Sherman Filterbank 2

44

Analogfilter- und Distortioneinheit

  • mit Overdrive (Röhrencharakteristik)
  • 2 unabhängige Low Pass-, Band Pass- und High Pass Filter
  • mit Resonance-, Frequency- und ADSR- (positiv - negativ) Controllern
  • parallel oder seriell umschaltbar
Erhältlich seit September 2000
Artikelnummer 144273
Verkaufseinheit 1 Stück
Basspedal Nein
Blaswandler Nein
MIDI Controller Nein
Filter Ja
Effekte Nein
Sequenzer Nein
Produktspezifische Erweiterung Nein
759 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1

44 Kundenbewertungen

26 Rezensionen

T
Tolles Gerät / Leider schnell defekt gewesen.
TweakerRay 24.10.2014
Habe die Filterbank ein paar monate im Betrieb gehabt, danach kam plötzlich kein Ton mehr rein und kein regler änderte noch etwas am sound, was rauskam war aber ein merkwürdig "Bitcrusher" ähnlich verzerrtes signal. Gerät wurde eingeschickt und nach 2 Wochen dann repariert wieder in Empfang genommen. Das fand ich erstmal schade bei einem so teurem Gerät, aber okay... hab wohl ein Montagsgerät bekommen ;-)

Zum Sound der Filterbank braucht man glaube ich eigentlich nichts zu sagen. Der ist einzigartig und großartig. Auch das Gehäuse macht einen stabilen tollen Eindruck. Knöpfe sind auch hochwertig. Einziges manko wie ich finde ist, daß es keinen "Ausschalter gibt" so muss man die Filterbank wenn man sie nicht nutzt, wohl oder übel immer am Netzteil austecken. Schade, bei so vielen Knöpfen wäre ein Power on / off doch auch noch drin gewesen ;-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Das beste für Verzerrungen was man bekommen kann
Martin742 08.03.2018
Ich habe nach viel Überlegung mir doch die Sherman Filterbank 2 gekauft und habe es bis jetzt nicht bereut. Die Bedienung ist etwas eigen, auch wenn man sich mit analoger Klangerzeugung (Filter, Hüllkurven, Frequenzmodulation...) auskennt. Denn viele (wenn nicht alle) Potentiometer stehen in Abhängigkeit zueinander. Es ist damit quasi fast unmöglich einen einmal eingestellten Wert / Sound jemals wieder zu erreichen. Aber ich sehe das als absolut kreativen Vorteil. Hier bekommt man Verzerrungen ohne Ende, aber dabei klingt es immer musikalisch.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ga
Großartig
Gregor aus R. 29.08.2011
Nach langen Jahren mit dem Sherman1 habe ich den Sherman2 jetzt da. Ein richtiges Instrument mit Tiefgang! Wie gewohnt muss man schon wissen was man tut, damit nicht nur Verzerrung und Pfeifen rauskommt ;-) Unendliche Möglichkeiten und einen richtig authentischen Sound mit sehr vielen externen Steuerungsmöglichkeiten (Midi und Audio).

Das Instrument ist doch viel musikalischer als der Sherman1 dank der neuen Zugriffe, hat sich die Einsetzbarkeit und musikalische Verwendbarkeit um einiges erweitert.

Ganz fantastisch!! Ein Hoch auf Hermann Gillis!!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Geiler Zerstörer
Heinrich2840 17.09.2015
Bei Features und Bedinung je einen Stern Abzug,
weil ich die MIDI Ansteuerung zT doch sehr exotisch ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube