EV EKX-18SP

Aktiver 18" Subwoofer

  • Frequenzbereich: 35 - 180 Hz
  • Maximalpegel: 134 dB
  • Leistung: 1300 W
  • Class-D Endstufe
  • Stereo XLR/Line Kombieingang
  • Link Ausgang (XLR)
  • Hochständerflansch (M20)
  • Abmessungen: 520 x 606 x 612 mm
  • Gewicht: 32,8 kg
  • passende Distanzstange: Art. 462627 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Cover: Art. 490215 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Bauweise Bassreflex
Flugfähig Nein
Hochständervorrichtung Ja
Rollen Nein
Bestückung der Tieftöner 1x 18"
Leistung 1300 W

Maximaler Druck, weniger Stress

Subwoofer mit integrierter Endstufe erfreuen sich gerade bei Bands und für kleinere bis mittelgroße Beschallungsaufgaben großer Beliebtheit, und dafür gibt es auch diverse Gründe. Denn sie sind unkompliziert zu bedienen, leicht zu handlen und erweitern ein PA-Setup mit beispielsweise zwei 12“-Fullrange-Boxen um mehr Schub und Durchsetzungskraft für basslastige Musik oder größere Locations. Der Electro-Voice EKX-18SP fällt genau in diese Kategorie, denn der aktive 18-Zoll-Sub überzeugt durch sein geringes Gewicht von nur 32,8 kg, seine robuste Bauweise und durch satten, durchsetzungsstarken Sound – gerade wenn man im Bassbereich richtig fetten Schub braucht. Gleichzeitig helfen seine überschaubaren Maße und der integrierte DSP dabei, dass man ihn auch mit wenig Erfahrung im Bereich PA problemlos im Proberaum wie auch live einsetzen kann.

Maximaler Tiefdruck für mehr Spaß

Du suchst einen aktiven Subwoofer für deine Band, als Beschaller oder als DJ? Dann ist die EV EKX-18SP ein echter Tipp. Denn auch wenn du schon recht fett klingende Beschallungsboxen nutzt – mit diesem 18“-Subwoofer mit digitaler 1.300-Watt-Endstufe bekommst du noch mal deutlich mehr Druck und Reserven für dein Setup. Das Gute dabei: Dank der beiden Ein- und Ausgänge und des integrierten DSPs kannst du problemlos einen oder mehrere der kompakten Subwoofer in dein bisheriges Equipment integrieren. Einfach das Signal-Kabel in den Input und vom Output weiter zu einem zweiten Bass - fertig. Fehlt nur noch Strom, dann kann es losgehen. Dank des übersichtlichen und klar strukturierten Menüs des DSPs hast du blitzschnell den Klang angepasst und kannst dich an sattem Druck erfreuen.

Heftiger Bass für ein fettes Grinsen

Gerade, wer als Band, Beschaller oder DJ seine erste Anlage zusammenstellt, möchte keine Unsummen ausgeben, aber dennoch einen überzeugenden Sound und genug Durchsetzungskraft und Tiefdruck erhalten. Stößt man dann mit einem typischen Einsteiger-Setup wie etwa zwei 12- oder 15-Zöllern an die Grenzen, was Druck und raumfüllenden Klang angeht, ist ein Electro-Voice-EKX-18SP (oder auch zwei) eine optimale Erweiterung des Equipmentparks. Denn für rund 900 Euro bekommt man hier einen Subwoofer, der satte 1.300 Watt und bis zu 134 dB SPL liefern kann. Zudem liefert er bis hinunter auf 35 Hertz klare und druckvolle Sounds ohne zu Matschen. Und das Beste dabei: der Speaker ist so flexibel, dass er zu verschiedensten Boxen und Stilistiken passt.

Über EV

Electro-Voice wurde 1927 gegründet und widmet sich bereits seit den 1930er-Jahren dem Bau von Beschallungsanlagen und Mikrofonen. Die ursprünglich in Indiana, USA beheimatete Firma gilt dabei als einer der Pioniere der Branche und brachte viele neue Technologien, die bis heute Verwendung finden, hervor. So war beispielsweise die von Electro-Voice entwickelte Brummkompensationsspule nicht nur ein Meilenstein für den Mikrofonbau, sondern lieferte auch die Grundlage für die in vielen Gitarren zum Einsatz kommenden Humbucker-Tonabnehmer. In der langen Firmengeschichte erweiterte Electro-Voice sein Portfolio ständig und bietet heute eine große Produktpalette für Beschallungsaufgaben vom Einsteigersegment bis zum professionellen Bereich.

Massive Reserven untenrum

Du stößt immer wieder an die Grenzen deines Beschallungssetups? Mit einer Erweiterung um den Electro-Voice EKX-18SP (oder mehrere) kannst du problemlos Locations mit Fassungsvermögen von deutlich über 500 Personen richtig satt beschallen, auch wenn es sich um sehr basslastige Klänge handelt. Gerade wer extrem viel Druck erwartet wird hier jede Menge Spaß haben – und seine Kunden bzw. Fans begeistern. Übrigens: Solltest mehr Wert auf einfachen Transport legen und nicht ganz so viel Tiefdruck benötigen, gibt es mit dem Electro-Voice EV EKX-1SP auch noch den kleineren Bruder. Doch wenn Bass dein Lebenselexier ist, bringt der Electro-Voice EKX-18SP mächtig viel Spaß bei einfachem Auf- und Abbau sowie entspanntem Betrieb auch über viele Stunden.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

EV EKX-18SP
45% kauften genau dieses Produkt
EV EKX-18SP
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
911 € In den Warenkorb
EV ELX200-18SP
8% kauften EV ELX200-18SP 775 €
EV EKX-15SP
8% kauften EV EKX-15SP 781 €
EV ETX-18SP
7% kauften EV ETX-18SP 1.420 €
EV ELX 118P
5% kauften EV ELX 118P 685 €
Unsere beliebtesten Aktive Bassboxen
32 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Features
  • Handling
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
Meiner!
KeineAhnungVonNix, 12.02.2017
Folgende 18 Zoll Subs waren bei mir in der engeren Wahl: DB Sub 808D, Mackie SRM 1850, RCF 708 AS MK2, EV ELX 18P, JBL PRX818XLFW und eben dieser EV EKX-18SPSub. Nach telefonischer Beratung von Thomann habe ich mich dann für den EKX-18SP entschieden und einen zum Testen bestellt. Es ist erst einmal nur ein Test im Wohnzimmer gelaufen, Edit folgt, sobald die ersten Liveeinsätze waren. Aber die ersten Eindrücke möchte ich trotzdem schildern.

Verarbeitung: 1A! Es gibt nichts zu meckern. Sehr wertig verarbeitet.

Features: 1A! Das DSP ist selbsterklärend einfach und sämtliche Einstellungen lassen sich im Handumdrehen vornehmen.

Handling: Hier ein Stern Abzug. Trotz des geringen Gewichtes für einen 18 Zoll Sub, ist der Sub recht unhandlich zu tragen. Ok, weit tragen will ich den Sub ohnehin nicht, sondern die Wege mit Sub auf Sackkarre zurücklegen. Aber trotzdem wären Blue Wheels sehr gut oder zumindest die Vorrichtung für solche, damit ich selber entscheiden kann, ob ich Blue Wheels haben will. Das würde einiges vereinfachen und wäre mir einen Aufpreis wert.

Sound: Wie gesagt, nur im Wohnzimmer getestet und noch kein live Einsatz. Aber da ich schon zig Boxen bei mir getestet habe, weiß ich das klanglich ungefähr einzuschätzen. Getestet mit Yamaha DBR10, getrennt bei 80 Hz. Der Klang war sehr geil! Schon bei geringen Lautstärken war der Bass gut hör- und spürbar und zwar ganz angenehm. Warm, präsent und trotzdem unaufdringlich. Drehte ich am Mixer einen Tick weiter auf (nicht ansatzweise auf Partylautstärke), bekam ich halbwegs vermittelt, was der Bass zu leisten im Stande ist. Ich habe mich nicht getraut, wirklich laut zu machen, da das Wohnzimmer bereits vibrierte, meine Katze flüchtete und ich meine Nachbarn nicht leiden kann, diese also nicht meckernd an meiner Haustür haben wollte. Umso mehr bin ich gespannt, wie sich der Sub im ersten live Einsatz (DJ) bewähren wird. Die ersten Eindrücke haben Lust auf mehr gemacht.

Edit April 2017: Ich habe noch einen zweiten davon bestellt. Alles in allem ist der Sub für den Preis in Ordnung. Allerdings halte ich die angeblich erreichbaren 134db für unrealistisch. Der Limiter schlägt dann doch recht zügig an, wobei dieser gut arbeitet und der Eingriff nicht hörbar ist. Die Trennung bei 80 oder 100 Hz empfinde ich beim Einsatz von Tops am sinnvollsten. Schade ist, dass man die Frequenzweiche nicht ausschalten kann, um Tops gegebenenfalls auch mal Fullrange laufen zu lassen. Es bleibt für mich ein guter Kauf, gerade in Anbetracht des günstigen Preises.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
Wow...
Björn V, 20.05.2015
Ich suchte einen potenten Sub für meine ZLX 12P. Dieser ist eigentlich überdimensioniert, aber ich fahre nicht gerne an der Leistungsgrenze. Hier kann ich schön auf Halbgas ordentlich Alarm machen. Wobei Alarm nicht als Lärm definiert werden sollte. Was hier rauskommt, ist allererste Sahne. Auch leise Töne liegen dem EKX, man fühlt den dezenten Druck, der schon beim Sektempfang die Gäste mit den Füßen wippen lässt. Aber wenn er von der Kette gelassen wird, steht einem nur noch der Mund offen. So sauberen und unangestrengten Bass hört man wirklich selten. DAS verstehe ich unter Klangqualität. Super ist natürlich auch das DSP. Ohne unnötige Features, die einem das Leben schwer machen. Einfach, bequem und idiotensicher.
Optik/Haptik ist ausgezeichnet. Hier erkennt man ebenfalls sofort, dass es sich um echte Qualität handelt.
Und das Tüpfelchen auf dem i ist das wirklich geringe Gewicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
Handliches Kraftpaket
Edi_28, 30.11.2017
Dieser Sub tut was er soll. Tieffrequente Schallsignale wiedergeben. Und das macht er kraftvoll und präzise.

Für seine Größe lässt er sich auch problemlos alleine in den Kofferraum ein- und ausladen.

Der integrierte Limiter spricht zwar bei Zuführung von entsprechender Musik (getestet mit Flyleaf - Blue Roses & Zayn - I don't wanna live forever) auf Line-Pegel gerne an, jedoch hat dieser zwei Stufen. Das erste Ansprechen zeigt wenn man so will nur an, dass man sich im Grenzbereich befindet. Dieses ist absolut unmerkbar und selbst wenn man den Pegel weiter erhöht und ins "Hard"-Limiting gelangt, sind keine unangenehmen Artefakte wahrnehmbar. Es wird halt einfach nicht mehr lauter :-)

Der integrierte DSP ist natürlich TOP und der Cardioid Mode eine interessante Sache wenn man mindestens zwei Subs besitzt.

Verwendung findet der Sub (als Paar) gemeinsam mit EV EKX-15 Topteilen bei Veranstaltungen mit Sprache und Musik (Genres: Pop, Rock, Heavy, Charts) mit 200-300 Besuchern. Und das schafft er locker.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
1 Jahr Review
Puki, 10.06.2017
Einsatz: Chart DJ, von EDM bis Rock

Warum habe ich das Gerät gekauft?
Da ich meine Sets alleine auf- und abbaue, suchte ich einen hochwertigen Sub mit hohem Schalldruck, niedriger unterer Grenzfrequenz und geringem Gewicht.

Set Up:
Ich verwende den EKX18SP mit 4 Stück EV ZLX12P. Der Sub kommt bei Venues mit +150 Pax zum Einsatz.

Performance:
Der Sub hat zwei aktive Behringer D 1800 Pro ersetzt. Die Bassmenge ist äquivalent, aber die Qualität ist beim EV um Welten besser. Sauber, ohne Dröhnen und gefühlt 2 Oktaven tiefer. Mit 31kg ist das Gerät problemlos alleine zu tragen (Wichtig, da ja um 03:00 alle Helfer völlig betrunken sind und man es doch alleine machen muss). Ich nutze im DSP den Preset für die ZLX12P, der Frequenzübergang und die Phasenlage ist m.E. perfekt. Die Klangqualität ist nach meinem Empfinden sehr gut.

Qualität:
Nach über 1 Jahr kein Mängel, alle Potis und Buchsen so stramm wie am ersten Tag.

Ich plane einen zweiten Sub zu kaufen, um bei Open Air Venues noch mehr Druck zu haben.

Update: Zweite Sub wurde am 11.08.2017 bestellt. Bei großen Venues und sehr tiefbasslastiger Musik wie HipHop oder EDM ging der einzelne Sub schon mal in den Limiter (ohne Schaden zu nehmen). Mit dem zweiten Sub habe ich dann genügend Reserven.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.