TC-Helicon Voice Tone T1 B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

Vocal-Prozessor Pedal

  • Einstellmöglichkeit für Shape, Kompressor/De-Esser und analog Touch (verleiht dem Signal mehr "Wärme")
  • Soundqualität der Algorithmen wurden dem Voice Live 2 entnommen
  • XLR Mikrofoneingang mit 24 V Phantomspeisung (nicht abschaltbar)
  • versenkter Gainregler (verhindert versehentliches Verstellen)
  • Anschlüsse: sym. XLR Ausgang, USB Anschluss (zur Verbindung mit VoiceSupport Anwendung für Tipps, Tricks und Updates), Mic-Control Anschluss (Effect on/off per TC-Helicon MP-75 Mikrofon)
  • alle Pedale der Voice Tone Serie können miteinander verbunden werden (Daisychain), das erste Pedal übernimmt dabei die Master Lautstärke
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Comp On/Off
  • DeEss On/Off
19 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Ton aus der Box
Michael562, 21.02.2012
· Übernommen von TC-Helicon VoiceTone T1
Das TC-Helicon T1 vereinigt einen automatischen Equalizer, einen Kompressor und einen Deesser in einem kleinen Pedal. Die Einstellungsmöglichkeiten sind zwar eng begrenzt, aber das Ergebnis wirklich hörenswert.

Der Klang sowohl von Sprache als auch von Gesang wird durch das T1 erheblich verbessert. Die Stimme wird deutlich klarer und verständlicher, unschöne Nebengeräusche werden zum Großteil ausgefiltert und der Deesser sorgt für weniger Last mit S-Lauten. Das Ergebnis ist eine klare und abgerundete Abbildung der Stimme. Wem die Aufhellung der Stimme zu weit geht, der kann den Auto-EQ per Drehknopf bremsen bzw. die Stimme per Tastendruck aufwärmen.

Mit der Klarheit und Präsenz, die sich z.B. mit einem guten semiparametrischen EQ in qualifizierten Händen erzielen lässt, kommt das T1 zwar nicht so ganz mit, aber es kommt nahe heran. Schlagkräftiges Argument: es stellt sich von selbst ein und erfordert daher keinen Soundcheck und keine Kenntnisse über Frequenzgänge etc.

Der Kompressor/Deesser funktioniert gut und ist trotz (oder gerade wegen) der Einknopf-Bedienung gut dosierbar. Der Eingriff erfolgt sachte und wirkt sich positiv auf das Gesamtergbnis aus. Auch hier ist praktisch keine Fachkenntnis erforderlich.

Die Verarbeitung des Pedals ist sehr solide und definitiv für die Bühne gedacht und geeignet. Das Design als Bodenpedal ist dabei eher der optischen Kompatibilität zu seinen Geschwistern zu verdanken: dieses Pedal schaltet man (auch nach Aussage des Herstellers) während des Aufritts nicht aus.

Den Gain-Regler übersieht man am Anfang zwar leicht. die Bauweise verhindert aber versehentliches Verstellen, was für diese Art Effektgerät wichtig ist..

In Zusammenarbeit mit einem Akustikverstärker oder einer PA sind zwei Dinge zu beachten. Zum einen erhöht das T1 (wie auch ein entspr. eingesteller konventionller EQ) spürbar die Feedback-Neigung, was bei hohen Lautstärken anderweitig ausgeglichen werden muss.

Zum anderen fungiert das Pedal auch als durchaus kraftvoller Vorverstärker (Ausgang +1 dBu), der bei lehrbuchmäßiger Gain-Einstellung am Gerät doch deutlich mehr Saft auf den Mikrofoneingang gibt. Bei meiner Mini-PA (Fishman SoloAmp) konnte ich das durch den 10dB PAD Schalter ausgleichen. Manche (besonders preiswertere) Geräte könnten hier aber schon bei 0 Gain clippen. Da wird dann evtl. ein Dämpfungsglied erforderlich. Im Notall kann man aber auch den Gain am T1 drosseln, was sich aber auf die Signalverarbeitung auswirken kann.

Fazit: wer auf der Suche nach einer "Plug in & Sing" Lösung ist, ohne viel investieren oder sich ausgiebig mit der Technik auseinandersetzen zu wollen, für den ist diese kleiner Wunderkiste genau das Richtige - ein echter Vertreter des Paretoprinzips. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist, gerade im Vergleich zu möglichen Alternativen aus der Profiklasse, sehr gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für den Preis ein Geheimtip.
Wernie, 07.09.2011
· Übernommen von TC-Helicon VoiceTone T1
Das Gerät enthält einen Mic-Preamp mit Phantomspeisung, einen Kompressor mit Desser, einen adaptiven EQ und eine Schaltung, die die Stimme merklich wärmer und fetter klingen lässt. Das alles für weniger als 100 Euro!

Der Kompressor gleicht Schwankungen des Mikrofonabstands aus, wenn man z.B. Gitarre spielt und singt. Der EQ erhöht die Silbenverständlichkeit, aber gleichzeitig auch das Feedback-Risiko. Manchmal reagiert er unerwartet und verursacht Pfeifen. Bei dezentem Einsatz akzentuiert das Gerät die Stimme ohne sie künstlich klingen zu lassen.

Die Bedienung ist einfach, nur die Gain-Einstellung ist etwas knifflig. Achtung, am Mischpult die Phantomspeisung abschalten! Habe das Gerät mit einem Shure SM58 gestestet, einem Beta 58, einem Kondensatormikro und dem passenden Mikro von TC Helicon. Bestes Ergebnis: Shure Beta 58.

Im Vergleich mit einem Studio-Mikrofonpreamp konnte das Gerät allerdings nicht mithalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Voice und Tone?
Jörg992, 07.09.2012
· Übernommen von TC-Helicon VoiceTone T1
Vorwegnehmen muß ich, daß es um Anwendung in einer Rockband geht.
Angeschafft, um meiner Stimme mehr Durchsetzungfähigkeit, Brillianz und Ausgeglichenheit im Frequenzspektrum zu verleihen. Ausprobiert mit verschiedenen Anlagen und unter sehr hohem Zeitaufwand.
Anlage anfangs linear, um unbeeinflußt die Wirkung des T1 zu erkennen. Desser funktioniert. Nicht viel, aber..o.k. parametrische Mitten kriegen das besser hin. Aber weiter: Compressor: einschalten, probieren, hören, mal verändern,...also die Effektstärke ist keine Stärke. Die Taste Warmth läßt auch einen Frequenzgangunterschied erkennen. Immerwieder Vergleich ohne T1.

Diese Bewertung ist das Ergebnis der Meinung aller Bandmusiker. Um die angepriesenen psychoakustischen Effekte deutlich herüber zu bringen, bedarf es der größeren Geschwister des T1. Zu einem größerem Preis. Nun haben andere Geräte diese Aufgabe übernommen für den Preis des T1.

Fazit: Viel zuwenig Effekteingriff, klanglich kaum Aufwertung, vollkommen überteuert. Absolut nicht zu empfehlen. Einstimmig Retoure !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Kompressor für relativ wenig Geld
Niklas aus N., 26.12.2011
· Übernommen von TC-Helicon VoiceTone T1
Nach wenigem rumgedrehe an den Reglern findet man schnell eine gewünschte Einstellung. Der Warm-Knopf ist wirklich grandios, als ob man über eine Röhre singt. Wirklich gut :)
Dieses Gerät ist zu empfehlen und aufjedenfall auch Studio tauglich !
100% rauscharm !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
77 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Rat­geber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
Online-Ratgeber
Mastering
Mastering
"Hier haben Sie mein selbst produziertes Album" - wer möchte das nicht sagen können! Warum auch nicht?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX The Rooms of Hansa

Toontrack SDX The Rooms of Hansa (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Michael Ilbert in den Hansa Tonstudios Berlin; 4 verschiedene Aufnahmeräume: Meistersaal, Live Room, Marble Room, Vocal-Booth sowie der berühmte Raumklang des...

Kürzlich besucht
Cascha Premium Mahagoni Sopran Bundle

Cascha Premium Mahagoni Sopran Bundle; Sopran Ukulele; Ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene; Korpus und Hals: Mahagoni; Griffbrett und Steg: WPC; Sattel und Stegeinlage: Kunststoff; 16 Bünde; Mensur: 344 mm; Sattelbreite: 35 mm; Verchromte, geschlossene Mechaniken; Aquila Supernylgut Saiten; Inkl.gepolstertem Gig...

Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX100

Fender Mustang GTX100; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 100 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult Oak

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra Brown Oak; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer XDJ-XZ

Decksaver Pioneer XDJ-XZ passend für Pioneer XDJ-XZ. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 88,30 x 44,90 x 4,70 cm, Gewicht: 1,510 Kg

(1)
Kürzlich besucht
EVO 4

EVO 4; 2 in / 2 out USB-Audiointerface; by Audient; Smartgain-Modus; Loopback Funktion; 24 bit, 96 kHz; 113 dB Dynamikumfang AD/DA; 2 kombinierte Mic-/Line-Eingänge über XLR/Klinke Kombibuchsen; 2 Mikrofon-Vorverstärker mit 58dB Gain; 48 Volt Phantomspeisung (auch bei Busbetrieb); diskreter JFET...

Kürzlich besucht
Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor

Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor, Fullrange Flat-Response Lautsprecherbox für ein modernes digitales Gitarren-Setup (Amp Modeling & Multieffektprozessor); eingebauter DSP mit klassischen und modernen Lautsprechersimulationen (SIM0, SIM1, SIM2, SIM3); DSP-Equalizer-Modi (3-Band-Eq PA, 3-Band-Eq-Gitarre & 5-Band-Eq-Gitarre) - jeder mit ±12 dB...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Paul Gilbert PG-14 Distortion

JHS Pedals Paul Gilbert PG-14 Distortion; Effektpedal für E-Gitarre; Paul Gilbert Signature Distortion Effektpedal; neues, einzigartiges Schaltungs-Design, das speziell nach Paul Gilberts Vorgaben entwickelt wurde; aktiver Preamp für die Mitten vor einer FET-basierten Distortion-Sektion; True Bypass; Regler für Volume, Mid,...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult White

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra White Matte; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
Cascha Premium Mahag. Concert Bundle

Cascha Premium Mahagoni Konzert Bundle; Konzert Ukulele; Ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene; Korpus und Hals: Mahagoni; Griffbrett und Steg: WPC; Sattel und Stegeinlage: Kunststoff; 18 Bünde; Mensur: 377 mm; Sattelbreite: 35 mm; Verchromte, geschlossene Mechaniken; Aquila Supernylgut Saiten; Inkl.gepolstertem Gig...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.