seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

t.akustik Melamine 50 100/100 White 4pcs

63

Melaminschaum-Platten

  • Plattengröße: ca 100 x100 cm
  • Stärke: 50 mm
  • Hauptwirkbereich ab ca. 500 Hz
  • Schallabsorptionskoeffizient >0,9 ab ca. 600 Hz
  • Brandverhalten nach EN13501-1, Euroclass B s-1,d-0 schwer entflammbar
  • Farbe: Weiß
  • pro Paket 4 Platten
  • passender Kleber: Art.481723 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Oktober 2002
Artikelnummer 158312
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Melaminharzschaumstoff
Farbe Weiß
Maße pro Stück in mm 1000 x 1000 x 50 mm
169 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 23.07. und Mittwoch, 24.07.
1

63 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

41 Rezensionen

A
Basotect halt
Anonym 21.04.2016
Zunächst meine Hochachtung an Thomann: Die Platten werden zwischen zwei dünneren Schaumstoffplatten verpackt. Sie kamen absolut ohne jegliche Spuren oder Dellen an. Falls sowas vorkommen sollte, was ja schon einige Male geschrieben wurde, muss es am Paketdienst liegen. Mir wäre unbegreiflich wie man hier in die Basotectplatten Beschädigungen reinbringen sollte.

Da ich die Platten für eine Bassfalle verwendet habe, und noch Akustikstoff davor kommt, ist für mich die Optik nicht so wichtig. Es ist jedoch ohnehin nicht zu raten, die Platten ohne Schutz an die Wände anzubringen. Das Material ist einfach schmutzempfindlich. Das liegt in der Natur dieses Schaumstoffs. Egal welcher Preisklasse.

Für meinen Anwendungszweck war ein Punkt sehr praktisch: Nachdem ich mich zuvor mit dem Zerschneiden von Vlies abgemüht hatte, war das Basotect in ein paar Sekunden zugeschnitten. Cuttermesser, Lineal, los geht's!.

Zusammengefasst: Material gut. Preis in Ordnung, Lieferung super.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer für die Band
Noredline 08.07.2023
Wir hatten uns Gedanken über unseren Sound im Übungsraum gemacht. Das wohl größte Problem war das harsche Klangbild des Schlagzeugs, insbesondere der Becken. Das führte zu einer (gefühlten) hohen Lautstärke des Schlagzeuges. Dem wollten wir durch die Dämpfung der Decke über dem Schlagzeug mit den Melamine-Platten entgegenwirken. Gleichzeitig haben wir auch die Wand hinter dem Schlagzeug mit einem dicken Filz gedämpft.
Die Maßnahmen haben kollossal gewirkt. Nicht nur dass die Becken einem nicht mehr das Blut durch die Trommelfelle treibt, sondern auch die Bassdrum klingt auf einmal so, wie man sich das denkt, klar definitiv, ohne Mumpf. Insgesamt ein riesiger Gewinn! Es ist aber nicht nur der Schlagzeugbereich betroffen, sondern der ganze Raum hat gewonnen.
Bei der Verarbeitung ziehe ich einen Stern ab, da bei einer Platte eine Ecke stark angerissen und verfärbt war (sah aus als ob verschimmelt). War letztendlich nicht soooo schlimm, da wir den Fehler in Richtung Decke verklebt haben. Aber bei einem Preis von 169 € für 4 qm Kunststoff ...
Zum Verarbeiten der Platten wurde der Thomann-Kleber verwendet, um die Melamine-Platten an die Rigipsdecke zu befestigen. Hat super-einfach geklappt. Kleber auf die Fläche appliziert, kurz an die Decke gedrückt - hält.
Man muss jedoch vorsichtig sein, da die Oberflächen sich leicht irreversibel eindrücken lassen. Bin am überlegen, die ganze Aktion noch einmal für den Bereich zu machen, wo wir den Gesang aufnehmen.
Ich kann jeder Band nur wärmstens empfehlen, sich Gedanken über die Akustik des Übungsraumes zu machen. Man kann dadurch viele Probleme lösen: Lautstärke insgesamt, "ichhöremichnichtobwohlichmeinen ampvollaufgerissen habe", aber auch Feedback kann man somit deutlich reduzieren, last but not least hilft es, wenn man im Raum aufnehmen möchte. Ich hätte vorher nicht gedacht, dass solche Maßnahmen einen solch starken Effekt haben.
Abschließend sollte man vielleicht noch darauf hinweisen, dass es sinnvoll ist weiße/helle Absorber zu verwenden, da sie den Raum nicht verdunkeln. Schwarzer Noppenschaumstoff z. B. verdunkelt einen Raum massiv, wenn große Anteile damit verkleidet werden. Ein weiterer Aspekt ist noch die Brandsicherheit, die man aus meiner Sicht beachten sollte.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
gute Absorber
Christian514 19.01.2020
Tatsächlich absorbiert dieses Material wesentlich mehr Schall als die Auralex-Absorber, die ich vorher bereits hatte.
An der weißen Decke halten sie sich optisch dezent im Hintergrund, die Wirkung ist aber groß.
Dass die Dinger leicht (beim Anfassen etc.) schmutzig werden, kann ich nicht bestätigen. Bin damit jedenfalls sehr zufrieden.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
für Übekammer gut geeignet
Harlekin 14.04.2020
Ist nun schon etwa 4 Jahre her, dass ich diese Platten in meiner Waldhorn-/Saxophon-Übekammer (Waschmaschinen-Abstellkammer) in einer Mietwohnung an der Decke und oben an den Wänden angebracht habe. Zwischenzeitlich musste der Kleber mal erneuert werden, aber ansonsten bin ich (und anscheinend meine Nachbarn auch ;-)) mit der Dämpfung sehr zufrieden.
Im Bereich von 70-170 cm Höhe habe ich an den Wänden 5 cm dicke Schaumstoffplatten angebracht, darüber in die Höhe dann die Melaminschaum-Platten.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden