Fender Kurt Cobain Jaguar

28

E-Gitarre

  • Artist Serie - Kurt Cobain Signature Modell
  • Erlekorpus
  • Ahornhals
  • Palisandergriffbrett (Dalbergia latifolia)
  • modernes C Halsprofil
  • 22 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 610 mm
  • Tonabnehmer: 1 DiMarzio DP100 Super Distortion und 1 DiMarzio PAF DP103 Humbucker
  • schwarze verchromter Adjusto-Matic Steg
  • verchromtes Vintage Style Floating Tremolo mit Tremolo Lock Button
  • Gotoh Cast/Sealed Mechaniken
  • Strat Kopfplatte
  • Farbe: 3-Color Sunburst
  • inkl. Koffer und exklusivem Fender Kurt Cobain Buch
Erhältlich seit März 2014
Artikelnummer 330952
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Korpus Erle
Hals Palisander
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 610 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Ja
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
Artist Kurt Cobain
Grundbauform Jaguar
Decke Keine
Mehr anzeigen
1.489 €
1.649 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 11-14 Wochen lieferbar
In 11-14 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Klassiker mit Extras

Kurt Cobain muss man nicht erklären. Der Nirvana-Frontmann hat in seinem kurzen Leben mit seiner Gitarre ein gewaltiges musikalisches Erbe erschaffen. Obwohl er mit der Fender Jagstang, einer interessanten Mischung aus Mustang und Jaguar, ein eigenes Instrument kreiert hat, geht es hier um die Gitarre, die er den überwiegenden Teil seiner Karriere spielte. Und das war eben eine modifizierte Fender Jaguar. Fender hat sich für das Kurt Cobain Signature-Modell einiges einfallen lassen und unter anderem neue, “heiße” Pickups, hochwertige Mechaniken und einen “Aged”-Look springen lassen. Mit dabei sind außerdem ein Koffer sowie ein Buch über Kurt Cobain. Ein Muss für Fans.

Tiefergelegt und aufgebohrt

Die Fender Kurt Cobain Jaguar verfügt über einen massiven Erlenkorpus, in den ein Ahornhals eingeschraubt ist. Die originalen Single-Coils sind zwei DiMarzio Humbuckern gewichen. Diese liegen in der High-Output “Super Distortion”-Version vor und machen es leicht, auch glasklaren Amps einen Crunch-Sound zu entlocken. Die doppelte Lead/Rhythm-Schaltung der Jaguar wurde größtenteils übernommen, allerdings gibt es anstatt der drei Schiebeschalter einen 3-Wege-Wahlschalter zur Pickup-Auswahl und drei Regler mit Metall-Potikappe für Volume und Tone. An der Kopfplatte wurden hochwertige Gotoh-Mechaniken verbaut.

Moderner Touch

Der heilige Gral der Nirvana-Fans. So könnte man die Fender Kurt Cobain Jaguar beschreiben. Doch man würde ihr nicht gerecht werden. Klar, sie ist das Instrument der Wahl für Fans der einflussreichen Grunge-Band, doch wenn man ihr großes Erbe außen vor lässt, hat die Kurt Cobain Jaguar eine Menge zu bieten. Die DiMarzio Humbucker machen sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Spieler von Rock, Metal, Grunge und Punk, die modernisierte Schaltung ist deutlich nebengeräuschärmer als das Vorbild und der majestätische Vintage-Look sucht seinesgleichen, wenn einem denn diese Ästhetik gefällt. Die Adjusto-Matic Brücke gibt ebenfalls einen modernen Touch und feine Einstellbarkeit.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Ein Werkzeug für Rock und mehr

Leo Fender hat die Jaguar als Gitarre für Jazz- und Klassische Gitarristen entworfen. Die Surf-Musiker haben sie sich zu eigen gemacht und auch Kurt Cobain hat sich sein eigenes Werkzeug für harte Musik aus der Jaguar gemacht. Und ein Werkzeug für Rock und härtere Gangarten ist die Kurt Cobain Jaguar bis heute noch immer. Kurz gesagt: Man muss nicht in einer Nirvana-Tribute-Band spielen, um die Fender Kurt Cobain Jaguar zu schätzen zu wissen. Auch wer einfach eine Fender-Gitarre von höherer Qualität mit Humbuckern und jeder Menge Output sucht, dürfte mit der Kurt Cobain Jaguar äußerst glücklich werden.

28 Kundenbewertungen

21 Rezensionen

C
Brutales Teil
Crowjunkie 18.12.2020
Ich war auf der suche nach einer Gitarre mit Fender vibes aber aggresivem Sound. Ich bin definitiv fündig geworden! Sehr drückende und fassende Clean sounds und im highgain kann man dann richtig Terror machen!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Unvergleichliche Gitarre
Kikii 25.05.2019
Ich hab nichts zu bemängeln. Die Gitarre schmiegt sich an wie eine Verlängerung des eigenen Körpers. Der Koffer ist beeindruckend hochwertig. Sound und Verarbeitung perfekt. Eine Gitarre, die ihresgleichen sucht.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Mexiko
kaiove 20.11.2018
die Verarbeitung der Instrumente aus Mexiko ist nicht dem Preis gerecht, die Bünde sind an den Aussenseiten messerscharf, bei meiner Strat und jetzt auch bei der Jaguar
Features
Sound
Verarbeitung
4
2
Bewertung melden

Bewertung melden

j
echt fett
jawolf 06.08.2017
super Sound - rassig
wunderbare Verarbeitung, liegt cool in der Hand
love it
Features
Sound
Verarbeitung
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube