
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

XVive Wireless System U2 Red
32% kauften genau dieses Produkt
XVive Wireless System U2 Red
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
129 € In den Warenkorb
XVive Wireless System U2 Black
19% kauften XVive Wireless System U2 Black 129 €
Harley Benton AirBorne 2,4Ghz Instrument
13% kauften Harley Benton AirBorne 2,4Ghz Instrument 69 €
XVive Wireless System U2 Wood
10% kauften XVive Wireless System U2 Wood 129 €
XVive Wireless System U2 Carbon
8% kauften XVive Wireless System U2 Carbon 129 €
Unsere beliebtesten Drahtlosanlagen für Gitarre/Bass
28 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Zuverlässig
Wolf&Gang, 17.03.2020
Hat mich noch nie im Stich gelassen. Guter Sound. Kein Kabel = totale Bewegungsfreiheit auf der Bühne und beim Proben z.B. in der Wohnung. da kannst mal auf den Balkon, zum Türöffner oder aufs stille Örtchen - ohne immer ein Kabel hinter dir her schleifen zu müssen und dann zerrst du auch keinen Amp mehr aus dem dem Regal - ist mir alles schon passiert. Die Sender haben offensichtlich eine lange Lebensdauer, benutze sie seit 2 Jahren und sie sind immer zuverlässig. Was live super ist: Beim wechseln der Gitarre auf der Bühne einfach Sender abschalten, das geschieht absolut geräuschlos, ausstecken, in die neue Ax einstecken, einschalten - geht alles ruckzuck und geräuschlos. Alle meine Kollegen sind auf diese Teile umgestiegen. Hab mir 2 Sets zugelegt, dann bin ich immer auf Sendung, auch wenn mal ein Akku schlapp machen würde - ist mir aber noch nie passiert, weil ich ja immer brav vor jedem Gig auflade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Eigentlich okay
PeWeHH, 26.09.2019
Ich hatte nach einem Drahtlossystem für meine akustischen Live-Gigs gesucht. Da ich dabei bis zu drei verschiedene Gitarren nutze, gibt es leider immer wieder ärgerlichen Kabelsalat. Die XVive haben mich unter anderem angesprochen, weil sie ein Gelenk am Stecker haben, was die Gefahr verringert, damit anzuecken und dabei die Buchse bei den Gitarren zu beschädigen oder gar rauszubrechen, wo die Buchse gleichzeitig der Gurthalter ist.

Erste Tests bei mir im Homestudio haben prima funktioniert, der Sound ist sehr authentisch und die Latenz nicht spürbar. Ich bin mit der Gitarre rumgewandert und es gab erst Aussetzer, als ich das Stockwerk gewechselt habe.

Dann kam der Praxistest beim Livegig und den hat XVive leider nicht bestanden. Mitten im Song hatte ich plötzlich deutliche Lautstärkeschwankungen, obwohl ich kaum 3 Meter vom Empfänger weg war, zusätzlich kam es auch zu gelegentlichen, sehr unangenehmen kurzen und lauten Knacksern, wie ein Peitschenknall. Das gefiel weder mir noch dem Publikum. Auch nachdem ich den Kanal bei Sender und Empfänger umgestellt hatte (es gibt 4 davon), blieb es bei den Problemen. Es lag auch nicht an der Gitarre, denn die funktionierte anschließend am Kabel wieder einwandfrei.

Parallel hatte ich noch ein Boss WL-20L Drahtlossystem im Einsatz, wo der Sender allerdings nicht abgeknickt werden kann und dass ich deshalb für meine Yamaha Silent Guitar eingesetzt habe (dort liegt die Buchse auf der Rückseite der Gitarre). Das System hat einwandfrei funktioniert, keine Lautstärkeschwankungen, keine Knackser. Offenbar ist das Boss-System besser in der Lage, Funkstörungen abzufangen.

Da ich kein Vertrauen mehr in das XVive hatte, habe ich es im Rahmen der Money-Back-Garantie zurückgegeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Gut und günstig
Roger Music, 12.09.2019
...eigentlich wollte ich mir ein Gitarrenfunksystem von Shure holen, da ich von selbiger Firma auch schon das PSM 300 System fürs InEar Monitoring habe und sehr zufrieden damit bin. Aber letzten Endes wollte ich nicht noch ein bodypack am Gürtel haben und auch kein weiteres Gerät zum Einbau in mein Rack. Daher bin ich auf die "Plug and play dongle" Lösungen aufmerksam geworden. Klein, praktisch und easy-to-handle. Habe mich über einige Modelle informiert und Rezessionen gelesen und bin dann bei dem XVive U2 System hängen geblieben. Einfache Handhabung, verschiedene Frequenzen im 2,4 GHz Bereich einstellbar um anderen Systemen nicht in die Quere zu kommen. Kein Problem in Kombination mit meinem PSM System, da dies im T11 Band arbeitet. Und die Dongles sehen auch noch gut aus - habe mich für das rot metallic entschieden, findet man auch auf dunklen Bühnen im "Gewühle" sofort, was bei schwarz sicherlich schwerer wäre. Habe das System bei unserem Gig letztes Wochenende eingesetzt und es funktionierte hervorragend. Latenz bemerkt man keine. Soundunterschied zum Kabel im direkten A/B Vergleich zeigt lediglich ein leicht schwächeres Signal beim Funk - kein Problem, einfach Amp eine Raste weiter aufgedreht - Thema durch. Und ich bin mit der Gitarre durchs ganze Zelt gelaufen (ca 20m von der Bühne weg) und auch auf der Tanzfläche neben der Bühne, alles kein Problem. Keine Aussetzer, kein Rauschen, kein Funkabriss, keine Störung, alles gut !!! Akkus haben locker 3 Stunden gehalten und waren immer noch nicht leer, ich denke 4 Stunden schaffen die problemlos. Und das alles zu einem sehr fairen Preis. Also für mich genau das richtige System - supi thomann !
Let it rock - ROGER
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
mixed emotions
be60gee, 03.11.2018
Technische Details und sonstige Beschreibungen entnehmt ihr bitte der sehr präzisen und hier bei Thomann zum Artikel bereitgestellten Bewertung von amazona (inklusive des Hinweises, dass sich das XVive nicht mit aktiven Pu's verträgt!). Mein Hauptbeweggrund zum Ankauf des XVive Systems war, endlich etwas mehr Bewegungsfreiheit beim Gitarrespielen zu erlangen. In diesem Punkt bin ich vollkommen zufrieden, auch längere Distanzen zum Amp überbrückt das Funksignal perfekt, ich konnte keine Einstreuungen oder Signalabbrüche feststellen, egal in welcher Umgebung ich das System auch bisher nutzte. Ich spiele Les Paul, Tele und Strat, hauptsächlich Cleansounds, allenfalls mal dezent angecruncht, verwende ausschließlich Röhrenverstärker von Fender, aktuell einen alten Reverb und einen neueren Blues Junior und hier beginnt mein Problem. Der übertragene Sound unterscheidet sich deutlich zur Signalübertragung meiner bisher genutzten Kabel von Klotz und Sommer. Es klingt jetzt wesentlich harscher und elektronischer als ich das bisher gewohnt war, die Wärme im Sound wird hörbar eingeschränkt, das allerdings zu Gunsten einer etwas verbesserten Saitentrennung. Im Bandkontext lässt sich der Harschheit leidlich durch die Einstellungen am Amp oder Mixer gegensteuern, fürs heimische Üben bleibe ich aber beim Kabel. Ich werde das System behalten, da es ja zum Einsatz bei Party- oder Kneipengigs gedacht ist, an Orten also wo man die Nuancen eh nicht so genau heraushört, aber jedem, der mit feinem Gehör ausgestattet ist und seinen "Kabelsound" behalten möchte, sei vom Kauf dieses Systems abgeraten.
Edit: Das XVive Wireless System U2 hat sich bei mir heute seinen vierten Stern verdient. Meine Ovation mit Piezo - Aktivsystem (!) klingt (vermutlich) dank des eingebauten EQ's genauso prima wie übers Kabel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
129 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Drahtlossysteme für Gitarren
Draht­los­sys­teme für Gitarren
Die Lösung für alle, die sich auf der Bühne austoben wollen, ohne vom eigenen Kabel gefesselt liegen zu bleiben.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.