Höfner HCT 500/1 CV Contemporary

14

E-Bass

  • Bauform: Semi-Hollowbody Cavern Contemporary Beatles Bass mit Sustainblock
  • Fichtendecke
  • Boden und Zargen aus Riegelahorn
  • 3-streifer Ahorn/Buche/Ahorn Hals
  • Palisandergriffbrett (Dalbergia latifolia)
  • 22 Bünde
  • Mensur: 760 mm (Short Scale)
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: 2 Höfner Cavern Humbucker
  • Kontrollplatte mit 2 Lautstärkereglern
  • 2 Ein-/Ausschalter
  • Rhythm/Solo-Schalter für Lautstärke-Boost
  • vernickelte Hardware
  • Farbe: Antique Brown Hochglanz
Erhältlich seit Juni 2013
Artikelnummer 317721
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Korpus Ahorn
Hals Ahorn, Buche, Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur Shortscale
Tonabnehmerbestückung HH
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
639 €
769 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 11-14 Wochen lieferbar
In 11-14 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

14 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

m
Nah am Original?!
mongerwolf 24.10.2021
Nach drei Wochen Wartezeit habe ich den Höfner letzte Woche erhalten.
Verpackung wie immer tadellos!!
Optik-ein absoluter Traum!
Verarbeitung-sehr gut,ich konnte keinerlei Fehler finden,wirklich makellos!
Hardware-bis auf die Mechaniken sehr gut.Diese erfüllen zwar ihren Zweck ,die Knöpfe wirken aber nicht sonderlich vertrauensvoll,kann man mit der Zeit natürlich gegen die originalen wechseln.
Schaltpanel mit schwarzen Potiknöpfen,das geht leider gar nicht,entweder weisse Tea Knobs drauf,oder wie ich ,direkt das original Schaltpanel einbauen,bringt den Bass auch soundmässig ans Original!
Warum dieser Bass mit ziemlich mauen Roundwounds ausgeliefert wird,ist ein Rätsel,da eh mindestens 80% aller Violin Spieler Flats aufziehen.
Ich bin mit den La Bella Flatwounds mega zufrieden.
Der Sound,ja,es ist halt "der Sound",entweder man mag ihn,oder man mag ihn nicht.Ich finde ihn einfach nur mega,egal ob im Proberraum,zu Hause oder auf Aufnahmen mit der Band,dieser Bass ist einfach nur Low End pur!
Der Sustainblock im Inneren,der ihn ja vom komplett hohlen Original unterscheidet,macht tonmässig in meinen Ohren keinen Unterschied zum deutschen Modell,jedenfalls nicht wenn das original Schaltpanel verbaut ist.
Fazit-für das Geld in Relation zum Preis des made in Germany Basses kann man hier absolut nichts falsch machen.Ich bin jedenfalls super glücklich über den Kauf und auch meine Bandkollegen lieben den neuen Basssound in der Band und mein Fender Precision,der hat jetzt mal eine ausgiebige Auszeit!
Features
Verarbeitung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
SO
Old school looks and tone, modern performance
Simon O. 764 23.10.2014
The Cavern contemporary violin bass differs from the standard model by placing the pickups nearer the neck for that classic Paul McCartney tone of the early to mid 60s. The genuine German made pickups mean its tone is not that far away from the premium entirely German made basses, and it comes strung with flat wound strings for the trademark Beatles thump.

There is a centre block, so it isn't fully hollow like the German basses, but this is supposed to contribute positively to the sustain and it doesn't make much difference to the weight. This is still a very light bass. String it with roundwounds and you can get a modern tone so it's arguably more versatile.

Players used to long scale basses might find the narrow neck a little cramped, but if you're used to short scale it's fast and can make playing fast passages easier. The immaculate finish is extremely close to the German basses and you'd be hard pressed to tell the difference at a glance.

This Cavern version is the only one of the Contemporary series that has a blank truss rod cover, which gives it a classier look. I'm not keen on the black knobs, although the German basses in the 1970s had these. A few pounds or euros spent on the replacement classic tea cup knobs is worth it in my opinion.

Overall this is a great value bass that's far from a one trick pony and above all is great fun to play.
Features
Verarbeitung
Sound
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
DM
hofner cavern contemporany series.
Daniel M. 613 17.10.2014
decir que cuando abrí la caja mi impresión fue muy buena y de asombro.el color me gustó.es un sunburst mas bien como los precision y jazz basses de los 60. el hofner del 61 creo que originalmente era sunburst dos colores mas bien clarito.este caver hecho en china el color es igual que los fender sunburst de los 60. las cuerdas son flatwound pero tienen mucho brillo.el bajo tiene una accion de cuerdas baja.a mi me encanta.alomejor el que toque con pua puede que las tenga que subir.el mastil es un poco mas gordote que el hofner contemporany que tiene las pastillas mas separadas ,como el de mcartney.decir que me resulta muy comodo.es mucho mas bonito que el modelo violin contenporany con las pastillas separadas.las cuerdas tienen en el cavern mucho brillito.me gusta mucho.no me esperaba que me fuera a gustar tanto.a ver si las cuerdas de mi cavern se le va un poco el brillo.no quiero cambiar cuerdas.es un engorro.en mi otro hofner con pastillas separadas tengo pyramid 100 40 flatwound.la imagen es mucho mas bonito que el hofner contemporany series 500/1 con las pastillas separadas.me resulta muy comodo para tocar con dedos.la accion estupenda,baja y el mastil regordote.y el color sunburst igual que fender precision y jazz de los 60.
Features
Verarbeitung
Sound
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
p
Superbe
palmon68 22.01.2021
Après une longue attente (merci COVID-19) j' ai enfin reçu cette petite basse. Finition impécable le son qui n' a rien a envier sa soeur allemande.
Bref... que du bonheur
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden