La Bella 760FL Flatwound

Saitensatz für E-Bass

  • Saitenstärken: .043, .060, .082, .104
  • Wicklungsart: Flat Wound
  • Stärke: Heavy Tension
  • Mensur: Long Scale
  • Material (Wicklung): Stainless Steel
  • handpoliert für eine besonders glatte Oberfläche
  • verpackt in modifizierter Atmosphäre um ein Anlaufen zu verhindern und Frische zu erhalten
  • made in USA

Hinweis: nicht geeignet für Bässe mit Stegen, bei denen die Saiten durch den Korpus geführt werden (Thru-Body).

Weitere Infos

Saitenstärke 043 - 104
Material Stainless Steel
Mensur Long

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

La Bella 760FL Deep Talkin Bass
36% kauften genau dieses Produkt
La Bella 760FL Deep Talkin Bass
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
39 € In den Warenkorb
Thomastik JF344
19% kauften Thomastik JF344 44 €
La Bella 760FS Deep Talkin Bass
14% kauften La Bella 760FS Deep Talkin Bass 39 €
Pyramid Gold Flatwound 040-100
6% kauften Pyramid Gold Flatwound 040-100 42 €
Daddario ECB81
5% kauften Daddario ECB81 36 €
Unsere beliebtesten Flatwound E-Bass Saiten
106 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
65 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Verarbeitung

Hammer! Sehr glücklich mit den La Bella FLs

Glück ist, wenn der Bass einsetzt, 09.11.2017
Habe mich für Flats entschieden aus 2 Gründen:
1. störte mich das Fingergräusch beim sliden (weniger beim Spielen, aber auf Aufnahmen)
2. hatte ich einen Song im Ohr, der auf flats gespielt war und der Sound gefiel.

Aufziehen der Saiten/einstellen des Instruments:
die Bridge musste 5mm nach hinten versetzt werden (Minimum, mehr wäre besser gewesen), sonst wäre die Oktavreinheit nicht einstellbar gewesen.
Die Saitenlage konnte ich auf sagenhafte 2mm absenken, ohne das etwas scheppert!
Die Roundwounds (besonders die E-Saite) waren beim Anschlagen immer einen Tuck höher im Ton und sind dann ca. einen Cent abgeklungen. Die La Bellas zeigen dieses Verhalten nicht.

Spielgefühl
Wooohuuu - wie angenehm sich das greift und die Finger flutschen übers Griffbrett wie geschmiert :-)
Straffer als Rounds? Kann ich nicht bestätigen. Benden geht genau so gut, slappen geht auch.

Sound
sehr ausgewogen, aber nicht die attack der Rounds - was keine Überraschung ist.... Sehr gut definierter bums, der direkt in den Magen und ins Herz geht - love it!
Wobei das Geschmacksache ist. Besonders beim slappen. Ich mags, das etwas dumpfere, denke dabei schon fast an einen Kontrabass.

Verarbeitung
Die A-Saite ist etwas angelaufen....? Das scheint rein optisch zu sein, für mich kein Defizit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung

14.06.2016
Ich habe mich einige Zeit lang sehr für die Meinungen anderer Bassisten interessiert und viel in zwei großen deutschsprachigen Foren gelesen. Dort hieß es immer, ein Preci braucht Flatwounds.
Naja, ich wollte es mal ausprobieren, spiele ich doch gerne oldschool-Sounds, hauptsächlich Fingerstyle, bisschen Thump, sehr wenig mit Plek, noch viel weniger Slap/Pop. Musikstiele sind dabei beliebig: Pop, Rpck, Hard-Rock, Singersongwriter, Fingerfung, Soul...

Ich finde die La Bellas recht steif.
Vorher habe ich immer Fender 7250M (Nickel lated Steels 45-65-68-105) gespielt, welche mir trotzdem im Vergleich gefühlt dünner vorkommen. Die La Bellas haben wohl einen "festeren" Kern, gefühlt auch mehr Zug. Der Ton entwickelt sich naturgemäß anders, als bei Rounds, er ist perkussiver, hat also weniger Sustain.
Viel schrecklicher waren allerdings Dean Markley 2619MED auf meinem Yamaha BBG5S. Hier waren wirklich fast gar kein Sustain und keine Obertöne mehr vorhanden. Das können die La Bellas auf jeden Fall besser!

Vom Sound her sind sie recht "rotzig". Dickes Fundament mit Tiefmitten, angenehme Hochmitten. Höhen... naja es sind Flats. ;-) Das wirklich dicke Fundament ist sicherlich den Quaterpounders geschuldet. Aber selbst diese bringen keinen Schub mehr in den Höhen der La Bellas.

Insgesamt sind die La Bellas gute bis sehr gute Saiten! Ich habe sie nicht entsorgt, bin aber nach einer wirklich langen Einspiel- und Testphase dann doch wieder auf NPS Rounds umgestiegen und experimentiere hier gerade ein wenig. Die RotoSound RB45 gefallen mir momentan sehr gut für meine Bands und meinen Sound.
Ich denke, mir waren für meine Spielweise in Kombination mit meinem Preci mit den Quaterpounders die La Bellas einfach ein wenig zu undefiniert un den Tiefen und auch das Spielgefühl passt momentan nicht zu der Musik meiner Hauptband, wo ich nicht nur Grundtöne oder Walkinglines spiele.
Aber kommt Bass, oder kommt Band, kommen die La Bellas sicherlich noch einmal zum Einsatz. Eingespielt sind sie ja schon.

Fazit:
Lasst die Finger von Dean Markley-Flatwounds.
Haben die La Bellas zu wenig Definition untenrum, liegt es vielleicht an den Quaterpounders.
Nicht immer braucht ein Preci unbedingt Flats.
Alles kann, nix muss.

Update 2017:
Mittlerweile ist mein Hauptinstrument ein Maruszscyk Jake 4a+ mit Maruszscyk-Splitcoil und Humbucker in Stegposition.
Hier haben mir die LaBellas recht gut gefallen. Allerdings habe ich nach 3 Monaten auch hier wieder auf Nickelplated Rounds zurückgewechselt. In der Band mit einer Akustikgitarre und Schlagzeug füllen die Rounds einfach angenehmer den Sound auf, als es die Flats tun. Dennoch: Auch dieses Mal landen die LaBellas wieder in der Schublade, denn für Aufnahmen kann ich sie mir wunderbar vorstellen. Und wer weiß, in was für einer Formation mit welcher Besetzung und welche Musik ich in der Zukunft spielen werde?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
39 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Videoberatung
Besuchen Sie unsere Abteilung per Live-Video
Abteilung besuchen
Mehr Infos
Live-Videoberatung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Videoberatung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Electro Harmonix 95000 Performance Looper LD Systems Maui 5 Go Bose S1 Pro Battery Pack Presonus Faderport 16 Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Orange Brent Hinds Terror
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix 95000 Performance Looper

Electro Harmonix 95000 Performance Looper, Effektpedal, sechs Mono Spuren und eine Stereo Mixdown Spur pro Loop, Aufnahme von bis zu 375 Minuten und 100 Loops mit einer 16GB Micro SD Karte, schnelles und einfaches Wechseln zwischen den Loops, Import/Export von...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Orange Brent Hinds Terror

Orange Brent Hinds Terror Signature Gitarren Topteil; Röhre; Leistung: 15 Watt RMS; Kanalanzahl: 2; Regler Natural-Volume, Gain, Bass, Mid, Treble, Dirty-Volume; FX-Loop: ja (mono); Röhren: 3 x ECC83, 1 x ECC81, 2 x EL84; Lautsprecherausgänge: 1 x 16 Ohm, 2...

Zum Produkt
699 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.