Dave Smith Instruments Prophet REV2-16

16-stimmig polyphoner Analog Synthesizer

  • zwei digital gesteuerte Oszillatoren pro Stimme
  • 2/4 Pole Curtis Lowpass Filter
  • VCA
  • Original-Prophet 4 LFOs
  • 3 Hüllkurven-Generatoren
  • jedes Programm hat zwei Layer
  • polyphoner Step-Sequezer mit bis zu 64 Steps und bis zu 6 Noten pro Step
  • separater 16x4 Gate-Step-Sequenzer
  • Arpeggiator
  • 512 Preset-Programme ab Werk (4 Bänke mit je 128 Presets) und 512 vollständig editierbare User-Programme mit 2 Layern (2 separate Sounds) in jedem Programm
  • 5 Oktaven-Tastatur anschlagdynamisch mit Aftertouch
  • Pitch-Bend und Modulations-Rad
  • Split-Funktion
  • 4 Line-Ausgangänge 6.3 mm Klinke unsymmetrisch (A/B L/R Stereo)
  • MIDI In/Out/Thru
  • Sustainpedal-Eingang
  • Pedal/CV Eingang (für Expression-Pedal oder CV von 0-5 VDC)
  • USB
  • Kopfhörerausgang: 6.3 mm Stereo-Klinke
  • Abmaße (B x Tx H): 892 x 322 x 96,5 mm
  • Gewicht: 9.3 kg

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 61
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 16
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Digitalausgang Nein
Display Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Dave Smith Instruments Prophet REV2-16
29% kauften genau dieses Produkt
Dave Smith Instruments Prophet REV2-16
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1.936 € In den Warenkorb
Dave Smith Instruments Prophet REV2-8
17% kauften Dave Smith Instruments Prophet REV2-8 1.348 €
Behringer DeepMind 12
8% kauften Behringer DeepMind 12 838 €
Moog Subsequent 37
6% kauften Moog Subsequent 37 1.414 €
Dave Smith Instruments Sequential Prophet 6
5% kauften Dave Smith Instruments Sequential Prophet 6 2.699 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
9 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Kleiner, großer Bruder

Michael665, 09.11.2017
Da hier schon positive bis euphorische Bewertungen abgegeben wurden, möchte ich als jemand bewerten der sich dazu entschieden hat seinen ebenfalls sehr schönen Prophet-6 durch den Prophet REV2 zu ersetzen. Das klingt wie ?Gotteslästerung?, aber die Idee ist u.U. weniger abwegig als man denken würde.
Den Prophet-6 fand ich natürlich schon gut, höre den Synth aber auch als modernen, analogen Synthesizer. Der Urvater Prophet-5 klingt anders und da kann noch so viel von ?diskret aufgebauten Stimmen & VCO?s? die Rede sein, was nicht heisst, dass der Prophet-6 schlecht klingen würde.

In meinen zwei Jahren mit dem Prophet-6 habe ich festgestellt, dass ich z.B. das zusätzliche Hochpass-Filter, das dem REV2 fehlen würde, eigentlich kaum nutze und stattdessen vermisste ich immer etwas mehr Modulations-Möglichkeiten. Klar, die Polymod-Sektion des Prophet-6 würde fehlen, aber trotzdem wären aufgrund des Filter-Outputs als Modulationsquelle beim REV2 durchaus einige ähnlich Möglichkeiten bestehen, zumal auch das Filter einen eigenen Audiomod-Regler besitzt mit dem Modulationen im Audiobereich möglich sind.

Dafür hat aber der REV2 16 statt 6 Stimmen, die Möglichkeit zwei Sounds zu layern oder zu splitten oder eben auch getrennt - ?ich bin zwei Synthesizer? - jeweils 8-stimmig, ansprechen zu können.
Drei (modulierbare!) Envelopes, vier polyphone LFO?s (ebenfalls modulierbar!) , mit der Möglichkeit diese auf fast alles (incl. Effect-Parameter) routen zu können und eine umfangreiche Modulationsmatrix, machen aus dem REV2 alles andere als einen Synth mit langweiliger Stimmarchitektur. Das hat eher was von Oberheim Matrix? Dabei stehen immer noch erstaunlich viele Regler für den Direktzugriff zur Verfügung.
Die Modulationsmatrix ist übrigens sehr leicht zu programmieren und die beiden polyphonen Step-Sequencer (je einer pro Layer) habe ich auch noch nicht mal erwähnt. Der Prophet-6 ist hier wirklich vergleichsweise langweilig.

Was ist beim REV2 weniger gut? Für Live-Nutzung würde ich rein von der Bedienung her den Prophet-6 bevorzugen, der für die schnelle Programmwahl zehn eigene Taster hat. Muss während eines Songs schnell auf einen anderen Sound umgeschaltet werden, steht man beim REV2 mit seinem Dreh-Encoder im Regen und kann als Workaround höchstens die beiden Layer nutzen.

Soundmäßig hört man aus welchem Haus die Instrumente kommen, wobei mir tatsächlich die VCO?s des Prophet-6 geringfügig besser gefallen, ebenso wie der Suboszillator.

Wird beim REV2 bei allen Wellenformen mit Shape eine Art ?Pulsbreiten-Modulation? generiert, was schon beim einem Oszillator zu relativ fetten Sounds führt, blendet dieser Parameter beim Prophet-6 lediglich von einer Wellenform in die nächste. Moduliert klingt für mich letzteres interessanter und Pulsbreitenmodulation reicht mir eigentlich beim Rechteck. Der REV2 hat für das Lautstärkeverhältnis beider Oszillatoren nur einen Blend-Regler der in Mittelstellung bei gleichem Lautstärke-Verhältnis beider Oszillatoren leider für eine geringe Absenkung der Gesamtlautstärke sorgt.

Das Filter hingegen gefällt mir beim REV2 besser und klingt seltsamerweise für meine Ohren gerade bei höheren Resonanz-Einstellungen weicher im Vergleich zum Prophet-6. Bleibt aber Geschmacksache.
Ich hätte es gut gefunden, wenn zumindest ein LFO des REV2 monophon für alle Stimmen gleichzeitig arbeiten würde oder dies im Idealfall pro LFO konfigurierbar wäre. Dafür können polyphone Modulationen mit vier LFO?s richtig Leben in die Bude bringen. Der REV2 ist da ein echtes Modulations-Monster.

Zum Thema Effekte: Diese sind klanglich gleichwertig und OK, wobei ich vermisse, zwei Effekte (z.B. Chorus + Delay) hintereinander schalten zu können. Das geht beim Prophet-6, beim REV2 leider nur jeweils ein Effekt pro Layer auch wenn man nur ein Layer 16-stimmig nutzt. Schade.

Schlussendlich noch die Verarbeitung. Hier gefallen mir die ?Oldskool?-Taster des Prophet-6 besser, die Regler sind aber gleich. Die Tastatur ist bei beiden hervorragend, wobei der REV2 dank 61 Tasten (yeah!) hier die Nase vorne hat.

Alles in allem hat für mich der Prophet REV2 das deutlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. Aufgrund meiner klanglichen Vorlieben und der ausschließlichen Nutzung im Heimstudio ist der REV2 für mich das interessantere Instrument. Dass ich in nur zwei Tagen mehr Sounds für den REV2 wie in zwei Jahren für den Prophet-6 programmiert habe bestätigt dies nur. Nur die schönen, beleuchteten Handräder des Prophet-6 werde ich wohl vermissen ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Prophet REV2?16 : Eine Offenbarung

Georg4731, 19.08.2017
Dave Smith hat mit dem REV2-16 ein analoges Soundmonster geschaffen. Gewaltig.
Sound : Dieser Synth bietet einen bemerkenswert mächtigen Analogklang, dessen Soundpotential äußerst vielschichtig ist. Es schwingt gerne viel wohlige analoge Wärme mit. Man erkennt sofort die Verwandschaft mit den curtisfilterbasierten, früheren polyphonen Analogsynthesizerboliden. Das Klangspektrum kann wunderschön weich, filigran, glockig und zart klingen, der Synth muss sich nicht permanent nach vorn drängeln. Auch härtere Soundanforderungen, Schneidendes, Harsches und Krasses sowie perkussive Klänge sind problemlos zu realisieren.
Funktionen : Die Funktionsliste ist dermaßen umfassend, dass es den Umfang einer Kundenbewertung sprengen würde, alle Funktionen aufzuzeigen. Also hier ein Überblick, über das, was mich besonders erfreute :
Die Stimmgewalt : In dieser Version hat der Synth 16 analog Stimmen basierend auf 32 DCO?s, welche man mittels der slop Funktion auch driften lassen kann, um VCO-ähnliche Schwebungen für den Vintage-Charakter des warmen, fetten Analogsounds zu erzielen.
Des Weiteren findet man drei Hüllkurvengeneratoren, je Stimme einen Suboszillator, insgesamt vier synchronisierbare LFO?s, und man hat die Wahl, ob der Sound nun polyphon oder (richtig fett) unison läuft.
Die Filter : Es gibt (umschaltbar) 2 oder 4 Pole (Low Pass) Filter, die dem Namen Curtis alle Ehre machen, denn sie klingen deutlich wie ihre bekannten Vorbilder. Klanglich würde ich die Filter eher der Charakteristik SSM als CEM zuordnen.
Effekte : Interne, klanglich ansprechende Effekte (je einer pro Layer) sind an Bord. Es gibt Reverb, Delays (u.a. auch BBD), Chorus, Phase Shifter, Ring Modulation und Distortion. Auch einen High-Pass Filter kennt die Effekte-Abteilung.
Modulation : Die Modulationsmatrix hat 53 Ziele.
Außerdem hat der Synth sowohl einen Arpeggiator als auch einen Step Sequencer an Bord, beide haben vielfältige Möglichkeiten.
Es steckt noch Einiges mehr in dem Synth, bei Interesse lohnt es sich, die Details beim Hersteller und bei den gängigen Profi-Testern zu studieren.
Aufbau : Die Bedienung des REV2 ist konsequent aufgebaut und lädt sofort zum Anfassen ein. Da macht das Schrauben an den vielen griffigen und präzise funktionierenden Knöpfen Spaß. In Menüs habe ich mich (noch) nicht verstrickt. Das Display ist klar ablesbar. Die halbgewichtete Tastatur spielt sich angenehm, der ganze Aufbau ist stabil, die edlen Holzleisten an der Seite erfreuen Augen und Hände. Pitch-Bend und Modulationsrad über der ersten Oktave sind vielleicht ein bisschen gewöhnungsbedürftig, dafür gibt?s hier ein Keyboard mit fünf Oktaven. Zum totalen Luxus fehlen vielleicht noch Einzelausgänge der Stimmen.
Fazit : Der Prophet REV2-16 hat meine Erwartungen zu einhundert Prozent erfüllt.
Ich finde, das ist ein fantastisch klingender Synthesizer mit Charakter, der die früheren polyphonen Analogklangwelten mit den heutigen Ansprüchen wunderbar verbindet.
Kurz : Was für ein Sound.
Absolute Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.936 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klangerzeugung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple Slate Digital ML-2 Alesis Nitro Kit Mesh Kit DPA 4066-OC-A-F10-LH Slate Digital ML-1 JHS Pedals The Bonsai Zynaptiq Intensity Sennheiser ew IEM G4 A-Band Showtec Compact Par 18 MKIII Tour Tech 21 DP-3X Harley Benton Fusion-HSH MN Aqua Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX
Für Sie empfohlen
Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple

Harley Benton Fusion-HSH Roasted Maple Pro Serie, ST-shape E -Gitarre, comfort body contour w/matched headstock, Korpus: Mahagoni, Decke: ultra flame maple veneer, Hals: roasted Ca nadian Flame Maple, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: m odern-c, Griffbrett: roasted ahorn, Einlagen: DOT, 24 Medium...

Zum Produkt
399 €
(2)
Für Sie empfohlen
Slate Digital ML-2

Slate Digital ML-2; Kleinmembran Kondensatormikrofon; optimi ert für Slate Digital VRS8 Thunderbolt Audiointerface und Sl ate Preamp; ähnlicher linearer und flacher Frequenzgang wie das Slate Digital ML-1; ermöglicht Mikrofonplatzierungen, d ie für ein größeres Mikrofon schwierig oder unmöglich sind; seitlich...

Zum Produkt
159 €
Für Sie empfohlen
Alesis Nitro Kit Mesh Kit

Alesis Nitro Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pad mit Mesh Fellen ausgestattet, Nitro Drum Modul mit 385 Sounds, 25 Preset Kits, 15 User Kits, 60 Songs, Metronom, 6,3mm Mono-Klinken Ausgänge (L/R) zum Anschluss an Lautsprechern oder...

Zum Produkt
379 €
Für Sie empfohlen
DPA 4066-OC-A-F10-LH

DPA 4066-OC-A-F10-LH, d:fine CORE 4066 Omni Headset Mic, professionelles Headsetmikrofon mit abnehmbaren und verstellbaren Nackenbügel für links - rechts Anwendung, Kugel, 20 - 20.000 Hz,+3 dB Präsenzanhebung von 8 - 20 KHz, 144 dB SPL max., speziell für Sprache, TA-4F...

Zum Produkt
719 €
Für Sie empfohlen
Slate Digital ML-1

Slate Digital ML-1, Großmembran-Kondensatormikrofon, neutral es ML-1 Kondensatormikrofon welches auf die VMS Hard- und So ftware abgestimmt ist (VMS Vorverstärker optional - nicht im Lieferumfang enthalten); VMS-Plugin-Software kann die Klang charakteristik vollständig ändern, auch nach der Aufnahme; V irtuelle Auswahl...

Zum Produkt
849 €
(1)
Für Sie empfohlen
JHS Pedals The Bonsai

JHS Pedals The Bonsai 9-way Screamer, Overdrive Effekt Pedal, 9 Tube Screamer Overdrive Modi, 5 klassische TS Schaltkreise und 2 populäre Mods, analoge Arbeitsweise, True Bypass, Regler für Volume, Sustain und Tone, 9-Wege Drehregler zum Wählen zwischen Tube Screamer Modi...

Zum Produkt
259 €
Für Sie empfohlen
Zynaptiq Intensity

Zynaptiq Intensity (ESD); Enhancer-Plugin; neuartiger Algorithmus erhöht Detailreichtum, Klarheit, Dichte und Lautheit von Audiosignalen; geeignet für Einzelspuren, Gruppen, Mixbus oder Mastering; übersichtliche Bedienoberfläche für einfache Handhabung; ergänzender Softknee-Limiter mit Sättigung im Ausgang; unterstützte Formate: VST2 / VST3 / AU /...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser ew IEM G4 A-Band

Sennheiser ew IEM G4 A-Band, Evolution Wireless In Ear Syste m bestehend aus UHF Bodypack Empfänger (EK IEM G4), 9,5" Sen der (SR IEM G4) und IE4 Ohrhörer, Stereo- / Focus- / Mono - Mode, bis zu 1680 Frequenzen in...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Showtec Compact Par 18 MKIII Tour

Showtec Compact Par 18 MKIII Tour, geräuschloser LED Scheinwerfer, kompaktes flaches Gehäuse, Doppelbügel für stehende und hängende Montage, lüfterlose Kühlung, Technische Daten: Lichtquelle: 18x 3 Watt RGB 3in1 LED, Abstrahlwinkel: 28°, Lichtleistung: 9600 Lux bei 1 m, 4170 Lux bei...

Zum Produkt
198 €
Für Sie empfohlen
Tech 21 DP-3X

Tech 21 DP-3X, Preamp für Bass Gitarre, dUg Pinnick Signature Effects Pedal, Regler: Volume, Chunk, High, Mid, Low, Comp, Drive. Gain Taster, Mix Taster, Chromatische Tuner, XLR DI.Ausgang, Klinken ein/ausgang, Headphone ausgang. Maße: BTH 19,7cm x 6,4cm x 3,2cm

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton Fusion-HSH MN Aqua

Harley Benton Fusion-HSH MN Aqua Pro Serie, Harley Benton Fusion-HSH MN Aqua Pro Serie, ST-shape E-Gitarre, comfort body contour w/matched headstock, Korpus: Mahagoni, Decke: ultra quilted maple veneer, Hals: Canadian hard ahorn, Halsbefestigung: geschraubt, Halsform: modern-c, Griffbrett: ahorn, Einlagen: black...

Zum Produkt
299 €
(1)
Für Sie empfohlen
Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX

Stairville Wild Wash Pro 648 LED RGB DMX, Multifunktions LED Scheinwerfer mit 4 Effekten in einem Gerät. Die Wild Wash S erie ist durch Ihre SMD LED Bestückung eine wahrhafte Zauber kiste für Events und Shows aller Art. Egal ob...

Zum Produkt
249 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.