Thomann Keyboardtasche Typ 6

625

Keyboardtasche

  • strapazierfähiges Nylon
  • 2 cm starke Polsterung
  • 2 große Außentaschen für Zubehör
  • verstellbare Tragegriffe
  • verstärkte Nähte
  • Innenmaß 140 x 51 x 17 cm
Erhältlich seit März 2001
Artikelnummer 146377
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge in mm 1400 mm
Breite in mm 510 mm
Tiefe in mm 170 mm
Rollen Nein
Polsterung in mm 20 mm
33 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

625 Kundenbewertungen

254 Rezensionen

Ra
Preis-Leistungs-Verhältnis "sehr gut", Besser als erwartet!
Ralf aus B. 17.10.2009
Ich besitze seit 8 Jahren ein Original-Bag für den PSR 9000Pro. Die Tasche ist zwar noch immer o.k. und schützt das Instrument nach wie vor, jedoch ist es durch die vielen Transporte im Profi-Anwendungsbereich inzwischen unansehnlich geworden.

Auf der Suche nach einem neuen Bag stieß ich auf das "Thomann Key Bag Typ 6" weil es von der Größe her hdas einzige war, was infrage kam. Ich vermutete bei Bestellung, dass ich für den Preis nicht viel erwarten könnte - doch meine Befürchtung traf nicht ein, obwohl ich über den relativ kleinen Karton zunächst sehr enttäuscht war.

Das Material ist genau so widerstandsfähig, stark und gut verarbeitet wie das ca. 80,-€ teurere Original von Yamaha. Der Reißverschluss ist zuverlässig und lässt sich relativ leicht bedienen, was bei Bags eigentlich immer ein Problem darstellt. Die Stärke des Materials lässt nicht befürchten, dass das Instrument Schaden erleiden könnte. Einziger Nachteil - aber auch nicht zu verlangen in diesem Preissegment - ist, dass die Rollen fehlen, da der PSR 9000 Pro doch ziemlich schwer ist. Doch das trifft ja nur für dieses Keyboard zu. Andere sind möglicher Weise leichter und da kann man dann auch auf die Rollen verzichten. Ein Schulterriemen wäre vielleicht noch wünschenswert wenn man schwerere Instrumente tragen muss. Vielleicht ein Tipp für den Hersteller!

Als Profi kann ich das Bag jedenfalls empfehlen - selbst wenn es vielleicht nur 5 Jahre halten sollte. Bei diesem Preis wäre es kein Problem.
Handling
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Guter Preis aber keine überragende Qualität
SOOTmanager 19.12.2009
Ich nutze diese Tasche für mein Stage-Piano mit 88 Tasten. Dieses ziemlich schwere Instrument mit Hammermechanik findet in der Breite und Dicke exakt Platz, in der Höhe hätten wohl zwei Drittel ausgereicht. Leider gibt es diese Tasche (in dieser Breite) nur in dieser einen Variante.

Die Tasche ist aus robustem Stoffmaterial, was Schleifberührungen ohne Risse übersteht, dann aber auch unansehnlich werden kann. Die Henkel sind aus Gurtmaterial ohne Polsterung, was bei schwerem Inhalt schon mal in die Hände schneidet. Außerdem verformen sich Gurte (knautschen) und Verankerungen an der Tasche (querliegende Bügel werden in vertikale Position gezerrt). Der Plastik-Reißverschluß ist zwar praktisch (von beiden Seiten über drei Seiten zu verschließen), reißt aber bei häufiger Benutzung vor allem an den hinteren Ecken aus dem Futterstoff. Ist das mal passiert, mag man den Reißverschluß nicht über diesen Punkt hinaus öffnen, weil er dann hakt.

Die beiden Außentaschen (die jeweils ein Drittel der Oberfläche überdecken) sind sehr geräumig und sind auch per Reißverschluß schnell zu öffnen. Ein dicker Notenordner, viele Kabel und Fuß-Schalter haben locker darin Platz.

Ein kleines Blechschild macht Werbung für Thomann. Es ist mit Nieten verankert und kann mit sinen scharfen Kanten schon mal in anliegenden Materialien (z.B. Nachbartasche) einschneiden oder sich beim Fädeln (z.B. durch die Autorückbank) auch mal verhaken.

Trotz der Nachteile, die ich so über ein Jahr angesammelt habe, ist das immer noch eine kostengünstige Alternative zum Keyboard-Case.
Handling
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
So weit, so gut...
Peteriano 16.12.2014
...benutze 2 dieser Thomann Bags (Gr.2 + 6) seit nunmehr 3 Monaten. Die Polsterung ist etwas dünn, daher habe ich thomann mir noch einen 3 cm dicken Noppenschaumstoff (wie für Flightcases benutzt wird) hineingelegt, der beim Schließen des Bags das gesamte Keyboard ummantelt. Nun kann wirklich nix mehr passieren ... ok, es sei denn der Bandtransporter rollt drüber ;) Was mich aber bei (bisher allen) dieser Art Keyboard-Taschen stört und thomann wundert: Warum sind die Befestigungen der Tragegurte immer im 90° Winkel angebracht und verziehen sich somit beim Tragen der oft schweren Instrumente (z.B. DigiPianos) natürlich in Richtung der Handgriffe?! Das reisst förmlich einseitig an den Nähten und wird über kurz oder lang den Geist aufgeben. Bei leichten Synthies thomann wohl eher seltener, aber schön ist es nicht. Die zusätzlich außen angebrachten Reißverschlußtaschen eignen sich gut für Kabellage und Songbooks etc... Dicke Pedale oder Effekte wohl eher nicht. Für den Preis der Bags (Size doesn´t matter...) aber klare Kaufempfehlung.
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Für den gelegentlichen Transport eines Roland FP-10
Fender335 08.02.2021
Zu Hause steht ein Roland FP-10, welches gelegentlich mit auf Reisen soll, bequem und sicher im Kofferraum eines Autos. Damit es aber leichter zu tragen ist und nicht verschmutzt, musste eine Tasche her. Und da kommt diese hier gerade recht. Sie ist nicht sehr passgenau - eigentlich ist sie zu groß, aber das stört für meine Zwecke nicht. Die Tasche wird das FP-10 auch nicht dolle schützen oder vor Stößen bewahren, aber das ist nicht Ziel gewesen und will diese Tasche auch gar nicht versprechen.

Also alles in allem eine Tasche mit wenig Polsterung aber gerade so ausreichend, dass ein Keyboard im Auto oder zu Hause gut aufbewahrt ist. Für eine Bahnreise oder für den rauen Einsatz ist die Tasche nicht geeignet, aber das will sie auch nicht. Und eine Seitentasche für Netzteil und Kabel ist auch vorhanden, passt.

5 Sterne, Preis-Leistung Top.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden