Evans 24" EMAD2 Clear Bass Drum

56

24" Bass Drum Fell

  • clear
  • 2-schichtig
  • Revolutionäres Fellkonzept durch variable und austauschbare Dämpfringe welche von außen angebracht sind
  • enorme Tiefbässe und Attack sind garantiert
  • inkl. Dämpfungsringe
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 209958
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Transparent
Felltyp Doppellagig
Finish Glatt
Dämpfungsring Ja
Dot Nein
Resonanzloch Nein
59 €
80,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
F
Soundcontrol
Flachatmer 27.10.2020
Ja, zugegeben, eine DW Collectors Maple 24"/18" VLX ohne Anspielen zu bestellen, war schon recht risikoreich. Der Verkäufer setzte auch zu einem "wie wollen Sie die denn bitte kontroll... naja, egal" an. Aber tatsächlich - jetzt, wo das Schätzchen zusammen mit seinen 12/08, 13/09, 16/14 und 18/16 Kumpels hier steht, hat sich das Risiko mehr als gelohnt:

Das DW Werksfell ist auf der Pauke eher ein Graus, aber gut, die wollen mit den Kesseln bei Auslieferung halt auch vornehmlich Resonanz und Sustain demonstrieren. Mit dem Evans EMAD2, bestückt mit dem dünnen Ring, ist die Bude aber einfach nur eine satte, extrem bassige und wohlkontrollierte Granate. Überhaupt nicht mehr paukig oder tonal ausladend, sondern knackiger Punch, der im Raum die Hosenbeine zittern lässt. Stimmung nach Rob Brown (Youtube) - Batter faltenfrei, Reso faltenfrei plus <1/4 Umdrehung. Innen sind noch die beiden DW Dämpfungskissen geblieben, Reso (mit 6 kleinen Atemlöchern) ist ebenfalls original. Live im Proberaum sowie abgenommen mit einem fest installierten Beta 91A auf einem Kelly Shu Flatz Bass und einem Selbstbau-Subkick aus einem Gallien&Kruger 10" und einem 12" Millenium Tom habe ich definitiv noch nie was fetteres vor der Mauke gehabt.

Dickes Kino. Ganz dickes Kino.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MM
Gekauft, um eine Sonor 24x16 in den Griff zu kriegen.
Mortl M 17.10.2018
Was macht man mit einer "Zirkus-Bassdrum", die man eher dem Look wegen spielt? Eine Möglichkeit ist, sie etwas zu kontrollieren durch "ring-dämpfen". Nachdem ich super Erfahrungen hatte mit diesem Fell auf einer Sonor 22x18 BD für Pop/Rockmusik habe ich gehofft, einen ähnlichen Erfolg bei einer 24" zu haben. Funktioniert nur eingeschränkt. Auf jeden Fall klingt sie weniger lang nach und ist fokussierter - da könnte aber noch wesentlich mehr gehen. Sicherlich auch eine Frage des Reso-Felles - hier habe ich nur zwei kleine 6" Ausschnitte drin.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

IM
Emad!
Inge Mosh 10.03.2019
das emad von evans ist für mich eine echte referenz. es ist in allen stimmungen rund und voll im klang, kann aber auch kurz über "fingertight" sehr schön pumpen und klatschen. die beiden dämpfungsringe, die man von außen montieren kann sind ein geiles feature, mit dem jede_r seinen/ihren wunschsaound finden sollte, jedenfalls wenn ein moderner sound umgesetzt werden soll. klare und uneingeschränkte kaufempfehlung!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Mehr punch geht nicht!
Pit92 31.03.2022
Es ist erstaunlich, wie viel punch man mit diesem Fell aus der Bassdrum rausholt!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden