Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Fatar VFP1-25

759

Sustain-Pedal

  • Piano-Style
  • universell einsetzbar, da das Pedal mit einem Umschalter an der Unterseite ausgestattet ist
  • wahlweise Öffner oder Schließer
Polaritätsschalter Ja
Erhältlich seit September 2004
Artikelnummer 173617
24,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 30.11. und Mittwoch, 1.12.
1
9 Verkaufsrang
C
State of the Art
ClemensV 01.01.2018
Das Pedal ist bei mir immer unterwegs mit dabei - also habe ich mindestens eines zu wenig.
Das alte hat nach über 10 Jahren einen Kabelbruch gehabt. Bei dem intensiven Einsatz ist das logisch und mit rudimentären Lötkenntnissen leicht zu beheben.
Durch den Polaritätsumschalter kann man es an verschiedenen Keyboards verwenden ohne sich Gedanken machen zu müssen.
Je nach Beschaffenheit des Bodens neigt das Pedal zum wegrutschen, weil nur an der Vorderseite zwei Gummifüße angebracht sind. Ich habe immer ein zurechtgeschnittenes Stück Antirutschmatte dabei.
Ein Tip:
Bei Säulenstativen mit flach aufliegenden Füßen (z.B. Millenium KS-3000) steht es über das Keyboard in Richtung Spieler hervor. Das ist etwas unbequem, ist aber bei Löffelpedalen wegen der Baulänge generell so.
Fazit:
Den Abzug bei der Verarbeitung gibt es wegen der Rutschneigung.
Insgesamt ist das Pedal trotzdem eine absolute Empfehlung.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SS
Schluss mit der Diskriminierung von Sustain-Pedalen!
S. Schweiger 14.01.2021
Ich habe mir das Teil auf Empfehlung eines Freundes gekauft, da bei meinem Korg SV1 das Sustainpedal nicht mehr richtig funktionierte und das Original nicht mehr verfügbar war. Zuerst habe ich mir ein deutliche teureres Pedal von Korg zugelegt, das hat aber ärgerlicherweise nicht funktioniert. Dank dem Umschalter auf der Rückseite vom Fatar wurde mein geliebtes Korg SV1 dann schlussendlich doch wieder funktionsfähig. DANKE! Die Verarbeitung ist mittelmäßig, aber das Kompromiss geh ich allemal ein. Ich würde es wieder tun.

Generell geht mir dieses Tussigetue zwischen Keyboard und Pedal extrem auf die Nüsse. Es ist so gut wie unmöglich mal schnell ein vergessenes oder kaputtes Pedal mit einem anderen (teilweise auch vom selben Hersteller) auszutauschen. Das macht die Situation extrem unentspannt, da solche Missgeschicke meistens kurz vor einem Auftritt passieren. Außerdem möchte ich, wenn mir mal ein Keyboard eingeht nicht auch das dazugehörige Pedal in die Tonne schmeißen, nur weil ich weiß, dass es sonst nirgendswo funktioniert. Wenn man sich sowieso ein 2.000€ Stage-Piano einer bestimmten Marke zulegt, dann kauft man sich als zufriedener Kunde auch die Ersatzteile derselben Marke, oder? Sogar APPLE hat es geschafft, dass ich meine 15 Jahre alte Logitech-Maus mit einem 9 Monate alten Macbook kann verbinden, wieso dann nicht auch KORG, YAMAHA, ROLAND, KAWAI usw.?

So, jetzt bin ich fertig. Fatar VFP1-25 - super Teil. Klare Kaufempfehlung. Gleich bestellen und als Notfallpedal in die Keyboardtasche damit.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Praktisch und günstg, macht aber Anprallgeräusche
R.M. 03.01.2015
Ich habe mir dieses Pedal für meinen Synthesizer bestellt, um unter anderem auch (E-) Piano-Sounds etc. halbwegs authentisch spielen zu können. Heute ist es geliefert worden, und ich habe es gleich ausprobiert, bisher habe ich ein gutes Gefühl, denn an dem Pedal gibt für mich es kaum etwas zu bemängeln: Es besteht aus stabilem Plastik und steht sehr rutschfest auf Teppich, aber auch auf etwas glatteren Böden muss man nicht ständig mit seinen Füssen nach dem Pedal angeln. Die Federung ist sehr stramm. Das einzige, was eventuell bei leisem Spiel etwas nerven könnte, ist der Geräuschpegel, wenn man das Pedal zügig herunterdrückt oder hochkommen lässt: dann hört man sehr deutlich den Aufprall der Pedalzunge auf das Plastikgehäuse.

Alldings könnte ich mir vorstellen, das das Anbringen von Filz oder ähnlichem an die Aufprallstellen dagegen helfen könnte. Verarbeitungstechnisch macht das Pedal ansonsten einen sehr guten Eindruck auf mich. Das Kabel ist ausreichend lang, es ist als Öffner- und Schließerpedal (und somit flexibel an diversen Synths/Digitalpianos etc.) einsetzbar.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
In Nutzung zum Arturia KeyLab 88 MKII
Domingo:) 08.04.2021
Nach dem ausgezeichneten Service der Thomann-Mitarbeiter (ich hatte fälschlicher Weise die verkehrten Pedals bestellt und angefragt bei Thomann), wurden sie mir durch diese Pedals hier ausgetauscht.

Ich nutze es als Sustain-Pedal am Arturia KeyLab 88 MKII. Es war einfachstes Plug and Play, man kann auch unten die Polarität umkehren wenn man interessante Effekte erzielen möchte ;).

Natürlich kann das Pedal Verarbeitungstechnisch nicht mit der High-Class mithalten, muss es jedoch auch nicht, weil es tut was es soll, und das sehr souverän.

Preis Leistung ist Top, das Gewicht fällt im Vergleich zu manch anderen teureren Pedals etwas gering aus. Geschafft habe ich es jedoch noch nicht, diese beim Spielen unabsichtlich zu verrutschen - also Punkt dafür.

Klare preiswerte Kaufempfehlung!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung