Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Jackson Adrian Smith SDX MN SW

64
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock
  • Weniger anzeigen

E-Gitarre

  • X- Serie
  • Adrian Smith Signature Modell
  • Korpus: Linde
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42,80 mm
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Jackson Single Coils und 1 Jackson Humbucker
  • 5-weg Schalter
  • Floyd Rose Special Tremolo
  • schwarzes Pickguard
  • Farbe: Snow White
Farbe Weiß
Korpus Linde
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSS
Tremolo FR-Style
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
Erhältlich seit Juli 2012
Artikelnummer 287217
479 €
599 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
466 Verkaufsrang

64 Kundenbewertungen

5 38 Kunden
4 20 Kunden
3 4 Kunden
2 2 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

MB
Super Gitarre zum Super Preis :)
Martin B. 832 13.09.2012
ich habe mich für diese Gitarre entschieden, da ich schon immer eine Strat mit Floyd Rose wollte :). Da ich ein riesen Fan von Iron Maiden bin, war es natürlich klar das ich hier zuschlagen musste ;)


Optisch:

Optisch gefällt sie mir wirklich sehr gut und steht der "Originalen Variante" für 1775 EUR wirklich in nichts nach. Lediglich ist das Griffbrett (Maple) ein Tick dunkler, und die Unterschrift von Adrian Smith ist "nur" drauf gedruckt. Das Snow-White Finish sieht in Kombination mit dem schwarzen Pickuard wirklich sehr edel aus.

10/10


Tremolo (Floyd Rose Special):

Beim Tremolo System handelt es sich um ein Floyd Rose Special. Sieht ebenfalls in schwarz-Matt sehr schick aus. Zur stimmstabilität kann ich nur sagen, WOW! ...Man kann die Gitarre würgen, und ein dutzend an Dive Bombs machen, da verstimmt sich rein GARNIX. Wenn man das natürlich jeden Tag mehrere Stunden macht lässt es sich naturlich nicht vermeiden alle 2 Wochen mal nachzustimmen :P

10/10


Tonabnehmer:

Also die Pickups sind eine der wenigen Dinge die mir so garnicht gefallen. Der Bridge PU ist ok, damit kann man eig. noch sehr schön abrocken. aber der Hals PU und der Middle PU, sind meiner Meinung nach ein DESASTER. für Verzerrte Soli sind die überhaupt nicht zu gebrauchen. Für Clean Parts klingen sie "okay". Was mich auch noch stört ist, das die beiden Single Coils viel zu weit von den Saiten entfernt sind, sodass man diese eig. kaum hört. Deshalb habe ich mir die PUs wechseln lassen, und nen DiMarzio Super Distortion DP 100 an die Bridge, wie bei der Teuren Variante (in weiß :) und ein Seymour Duncan Hotrail an den Hals einbauen lassen. Jetzt klingt sie RICHTIG GEIL :)

Aber Standard-Gemäß leider nur:

6/10


Verarbeitung:

Bei der Verarbeitung sind mir bisher nur 2 Dinge negativ aufgefallen. Erstens, die Drehregler (Potis) für Volume und Tone, sind etwas krumm draufgesteckt, sodass sie beim Drehen einwenig "eiern", und wenn man ein bisschen zu fest dreht, kann es durchaus sein, dass man diese einwenig überdreht (wenn das der Fall ist, einfach abziehen und die Schraube nachziehen) ;)
Zweitens, ist die obere Schraube, wo man den Gurt festmacht, nicht grade sehr stabil. Dh., das sie sich (bei mir zumindest) innerhalb 2 Wochen löst, und wackelt....Unschön während dem spielen....2-3 mal nachgezogen, dann war die Schraube überdreht, greifte nichtmehr..blöd! .....musste mir da also ne neue reindrehen ;)

7/10


Fazit:

Alles in allem, eine sehr sehr gute Gitarre, mit Super Features (zB. Floyd Rose) zu nem sehr guten Preis (419 EUR) . Optisch kaum vom Originalen Modell zu unterscheiden. Steckt man ein bisschen Geld in die Tonabnehmer, dann hat man hier wirklich ne legendäre Gitarre, die es mal LOCKER mit der Originalen und manch anderen Signature Gitarren aufnehmen kann, und das für grade mal 1/3 des Preises (wenn man den Tausch der PUs mit berechnet :P)

TOP Gitarre

10/10
Features
Sound
Verarbeitung
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

LN
Sehr schönes Instrument
Lucas N. 31.05.2014
Auf der Suche nach einer HSS Strat bin ich auf dieses Schätzchen gestoßen, also ab zu Thomann und antesten. Was mir direkt gefallen hat war der Hals, denn der hat sowohl C Shape Charakter als auch die Schnelligkeit wie man sie von Ibanez und Co kennt. An der Kopfplatte hat man den vintage strathals und Richtung Bridge wird der Hals immer flacher und breiter, sehr angenehm wie ich finde.

Die Tonabnehmer sind eigentlich auch eine solide Sache, ich kann mich in Sachen singlecoils auch nicht beschweren wie ich es von anderen Käufern über diese Gitarre gelesen hab, denn die haben wie ich finde auch gut Druck, sind etwas heißer als man es gewöhnt ist und harmonieren ganz gut mit dem Humbucker am Steg.

"Für verzerrte Soli nicht zu gebrauchen" - Ja.. es sind nunmal immernoch Singlecoils und liefern einfach ihren ganz eigenen Sound.
"Zu weit weg von den Saiten" dafür gibts die schrauben links und rechts.. einfach hochleiern, das Teil
( EDIT: Habe mir hinten nen SH4 eingebaut und so ein sehr gelungenes Setup hergestellt, die singlecoils gefallen mir mit der Zeit immer besser)

Über das Floyd Rose kann ich noch nicht viel sagen, im Moment macht es seinen Job tadellos, aber die nächsten Bühnenjahre werden zeigen ob das "Special" FR verschleissanfällig ist oder nicht.

(EDIT: an der locking nut ist der Lack ab, ist allerdings nur ne optische sache und für mich daher zweitrangig, da das system deshalb ja nicht schlechter funktioniert)

Die Verarbeitung im allgemeinen ist sehr gut, ich konnte keine Mängel oder etwas womit ich nicht zufrieden wäre feststellen. Ob es im Inneren genauso aussieht kann ich noch nicht sagen, ich werden allerdings noch einmal Pickguard und PUs wechseln, dann berichte ich ob die Indonesier auch Löten können ;)

(EDIT: Ja können sie! verarbeitung ist auch im innern ganz gut, saubere lötstellen, gescheite kabel durchmesser)
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Klare Enttäuschung
SzabiHendrix 25.03.2019
Bei dem ersten Exemplar saß das dritte Bundstäbchen zu tief. Die Gitarre ging zurück und eine Woche später habe ich den Ersatz erhalten. Bei diesem zweiten Exemplar war der Tonabnehmer defekt. Dieses ging auch zurück. Ich frage mich nun ob es bei Jackson überhaupt Qualitätskontrolle gibt.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Tolle Gitarre - Mangelhafte Verarbeitung
Anonym 28.08.2015
Die Gitarre ist super schön und klingt richtig rockig. Auch im Metal fühlt sie sich zuhause. Der Hals t ist ein Traum. Die Tonabnehmer haben genug Druck. Selbst die oft bemängelten Singlecoils machen die Arbeit für eine Rockgitarre ordentlich. Ein Stratsound produzieren sie zwar nicht eignen sich aber dennoch gut für die cleanen und crunch Parts.

Punkteabzug gibt es da die Werkseinstellungen eine Katastrophe waren.
Die Gitarre schnarrte an verschiedenen Stellen des Griffbretts. Laut Gutachten eines Gitarrenbauers waren die Bünde nicht richtig abgerichtet und standen nach oben weg. Daher wurde die Gitarre zurück geschickt.

Dennoch gibt ein Modell mit guter Verarbeitung eine solide Powerstrat für den mittleren Geldbeutel ab.

Ob ich die Gitarre noch einmal bestelle weiß ich nicht. Zu groß ist die Angst vor noch einer schlecht verarbeiteten Gitarre. Das ganze hin und her Senden macht am Ende doch mehr Arbeit als Spaß.

Ein weiteres großes Manko ist der Halsstab der sich am unteren Ende verbirgt. Das wurde wohl zum schlechteren geändert da auf vielen Bildern im Internet der Stab oben unter der Locking Nut zu sehen ist.
Der Hals war zwar gerade dennoch bedeutet es einen großen Aufwand diesen bei Bedarf einzustellen.
Die Tonabnehmer lassen sich nich beliebig einstellen. Der mittlere Singlecoil bewegte sich keinen Millimeter weiter nach oben. Was angesichts des geringen Outputs wirklich schade ist.

Im Großen und Ganzen liefert die Gitarre aber solide Arbeit ab wenn man ein gut verarbeitetes Exemplar erwischt.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung