Sonor NG31 Alto Glockenspiel

55

Alt-Glockenspiel

  • Tonumfang: c2 - b3
  • chromatische Tonleiter
  • 23 Töne
  • Grundton-Stimmung
  • rote Stahl-Klangplatten: 20 x 2 mm
  • Resonanzkasten aus massivem und gesperrtem Buchenholz
  • inkl. 1 Paar SCH 40 Schlägeln
Erhältlich seit April 2002
Artikelnummer 154692
Verkaufseinheit 1 Stück
Tonumfang c2 - b3
Zusätzliche Klangplatten Nein
109 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
SS
Überraschend gut!
Sören S. 19.03.2018
Ich habe mir das Glockenspiel für eine Akustik-Coverband gekauft, um die weiblichen Stimmen, die wir haben, gelegentlich etwas zu stützen, wenn der Originalsong mit Flächen oder spacig angehauchten Klavieren eine Melodielinie vorgibt.
Das Glockenspiel bietet ein schönes Sustain, so dass eben auch leicht schwebende Sounds entstehen.
Also bei der letzten Probe aufgestellt, mit der linken Hand am Bass die Grundtöne getappt, mit rechts die Melodie gespielt.
Sängerinnen: Gänsehaut!
Ziel erreicht! :-D

Einziger schwerer Kritikpunkt sind die mitgelieferten Holzschlägel.
Die sind selbst für Kinderhände klein und leicht und erzeugen einen grausamen Attack, der kaum einen sonstigen Ton zulässt.

Ich habe mir gleich noch ein paar Schlägel mit Hartgummi als ?Spitze? geholt, dadurch wird der Attack sehr weich und der Grundcharakter sehr warm, das Glockenspiel bleibt aber durchsetzungsfähig - im Gegensatz zu z.B. Filz.
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CL
Kleiner Riese mit klarem, weichem Klang
Christian Lechelt 14.01.2013
Dieses Glockenspiel hat sich sowohl zuhause mit Kindern als auch in der kirchengemeindlichen Arbeit bereits nach kurzer Zeit bewährt. Schrille Obertöne wie bei Billig-Glockenspielen gibt es in dieser Form nicht, wenn sich natürlich die Töne trotzdem überlagern, je schneller man spielt. Hier ist aber auch für ein funktionierendes Gehör das Obertonspektrum nicht unangenehm.

Der relativ warme, für so ein kleines Instrument nur wenig schillernde Klang macht selbst schnellere Tonfolgen in großen Kirchenräumen erstaunlich gut auch ohne Mikrophon hörbar. Die Doppelreihe macht es für verschiedene Tonarten überhaupt erst flexibel und interessant. Durch sie vergößert sich auch der Resonanzraum, sodass es sich gegenüber der einfachen Variante (Sonor NG11) auf jeden Fall lohnt, den Aufpreis zu zahlen.

Die Form erinnert an eine E-Gitarre ohne Hals, wirkt aber optisch geschmeidig. Durch die saubere Verarbeitung fasst sich das Instrument auch angenehm an. Die optische und die Klangfarbe passen ausgesprochen gut zusammen. Für Kinder könnte man die geprägten Buchstaben farblich leicht hervorheben. Eine kleine Lederschlaufe in der gleichen Farbe wie die Töne an der Seite der "schwarzen Tasten" würde helfen, das Instrument noch stabiler in der Hand halten zu können, wenn man steht. Ungeachtet dessen ist das Instrument klanglich seinen Preis wert.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CB
Tolles Produkt
Carsten B. 22.10.2009
Das Sonor NG31 Glockenspiel habe ich als eines der ersten Instrumente für meinen Sohn angeschafft. Überzeugt hat die sehr gute Verarbeitungsqualität - die ich allerdings auch von anderen Sonor Produkten gewohnt bin - sowie die sehr gute Klangqualität. Gerade bei den ersten Schritten in Richtung Musik sollte nicht an der Qualität gespart werden, damit es ein positives Erlebnis für alle Beteiligten wird. Manche Glockenspiele anderer Hersteller weisen eine arge Mißstimmung auf - meiner Ansicht nach selbst für den nicht ambitionierten Hausgebrauch unbrauchbar. Hier beim Sonor zum glück ganz anderes.

Voller Klang, exakte Stimmung. Und ganz nebenbei - ich kaufe immer noch sehr gerne Made in Germany und erhalte so Arbeitsplätze in heimischen Regionen. Das einzige, was ich für das Produkt noch wünschen würde ist eine geeignete Aufbewahrungsbox aus Holz. Früher gab es die für die Sonorprodukte eigentlich standardmäßig. Hätte ich hier zumindest gerne als Zusatzoption. Ist aber bitte nicht als Produktnachteil zu werten, die mitgelieferte Pappverpackung erfüllt auch ihren Zweck und mindert das meiner Ansicht nach sehr gute Preis-Leistungsverhältnis in keiner Weise. Meinem Kleinen macht das Musizieren mit dem Glockenspiel sehr viel Freude.
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Mehr als ein Kinderspielzeug
Stephanie 27.12.2009
Das NG31 Alt Glockenspiel von Sonor ist eindeutig mehr als ein Kinderspielzeug. Wie ich es von der Firma Sonor gewohnt bin ist die Verarbeitung und die Qualität der einzelnen Bauteile richtig gut und kann sich selbst im Live-Einsatz sehen lassen. Der Klang ist brilliant und kann sich auch gegen andere Instrumente durchsetzten.

Vielleicht nicht 100% optimal sind die mitgelieferten Schlägel. Sie klingen (so habe ich es empfunden) nach einer Weile relativ hart und extrem obertonreich. Zumindest bei längeren Proben zu Hause wäre es sinnvoll auf weichere Schlägel zu wechseln. Trotzdem ist das NG31 für den Live und Studio-Einsatz durchaus empfehlenswert.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden