Pyramid 307/100 Silver Heavy

44

Saitensatz für Akustikgitarre

  • Heavy
  • Saitenstärken: 012 - 016 - 024w - 032 - 042 - 052
  • die mit versilbertem Kupferdraht umwickelten vier Bass-Saiten bieten einen sehr brillanten, ausgewogenen, lieblichen und runden Ton
Erhältlich seit Oktober 2014
Artikelnummer 349617
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 0,012" – 0,052"
Material Kupfer, versilbert
4,99 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

44 Kundenbewertungen

30 Rezensionen

Ga
Irgendwie anders... aber gut!
Gerrit aus G. 22.11.2020
Pyramid - der Name erinnert an die gute alte Zeit, als es noch in jedem Stadtteil, jeder Kleinstadt einen Musikladen gab, der von der Maultrommel und Mundharmonika über Mandoline, Geige und Gitarre bis hin zu Kleinteilen und Verbrauchsmaterial - Saiten, Plektren etc. - alles hatte. Bedient wurde man meist vom Ladeninhaber persönlich oder seiner Verwandtschaft. Pyramid-Saiten gab?s hier für jedes Saiteninstrument.
"Pyramid Saiten- und Stimmpfeifenfabrik Bubenreuth" steht immer noch auf der Verpackung, und irgendwie sieht diese auch aus und fühlt sich an wie aus der Vergangenheit.
Als Versuchskaninchen muss meine Furch D-62 herhalten. Als notorischer Phosphor/Bronze-Player irritiert mich die silberne Farbe der umwickelten Saiten beim Auspacken erstmal. Einmal aufgezogen, war ich zunächst nicht begeistert, aber mit jedem Mal, wo ich die Gitarre zur Hand nahm, fand ich ich sie immer besser. Wenn man Phosphor-Bronze gewöhnt ist, muss man in Kauf nehmen, dass hier diese Über-Brillanz von ganz frisch aufgezogenen Saiten wegfällt (aber viele Gitarristen mögen das ja eh nicht so gerne). Dafür entwickeln dieses Saiten nach dem Einspielen eine gute Balance - einerseits klingen sie weich, haben aber doch beim Anschlag einen dezenten "Klick", der die nötigen Höhen beisteuert. Für 12er sind sie außerdem recht angenehm zu spielen.
Einziger Minuspunkt: die h-Saite war minimal angelaufen. Ansonsten aber einen Versuch wert. Werde ich sicher auch noch auf anderen Gitarren ausprobieren.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Gute Saiten mit eigenem Klang
Bluesman79 21.11.2021
Ich wollte einfach mal was anderes ausser der üblichen Bronze/Phosphor Bronze probieren und habe die Saiten bestellt.

Die Saiten sind ganz gut verarbeitet und haben eine silberne Farbe. Spielen sich gut und fühlen sich auch gut an.
Klingen tuen sie anfangs sehr brillant, das gibt sich nach ein paar Spielstunden.
Dann kommt ein warmer Sound der eher Richtung Silk and Steel Saiten geht, aber doch irgendwie anders.

Mir hat er als Abwechslung gefallen aber irgendwie habe ich etwas vermisst. Deshalb gehe ich zurück zur meinen üblichen Bronze Saiten. Trotzdem sind es sehr gute Saiten.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Warum nicht mal preiswert?
Apicius 26.04.2021
Die silbernen Pyramid-Saiten sehen spektakulär aus - vor allem an schwarzen Gitarren wie meiner PRS P20. Beim Klang zeigen sich die Saiten dagegen angenehm zurückhaltend. Sie klingen hell und klar, nicht holzig und sind daher eher eine Alternative zu 80/20 Bronze als zu Phosphor.

Mir gefällt, dass sie nach dem Aufziehen nicht überzogen brilliant und knackig klingen und somit nicht sehr weit vom schon eingespielten Zustand entfernt liegen. Ich habe das Gefühl, dass sie ein wenig leiser sind als manche andere Saiten (Fingerstyle).

Obwohl es 12er sind, werden sie auf der Packung als "Heavy" bezeichnet. Tatsächlich scheint ordentlich Zug drin zu sein. Sie wirken auf mich etwas sperriger, eher wie 13er und nach dem Spielen könnte es schon sein, dass man die Finger mehr spürt als bei anderen Saiten - vielleicht demnächst dann doch die 11er.

Im Gegensatz zu den silbernen Saiten von Optima, bei denen die tiefe E-Saite schnell dumpf wird, sind die Saiten dieses Satzes zueinander ausgewogen.

Für gute Saiten muss man also nicht viel Geld ausgeben. Diese Pyramid-Saiten erfüllen meine Ansprüche.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Echte Überraschung
teleman64 29.01.2021
Das war die letzte Chance für meine Art & Lutherie Legacy. Seit drei Jahren mit Elixier bespannt (11er und 12er Sätze), hatte ich sie sehr selten in der Hand. Klang, Saitenzug ... war haptisch alles nicht meins. Da ich seit Jahren für meine E-Gitarren fast ausschließlich Pyramid Nickel Classics benutze habe ich kurzerhand für den sehr guten Preis mal die Pyramid 307/100 Silver bestellt und aufgezogen. Was soll ich sagen? Auch nach drei Wochen habe ich die A&L fast jeden Tag in der Hand. Sehr angenehmer Saitenzug, insgesamt weicher. keine plärrigen Höhen oder superknallen Bässe mehr. Insgesamt klingt die Gitarre zwar etwas leiser, aber feiner, ausgewogener und ist deutlich besser bespielbar. Sehr gute Qualität und für round about 5 Euro.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden