Vic Firth VFSJM JoJo Mayer Signature Schlagzeugstock

152

Drumsticks

  • JoJo Mayer Signature-Modell
  • mit Holzkopf
  • der Schweizer Drummer Jojo Mayer designte diesen 5A Style Stick, allerdings etwas dicker und in der Gesamtlänge etwas kürzer
  • er zeichnet sich durch ein ausgewogenes Spielgefühl und einen vollen Sound aus
  • Länge: 38,93 cm
  • Durchmesser: 1,40 cm
  • Paarpreis
Erhältlich seit August 2005
Artikelnummer 185017
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Hickory
Mit Nylonkopf Nein
Tip Fassförmig
Signature Jojo Mayer
Länge in mm 389 mm
Durchmesser Griff in mm 14,0 mm
Gewicht in g 47,0 g
13,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 18.05. und Donnerstag, 19.05.
1

152 Kundenbewertungen

60 Rezensionen

r
Professor Mayer muss es ja wissen.
rugai 08.04.2018
Nachdem ich vor einigen Jahren wieder ins Schlagzeug eingestiegen bin und mich erstmal ausgetobt und freigespielt hatte (Hau drauf !) stiegen meine Ansprüche allmählich und damit auch die Wahl des Sticks.
Ich hatte bis dahin überwiegend die Simon Phillips Signatures gespielt die mit ihren Fassköpfen viel Rebound und Dynamik bzw. Power bringen und für den filigranen Einsätz leichtere u. kürzere Nylonkopf-bestückte Hölzer genommen.
Was fehlte war der ideale Kompromiß und den habe ich mit den JoJo Mayer Signature Sticks anscheinend gefunden.
Ein für meine Ansprüche nahezu perfekt ausbalancierter Stick mit dem ich mich praktisch sofort angekommen gefühlt habe - was ich von Mayers technisch-hyperakkurater Spielweise her nicht unbedingt erwartet hätte. Die Stöcke haben das richtige Gewicht den richtigen Durchmesser und liegen absolut neutral in der Hand (ohne z.B. kopflastig zu sein).
Mit ü. 1.90m Größe brauche ich auch keine besonders langen Hölzer (im Gegensatz zu Simon Phillips) :).
Mal sehen was ich in ein paar Wochen dazu sage...aber soweit bin ich sehr angetan.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Leider nie wieder andere...
rumo0 27.12.2009
Als ich die Sticks das erste mal gespielt habe, war mir nach recht kurzer Zeit klar, dass ich nie wieder andere Sticks spielen möchte. Also habe ich mir gleich mal eine größere Menge geordert. Alle Sticks waren gut verarbeitet und die Feinwage zeigte maximal 2g unterschied zwischen den zwei Sticks eines Paares. Alle waren rund und hatten einen sehr ähnlichen Pitch auf dem Pad, so dass ich später auch im Durcheinander zusammengehörige Paare durch ihren Klang bestimmen konnte.

Soweit also alles wie es sein soll. Leider wird jedoch sehr willkürlich Holz aus verschiedenen Bereichen des Stammes verwendet. So gibt es Stickpaare aus Kernholz die so um die 120g wiegen ( meines wiegt 118g ) aber die meisten wiegen eben nur um die 100g meist knapp darüber.

Die aus Kernholz halten übrigens fast drei mal so lange aber sind eben etwas schwergängiger.
Ich mag es wenn ich von beidem ein Paar da habe, da ich dann wählen kann, ob ich etwas heavyer oder eher schneller spielen möchte. Insofern kann es auch ein Vorteil sein. In jedem Fall sind die Sticks grandios vor allem im Sound, da die Kuppe immer sehr großflächig auf das Fell aber nur mit einem kleinen Teil auf die Ridekuppe trifft.

Fazit: Sticks mit sehr guten Spieleigenschaften und Sound, die sehr gut verarbeitet sind aber auch unterschiedlich schwer.

EDIT: Die Lackierung hat bei mir im Gegenteil zu anderen Käufern nie das Holz splittern lassen und ich verstehe auch nicht, wie die Lackierung dazu beitragen soll... Bei mir führt sie dazu, dass ich ein angenehmeres Gefühl beim halten des Stockes und weniger Rutscheffekt feststelle. Davon abgesehen also, dass ich die Sticks wegen der Lackierung nicht in den Ofen stecken kann sehe ich hier also nur positive Punkte.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RM
Komme immer wieder drauf zurück
Roland Maschke 24.10.2020
Immer wieder probiere ich mal einen anderen Stock und komme auch mit klassischen 5A oder ähnlichem ganz gut zurecht.
Aber die Jojo Mayer Stöcke sind einfach … na ja: perfekt ausbalanciert.
Sehr angenehmes Gewicht bei sehr komfortabler Stärke; genug Fleisch vorne für Akzentuiertes; kann leise aber auch ganz schön laut. Gelegentlich drehe ich den linken Stock auch mal gerne um – das gibt einen satten Backbeat, der super zu komtrollieren ist. Die geringere Reichweite ist eher ein Problem in meinem Kopf, als dass sie beim Spielen wirklich eine Rolle spielt.
Ergo: sehr gut durchdacher vielseiter Stock, den ich gerne weiterempfehle.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MB
genau mein Ding
Mr. Beat 27.08.2019
verwende schon seit Jahren nur noch Sticks von Vic Firth. Diese Sticks sind für mich optimal, da sie insgesamt nicht zu schwer sind und eine leichte Kopflastigkeit besitzen, die meinem Spiel sehr entgegen kommt. Habe vorher die Signature-Variant "Steve Gadd" verwendet. Die waren für die jazzige Stilrichtung gut. Da ich aktuell aber wieder eher rockig unterwegs bin, wollte ich einfach etwas mehr Durchsetzungskraft erreichen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden