Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

55

Digitales 5,8 GHz Funksystem

  • Plug-n-Play Sender & Empfänger
  • geeignet für alle Instrumente mit 6,35 mm Audio-Klinke
  • 5,8 GHz Band (5.729~5.820GHz)
  • 24 Bit / 48 KHz
  • 4 Kanäle
  • Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter
  • Latenzzeit 5,6 ms
  • Akkulaufzeit bis zu 5 Stunden (abhängig von der Betriebssituation)
  • Aufladezeit < 3,5 Stunden
  • inkl. Handbuch , USB-Kabel und 9 V Netzteil

Sender:

  • drehbarer 220° Winkel 6,35 mm Klinke Audiostecker
  • leicht lesbares LCD-Display mit Batteriestatus-ID-Link-Anzeige
  • Pairing-LCD-Anzeige
  • ID-LCD-Anzeige
  • Power- & Mute-Knopf
  • USB-Ladeanschluss
  • integrierter wiederaufladbarer 3,7 V / 600 mAH Li-Akku
  • Maße: 43,4 x 28,7 x 92 mm
  • Gewicht: 56,4 g

Empfänger:

  • integrierter chromatischer Tuner mit leicht ablesbarer LCD-Anzeige
  • Stummschalter
  • Kabeltonsimulator
  • integrierte Magnet-Ladestation für den Sender
  • 9V DC in & out zur Versorgung externer 9V-Geräte
  • Pairing & ID-Link LCD-Anzeige
  • Batteriestatus-LCD-Anzeige
  • Maße: 130 x 98,9 x 50,3 mm
  • Gewicht: 263 g
Erhältlich seit April 2021
Artikelnummer 482514
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle Gitarre 1
Übertragungstechnik digital
Frequenz 5800 MHz
Sendertyp Guitarbug
Receivertyp Pedalboard
Abnehmbare Antenne Nein
Ladesystem Ja
Integrierter Akku Ja
wählbare Frequenzen 4
Frequenzdisplay 1
Frequenzsuchlauf 1
Batteriestandsanzeige 1
Akku Sender Ja
Ausgang 6,3 mm unbal.
Receiverbreite mm 130 mm
Receiverhöhe in mm 99 mm
Receivertiefe in mm 50 mm
Rackkit Nein
Receivergewicht in Kg 0,26 kg
Mehr anzeigen
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 28.06. und Mittwoch, 29.06.
1

Digitales 5,8-GHz-Funksystem

Die kabellose Verbindung vom Instrument zum Verstärker ist eine feine Sache, die aber oft auch sehr kostspielig ist. Dass das auch günstig und trotzdem hochwertig geht, zeigt das Harley Benton AirBorne 5,8 Ghz Funksystem. Mit seinen vier Kanälen verbindet es die Gitarre, den Bass oder jedes andere Musikinstrument mit 6,3-mm-Klinkenanschluss auf bis zu 35m Entfernung mit dem Verstärker– und das ohne klangliche Verluste und einer Übertragung von 24Bit bei 48kHz. Das Set beinhaltet neben einem Sender mit LC-Display und integriertem Lithium-Ionen-Akku außerdem einen Empfänger, der mit einem chromatischen Stimmgerät, einem Kabeltonsimulator sowie einem Stummschalter ausgestattet ist und zudem auch als Ladestation für den Sender genutzt werden kann. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden sollten somit auch ausgedehnte Gigs mühelos möglich sein.

Wireless ohne Qualitätsverluste

Durch den um 220° drehbaren Winkel des Steckers lässt sich der Sender optimal an das jeweilige Instrument anpassen. Das Display zeigt die wichtigsten Informationen, wie etwa die Auswahl des Kanals, die erfolgreiche Kopplung zum Empfänger oder die Aktivierung der Mute-Funktion und informiert außerdem über den Ladezustand des integrierten Akkus. Nachgeladen werden kann dieser sowohl über das mitgelieferte USB-Kabel als auch in der Empfangseinheit. Neben den Funktionen zum Empfangen des Signals und dem Laden des Senders bietet der Empfänger noch eine weitere zum Stimmen sowie die Möglichkeit, den kapazitiven Effekt einer möglichen Kabelverbindung mittels Kabeltonsimulator stufenlos nachzubilden. Auch der Empfänger verfügt über ein helles Display, das sich sowohl beim Stimmen in schlechten Lichtverhältnissen als auch bei der Überwachung der wichtigsten Funktionen eines Wireless-Systems als ziemlich praktisch erweist.

Funksystem für alle

Dank des harley-benton-typischen günstigen Preises empfiehlt sich das AirBorne Pro 5.8Ghz System nicht nur für Fortgeschrittene, die allerhöchsten Wert auf eine stabile und verlustfreie Drahtlosübertragung zwischen Instrument und Verstärker setzen, sondern auch für Einsteiger. Ihnen bietet das kompakte Komplettsystem eine ideale Gelegenheit, in die Welt der drahtlosen Verstärkung von Gitarren, Bässen oder anderen Instrumenten, die mit einem gewöhnlichen Klinkenanschluss ausgestattet sind, einzusteigen. „Plug and play“, lautet das Motto dieses zuverlässigen Systems, das mit einer Signalqualität von 24Bit und 48kHz jede noch so feine Nuance des jeweiligen Instruments bis zu einer Entfernung von 35m an den Verstärker überträgt.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Vom Proberaum bis auf die Bühne

Egal, ob man nun vorhat, die Stolperfallen auf der Bühne zu reduzieren oder ob man es vorzieht, in den heimischen vier Wänden auf lästiges Kabelwirrwarr zu verzichten: Das Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Wireless-System bietet eine günstige Gelegenheit, um dauerhaft auf das Kabel zwischen Instrument und Verstärker verzichten zu können. Mit einer kurzen Latenzzeit von rund 5ms und einer Reichweite von bis zu 35m ist dieses Funksystem stark genug, um Instrumentensignale auch durch Wände hindurch zuverlässig und ohne Aussetzer zu transferieren. Mit seinen 5 Stunden Laufleistung bietet es genügend Reserven für lange Einsätze auf der Bühne, im Studio oder dem Proberaum.

55 Kundenbewertungen

44 Rezensionen

b(
Stabiler Funk, digital, hohes Frequenzband
b&ouml;rk (Musiker und PA-Techniker) 19.09.2021
Ich verwalte die gesamte Hardware von einem recht gut aus gestattetem, Hobby-Übungsraum mit u.a. verschiedenen Funksendern (digital 2.4 (2x Line6 / 2x Sennheiser) UHF (+- 820MHz)) und mehren InEars (2x digital 2.4 X-Five / 4x UHF +- 820MHz / +- 860MHz). Da wird es mit störungsfreiem Funken (hin und her) in einem kleineren Raum mit den Frequenzen langsam eng!
Für den schnellen, zusätzlichen Einsatz hatte ich den Airborne auf 2.4 GHz. Dieser hat mir aber sehr breit die Frequenzen im 2.4 GHz Bereich belegt und kollidierte auch z.T. mit dem Router (WLan).
Diese Probleme waren mit dem AirBorne 5.8GHz vorbei.

Zur Bedienung vom Funk-Sender/Empfänger:
Anschließen, Einstecken, Einschalten (damit Sender geladen wird).
Akku Füllstand wird gut angezeigt.
Sender in Gitarre stecken / einschalten / Verbindung erfolgt automatisch und wird gut signalisiert. Es wird bei mir immer automatisch Kanal 1 gewählt (Habe aber auch nur 1x diesen Sender)
Wer hier eine feste Belegung beim Einschalten wünscht, wird vermutlich enttäuscht.
Bei der Signalübertragung gibt es bei mir keine Enttäuschung Das Signal war immer stabil und sauber. Auch die Tiefen von dem 5-Seiter H-Bass kommen gut :-)
Auch wenn ich diesen Empfänger nur mit KLinke (unsymmetrisch) anschließen kann, - ein Brummen ... hatte ich nie.

Das Stimmgerät in sich mag hilfreich sein, hat aber nichts mit dem Kammerton A 440 Hz nichts zu tun. Deswegen ein Punkt Abzug bei den Features. (Wer danach die Gitarre in der Band stimmt ....)
Da es keinen XLR-Ausgang gibt ... tendiere ich auch zu 4 von 5 Punkten.
Aber im Preis-Leistungs-Verhältnis TOP

Bei der Verarbeitung habe ich eine Punkt abgezogen, da z.B. der Sender aus Kunststoff mit Sicherheit und Vorsicht behandelt werden muss.
Aber wenn man diesen nicht mit Gitarre ... durch die Gegend schmeißt hat man sicher lange Freude an dem Gitarren Funk-Sender.

Ich habe Ihn behalten und freue mich, dass er immer problemlos funktioniert ...
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MR
Zufrieden
Manuel R. S. 04.01.2022
Mein 2ter Versuch auf Instrumtenfunk in meinem Fall Gitarrenfunk umzusteigen. Ich spiele seit vielen Jahren E-Gitarre im HighGain Bereich.

Nachdem ich gelesen haben und auch damals bei der Line6 Serie "G" feststellen musste das die DigitalFunken durchaus deutlich "Soundstabiler" bleiben, probierte ich damals die Line6 G30.
Da es sich um die Einsteiger Serie handelte, war natürlich ein Unterschied zu hören. Auch die Wertigkeit war eher mäßig. Ich erkundigte mich damals nach besseren Funken und entschied für mich, dass ich nicht bereit bin den Mehrpreis für eine Funkstrecke zu bezahlen. Nun gut Thema Funk erledigt. Dezember 2021

Mittlerweile ist die Technik weiter und es gibt sogar Digifunken im 5,8GhZ Bereich.

Die Bewertungen hier sind eher durchwachsen, ich dachte also was solls.

Bestellt und es kam an.

Mein erster Eindruck ist gut. Der Empfänger den ich auf dem Pedalboard habe passt gut, 9V Anschluss, passt. Display liesst sich gut.
Tuner nutze ich nicht. Einstöpseln, Sender war zu 80% geladen, am Sender den Kanal vom Empfänger einstellen ( oder umgekehrt) fertig.

Ich war in ca. 15sekunden nach Anschließen bereit.
Alles lief.

Quallität : der Sender ist in Ordnung, er wirkt etwas überdimensioniert gut er macht was er soll..., der Empfänger ist für mich zufriedenstellend in Anbetracht der Tatsache, dass das Ding 99€ kostet - Top.

Klang: Ich habe sowohl durch mein Pedalboard als auch direkt am Amp getestet. Bei mir war die "Kabel Simulation" von Haus aus auf vollgas eingestellt. So behielt ich es bei.

Für mich als jemand der seit 15 jahren Vollröhren Highgain Amps mit passiven Pickups ( SD SH4) spielt, ja es ist leicht verändert, ja es klingt nicht wie mit dem Kabel. Aber, ich habe für mich sofort erkannt das ich mittels Ampeinstellungen die verlorenen Frequenzen wieder bekommen kann. Mehr Höhen, mehr Presence und gut ist es.

Im Proberaum selbst habe wir W-Lan, dicke Bunker Stahltüren - Überhaupt keine Probleme.

Ich habe mich nach 2h testen dafür entschieden die Funke zu behalten.

Zur Akkudauer kann ich noch nichts genaueres sagen ich denke 3-4h sind durchaus drin.

Contra:

Das einzige was mich wirklich stört ist die schon mehrfach angesprochene Problematik mit Funken die direkt den Sender an der Buchse haben.

Der Sender dreht sich munter wie ein Brumkreisel ( An einer Les Paul)
ich werde mir daher entweder eine Tasche bauen müssen und ein Verlängerungskabel für den Gitarrengurt und es als "Beltpack" nutzen oder ich werde versuchen den Sender mit eine Art Band mit dem Gurt zu fixieren sodass dieser mehr oder weniger fest ist.

Sobald das Ding auf einer Bühne war werd ich das hier mitteilen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Tut was es soll
Blademage 17.01.2022
Das Funk-Set tut, was es soll. Ich habe auch mit dem Herumschlenkern des Senders kein Problem. Der Empfang ist tadellos und der Klang absolut in Ordnung. Die Kabelsimulation ist was, was ich nicht brauche, aber ja, sie funktioniert, ich würde mal sagen 2m bis 50m. Wer meint es zu brauchen...

Empfang trotz AC WLANs und Co tadellos und störfrei, mit Regler auf 0 auch kein störender "Luftkabelklang", kein merklich störendes Lag (da gibts ja Funkis, die echt widerlich sind). Also ein Tolles Ding.

Was mich "stört":

Erstens scheint es die Sender nicht einzeln zu kaufen zu geben. Ich hätte am liebsten 2 pro Kanal.

Zweitens würde ich den Empfänger gerne mit dem Treter einschalten und den Kanal umschalten, statt ein Stimmgerät mit begrenztem Nutzen zu schalten. Als "Mute" OK, aber lieber wäre mir statt "Stumm und Stimmen" z.B. An/Aus mit langem und Kanal-Durchschalten mit kurzem Tritt...
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Günstig muss nicht schlecht sein
Agee4you 27.03.2022
Mit der Einstellung auf Minimum Kabelsimulation, ist der Klang vom kabelgebunden Spielen nicht zu unterscheiden.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden