Mojotone 58 Q.Coil Hot Br. Pickguard WH

6

Vorverdrahtetes Schlagbrett für ST-Style E-Gitarre

  • kein Löten erforderlich - einfach einsetzen und spielen
  • 3-lagiges Standard 11-Loch Schlagbrett
  • 3 Noiseless Single Coils - Steg, Mitte & Hals
  • hergestellt unter Einhaltung der tatsächlichen Vintage Single Coil-Attribute
  • angeglichene Resonanzfrequenz und Induktivität um Frequenzgang und Gefühl herkömmlicher Single Coils zu reproduzieren
  • Output: Vintage & High
  • heißer Tonabnehmer am Steg mit mehr Bässe und Mitten, für ausgewogene Balance zwischen den Positionen und besseres Sustain
  • Volumeregler mit Treble Bleed
  • Tonregler für Stegtonabnehmer
  • Tonregler für Mittel- und Halstonabnehmer
  • 3 CTS 500k Custom Split-Shaft-Potentiometer (9,5 mm Gewindelänge)
  • CRL 5-Wege-Schalter
  • Schalterpositionen: 1 - Steg, 2 - Steg & Mitte, 3 - Mitte, 4 - Mitte & Hals, 5 - Hals
  • Switchcraft Mono-Eingangsbuchse
  • Vitamin-T Oil Filled .047uf-Kondensator
  • vorverzinnter, stoffummantelter Draht
  • Gleichstromwiderstand (Steg): 11,6 kOhm
  • Gleichstromwiderstand (Mitte): 5,9 kOhm
  • Gleichstromwiderstand (Hals): 5,9 kOhm
  • Magnetmaterial: AlNiCo 5
  • Kappenfarbe: Weiß
  • Schlagbrettfarbe: Weiß
  • made in USA
Erhältlich seit November 2020
Artikelnummer 496112
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktive Schaltung Ja
Verdrahtung Vorverdrahtet
Ausgangsleistung Vintage
Kappe Ja
Farbe Weiß
Position Bridge, Middle, Neck
Stacked - Brummfrei Ja
Telecaster Nein
Stratocaster Ja
Sonstige Nein
299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1
T
Ausgesprochen gut
ThMO 26.07.2021
Vorweg: Ich bin nicht nur handwerklich weitgehend unbegabt, sondern auch ein vollkommener Elektronik-Laie. Weshalb das Mojotone 58 Quiet Coil Hot Bridge-Set - wenn ich mir schon unbedingt einbilde, die Pickups zu tauschen -, da vorverdrahtet und "lötfrei" praktisch die einzige Möglichkeit darstellt, wenn man an einer Gitarre herumbasteln möchte.
Gesagt, getan: Um meine 1981er The Strat, die im Laufe der Zeit, wie so viele Strats in den Achtzigern, mehr oder weniger zu Tode modifiziert wurde, wieder in einen sozusagen fenderartigen Ursprungszustand zu versetzen, habe ich das Mojotone-Set bestellt, es doch tatsächlich geschafft, es einigermaßen friktionsfrei einzubauen und bin mehr als angetan.

1) ist der Einbau kinderleicht (und macht dementsprechend Spaß), selbst für jemanden wie mich, der noch nie ein Pickguard auch nur abgenommen hat.
2) kann ich nach erfolgter Transplantation sagen, dass die Pickups wirklich gut klingen (vielleicht nicht ganz so gläsern wie ihre Fender-Pendants, aber das ist mir durchaus recht), sehr gut aufeinander abgestimmt sind (das war bei den ursprünglichen bei weitem nicht der Fall) und natürlich wesentlich nebengeräuschfreier sind als die Vintage-Rausch-Brumm-Fraktion.
3) Vernünftige Schaltungsergänzungen wie Treble Bleed sind natürlich mehr als willkommen.
4) Äußerst saubere Verarbeitung, die den Preis rechtfertigt.
5) Passt haargenau zu den Standard-Stratocaster-Maßen in Bezug auf Pickguard, Korpusfräsungen und Klinkenbuchse.
6) Man hört einen schönen, ausgewogenen und eher neutralen Stratocaster-Basis-Sound, den man gut nach seinen eigenen Vorstellungen formen kann (Soundtest mit Fender Blues Junior und Marshall JCM 800 Combo, jeweils pur ohne Pedale o.Ä.). Vor allem die Zwischenstellung Middle/Bridge klingt besonders gut; kleine Abstriche vielleicht beim Neck-Pickup - aber das ist natürlich Geschmackssache ;-)

Fazit: Wer eine günstige Strat "aufmotzen" oder wie ich eine ältere zu neuem Leben erwecken will, ist mit dem Mojotone Mojotone 58 Quiet Coil Hot Bridge ziemlich gut beraten.
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

MS
Hier stimmt alles
Mr Stringer 28.07.2021
Ich spiele seit vielen Jahren Gitarre (inkl. einiger Jahre Banderfahrung) und habe in der Zeit eine kleine Sammlung aufgebaut. Die meisten mechanischen Arbeiten an meinen E-Gitarren kann ich selbst durchführen und so die Bespielbarkeit, Intonation und Stimmstabilität deutlich verbessern; nur beim Thema Elektronik / Löten bin ich noch Anfänger.
Die guten Bewertungen und Soundfiles zu diesem vorverdrahteten Pickup-Set haben mich zum Kauf bewogen.
Die Verarbeitung ist erstklassig, alle Teile sind wirklich hochwertig. Allerdings ist bei meinem Set das 2. Tonepoti für Bridge- und MIddle-Pickup verantwortlich, anders, als in der Beschreibung angegeben.

Übrigens: Eingebaut habe ich das Set in eine Harley Benton ST 20 MN, die ich seit einem Dreivierteljahr besitze, sehr gerne spiele und die nun einfach satt und typisch stratig klingt: Die fünf Pickup-Schaltpositionen bieten differenzierte Clean- , Crunch- und Overdrive-Sounds - und das ohne Nebengeräusche. Über das Volume-Poti lässt sich der Zerrgrad wunderbar steuern, auch die Tone-Potis reagieren sehr gut.

Für Nachahmer: Das vorverdrahtete Pickguard passte nicht ohne Bastelarbeiten (samt entsprechendem Werkzeug) in die Fräsungen der HB ST20:
- im Bereich unter den Tonepotis musste einiges an Holz weggenommen werden, damit der Vitamin-T Kondensator reinpasst (Linde ist glücklicherweise ein weiches Holz; ungefähres Maß: 30 mm unter Oberkante Korpus),
- an der Halstasche musste das Pickguard aufgeweitet werden,
- neun von elf Bohrungen für die Pickguard-Befestigungsschräubchen mussten mittels eingeleimten Zahnstocherstückchen verschlossen und neu gesetzt werden,
- der Durchmesser der Switchcraft Mono-Buchse ist minimal größer als die Bohrung am Blech; also kam auch hier eine Feile zum Einsatz.
Beim Zusammenbau habe ich die Original-Potiknöpfe der HB ST20 verwendet, die gefallen mir von der Optik besser.

Mein Fazit: Da ich gerne an meinen E-Gitarren bastele, haben mir diese Arbeiten Freude gemacht - und das Ergebnis ist es mir auf jeden Fall wert!
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Gute neue Herangehensweise
Pentatoniac 26.05.2021
Die Konstruktion dieser Pickups erscheint mir revolutionär.
Es sind eigentlich Blade-Humbuckers mit Fake-Polepices,
die man irgendwie auf SC sound getrimmt hat.
Aber mit Vintage Formvar gewickelt und mit Clothwires.
Für mich geht das Konzept voll auf.
Klingt nach High-Output Singlecoil , nach Strat mit Eiern vollkommen ohne Brummen - Wunderbar!
Genau was ich wollte.
Und so geil, wie die das löten bekommt das kaum wer hin!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Sehr gut
Tomme9020 06.06.2021
Absolut beste Entscheidung war es dieses Teil zu probieren. Ich kaufte es blind für die Harley Benton ST-62DLX VW Vintage Series und bin sowas von begeistert!
Sehr guter Sound wenn man wert auf sehr guten Sound legt!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden