TC-Helicon Play Acoustic B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

Vocal-Processor und Effekt-Gerät für elektroakustische Gitarren

  • BodyRezTM-Filter und integrierter Equalizer
  • Kompressor
  • De-Esser
  • Gate
  • Tonhöhenkorrektur
  • Gitarreneffekt-Stile aus TC Electronic-Pedalen Hall of Fame Reverb und Corona Chorus
  • automatisch punktgenaue Harmoniestimmen aufgrund der am Gitarreneingang erkannten Akkorde
  • VLOOP Performance-Looper
  • LCD Display
  • Key/Scale-Harmoniestimmenmodus
  • Mikrofoneingang XLR
  • Hi-Z Gitarreneingang 6,3 mm Klinke
  • 2x XLR Ausgang (Voice L / Gitarre-DI R)
  • AUX-in 3.5 mm Miniklinke Stereo
  • Kopfhörerausgang 3,5 mm Miniklinke Stereo
  • USB
  • Pedal-Anschluss
  • inkl. externem Netzteil 12 V 400 mA
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr überzeugt...
09.01.2015
Die Kiste hat mich schwer beindruckt...

Zuerst einmal habe ich etwas gesucht, um für unser Akustikduo (Westerngitarre+Gesang) meinen Gitarrensound aufzuwerten. Bereits dies ist dem PlayAcoustic sehr gut gelungen: Hall und Choruseffekt sind HighEnd. Aber auch der sogenannte BodyRez-Effekt ermöglicht es, den Gitarrensound natürlicher darzustellen. Meine Blueridge OM-Kopie klingt darüber (zusammen mit dem MagMic-Pickup) wirklich sehr amtlich. Ich habe dazu in den Advanced-Einstellungen noch im EQ-Setup und beim Kompressor etwas gefeilt... Ich hatte (großer Dank an Thomann!) zum Vergleich auch das Zoom A3, das zwar ein paar andere Vorteile hat (besserer Notchfilter, Speicherbarkeit), aber das aus meiner Sicht klanglich nicht mithalten konnte...

Ein kleiner Mangel besteht darin, dass man keine Presets für Gitarre speichern kann. In unserem Cover-Projekt wäre dies schon wünschenswert, da bei einer langsameren Ballade gerne mal eine längere Hallfahne zum Einsatz kommen soll als bei einer Funky-Nummer...

Genial ist aber auch, dass man (allerdings zeitlich sehr eingegrenzt) loopen kann. Das reicht für eine eingespielte Solobegleitung allemal (aber leider auch kaum für mehr).

Die Effekte für Gesang sind natürlich das Hauptpfund des Gerätes. Ich kann mir vorstellen, dass mich dies gesanglich auch weiterbringt, da das Gerät geradezu zum üben verführt. Das war zwar nicht ursprüngliche Anschaffungsgrund, aber beim Test im Duo waren wir sehr schnell auf der Kreativschiene und das macht ja den meisten Spass beim Musizieren...

Der einzige Grund das Gerät zurückzugeben wäre für mich aktuell das Upgrade zum VoiceLive 3 mit höherer Looperfunktionalität (3 Tracks), mehr Gitarreneffekten (Delay, Vibrato) und speicherbaren Presets für die Gitarre. Mal schauen, ob ich das Geld dafür noch übrig hab...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leider nicht zufrieden
guitar_yogi, 16.03.2015
Nachdem ich mir 3 Tage die verschiedenen Bedienungsanleitung (très compliqué, mais amusant) durch den Kopf gehen lies, habe ich mein Mikro und meine Gitarre angeschlossen. Nach weiteren 3 Tagen in denen ich vergeblich versucht habe, das Feedbackgehupe des Mikro meiner relativ neuen PA aber auch auf meinem Fender Mini Passport und Custom MA 30 in den Griff zu bekommen, habe ich erst mal wieder eingepackt. Neu gelesen doch keine Chance- sobald die grüne Lampe aufleuchtete und eigentlich alles ok sein sollte, konnte ich den Regler gleich zurückdrehen, da mein Mikro fürchterlich übersteuerte. Nach dem zurückdrehen brannte keine Lampe, kein Feedback aber auch keine Effekte. Ortswechsel, Abstände, Kabellänge etc. brachten nichts. Da ich eigentlich nur einen Vokal-Kompressor suchte, der meine Stimme etwas stützen sollte, die guten Bewertungen aber auch ein Gespräch mit der Keyboardabteilung des Thomann Teams mich für das Play Acoustic begeisterte, werde ich mir nun einen einfachen T1 bestellen.

Zur Ehrenrettung sei gesagt es handelte sich um ein B-Stock Gerät, also möglicherweise defekt und ich verwende ein dynamisches AKG P3S Mikro, (keine Superniere) mit dem ich allerdings sonst sehr gut klar komme. Vielleicht bin ich aber als alter Informatiker made in den 50ern einfach zu blöd für die moderne Technik...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
209 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Artikel ist ausverkauft
Artikel ist ausverkauft

Dieser Artikel ist ausverkauft. Möglicherweise sind noch Restmengen bei unserem Lieferanten verfügbar oder es kommen noch Retouren über unsere 30-tägige Money-Back-Garantie zu uns zurück. Kontaktieren Sie unsere Experten bezüglich attraktiver Alternativprodukte.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.