DW SM505 Hi-Hat Drop Clutch

89

Drum Workshop SM505

  • Hi-Hat Drop Clutch
Erhältlich seit September 2005
Artikelnummer 185549
Verkaufseinheit 1 Stück
Drop Clutch Ja
45 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1
A
gute Drop Clutch zum vernünftigen Preis für DW-Verhältnisse
Anonym 30.01.2017
Wie zu erwarten von DW hat sie eine klasse Qualität und erfüllt ihre Aufgaben. Die Kontamutter wird zusätzlich mit einer normalen "Stimm"-Schraube gesichert, sodass auch nach Jahren beim harten Metal-Drumming sich das Top Hi-Hat Becken nicht löst. Auch kein ständiges verdrehen der Clutch, dadurch ist auch kein unschöner langer Hebel notwendig, man trifft den Hebel mit dem Stick aus so, wenn man weiß wo er ist und an Ort und Stelle bleibt. Das Becken lässt sich auch problemlos lockerer ziwschen dem Filz arretieren ohne dass beim Schwinge ndie Off Hi-Hat versehentlicht einklingt wieder, was sicherlich auch vom Hi-Hat Ständer in Verbindung mit der Clutch hängt. Ich nutze den Hi-Hat Stand DW 5000 mit 2 Beinen, kann ich auch empfehlen.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ib
Ein Kompromiss
Ich bins 28.08.2012
und nicht mehr stellt das Drop Clutch für mich dar. Es ersetzt in keinster Weise ein zweites, geschlossenes Hi Hat. Doch wenn man wie ich kleinere Sets bevorzugt ist es schon ganz nützlich.

Die Verarbeitung ist soweit in Ordnung, alles was fest sitzen soll, tut das auch. Jedoch sollte man sich dessen bewußt sein, daß alles, was beweglich ist, mehr beansprucht wird und somit schneller verschleißt. Bin mal gespannt, wie lange die Feder und das Gummi (Filz?) am Dropmechanismus halten. Ich befürchte nicht so lange. Doch wo gehobelt wird, fallen Späne!
Und: als begeisteter Hi Hat Spieler bin ich sehr unzufrieden mit den 2 bis 3 mm Spiel, die beim Öffnen ( und auch beim Schließen) erst überwunden werden müssen. Mit dicken Becken, die nicht so fein schwingen, nicht so sensibel ansprechen ist das weniger dramatisch. Doch wer dünne Hi Hat Becken bevorzugt spielt, sollte sich überlegen, ob er nicht doch noch Platz für ein zweites Closed HH hat.

Ein großer Vorteil ist jedoch, daß ich den Dropmechanismus schnell abbauen und wieder montieren kann. Da ich nicht permanent Doublebass spiele ist das für mich eine gelungene Alternative. Einfach zwischen den Stücken wechseln. So schone ich den Mechanismus, dem ich ,auch wegen anderer Bewertungen,nicht so recht traue.

Fazit: Ausprobieren, es ist meiner Meinung nach das Beste was es in dieser Kategorie gibt.Wenn ich bereit bin, noch ein Verschleißteil wie Sticks oder Felle am Set zu akzeptieren, dann erst recht. Doch wegen des Spiels nur vier Sterne.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
DW SM505 Hi-Hat Drop Clutch
Hucky 17.10.2009
Schon auf den Bildern lässt sich erkennen, dass die DW SM505 Drop-Clutch äußerst massiv konstruiert ist, wie die gesamte Hardware des amerikanischen Herstellers. So lässt sich das Hi-Hat-Top sicher einspannen dank der Vierkantschraube unten an der Clutch. Auch der Drop-Mechanismus kommt gut gesichert durch die Flügelschraube daher.

Nachteil der Clutch ist, dass sie für die wohl etwas dickeren Stangen der DW Hi-Hat-Maschinen konstruiert ist. Der obere Teil der Clutch lässt sich anstandslos befestigen, doch die Clutch selbst hat an meiner Hi-Hat noch etwas Spiel, was sich in leichten Geräuschen beim Schließen der Hi-Hat äußert.
Außerdem scheint sich langsam der Gummipuffer des Drop-Mechanismus aufzulösen: An einer Stelle der Naht schimmert bereits Metall durch. Allerdings resultiert daraus bisher keine Beeinträchtigung der Bespielbarkeit. Auch die Filzunterlage des Clutch-Oberteils löste sich recht schnell, jedoch erfüllt sie ihren Zweck des Dämpfens beim Aufeinandertreffen von Ober- und Unterteil der Clutch ohnehin eher bedingt. Dennoch eine gute Idee.

Abschließend kann ich nur die hervorragende Verarbeitung der massiveren Teile hervorheben; die kleinen Details allerdings sind weniger langlebig. Die grundsätzliche Stabilität steht für mich aber im Vordergrund.
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Nützliches Teil für alle Freunde der Double Bass
Florian510 10.11.2009
Nachdem ich lange Zeit ohne eine Drop Clutch spielte ging es mir dann doch irgendwann auf den Senkel, die Hi-Hat während der Double Bass Passagen nicht bedienen zu können.
Die Frage war nun welche! Nach kurzem Umschauen war klar, dass es die Drop Clutch des amerikanischen Herstellers DW sein sollte. Mit 25€ liegt sie in einem absolut erschwinglichem Rahmen und qualitativ ist DW m.M.n. über jeden Zweifel erhaben!
Und ich wurde nicht enttäuscht! Die Drop Clutch ist hervorragend verarbeitet und sehr leicht zu bedienen. Einziges kleineres Manko ist, dass der Hebel zum umschalten ein wenig klein ist, so dass man nicht immer mit dem ersten Stickschlag richtig trifft.
Von diesem kleinen Fehler abgesehen ist das Teil allerdings durch die Bank empfehlenswert!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden