Boss ACS Live

22

Verstärker für Akustikgitarre und Gesang

  • 60 W Bi-Amp Design
  • Lautsprecherbestückung: speziell entwickelter 6,5"-Woofer und Hochtöner
  • 2 unabhängige Kanäle mit diskreter analoger Eingangsschaltung und 3-Band-EQ
  • Gitarrenkanal mit "Acoustic Resonance", um den Klang von Piezo-Pickups natürlicher klingen zu lassen
  • Mikrofonkanal mit Phantomspeisung
  • XLR/Klinke-Comboanschluss
  • Chorus-Effekt für Gitarrenkanal
  • Delay/Echo-Effekte für Mikrofonkanal
  • zusätzliche Delay/Echo-Effekte für beide Kanäle unabhängig regelbar
  • die Harmony-Funktion erzeugt automatisch Vocal-Harmonien durch Echtzeit-Tonart/Akkord-Analyse am Gitarreneingang
  • integrierter Looper
  • unabhängige Anti-Feedback-Regler für jeden Kanal
  • zwei XLR DI-Buchsen zur Ausgabe der einzelnen Kanäle (direkt oder nach der Effekt-Sektion) oder beider Kanäle
  • USB-Anschluss für direktes Aufnehmen auf einen angeschlossenen Rechner
  • Abmessungen (B x T x H): 367 x 274 x 314 mm
  • Gewicht: 10,5 kg
Erhältlich seit März 2017
Artikelnummer 406164
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung in Watt 60
Lautsprecher Bestückung 2x 6,5"
Kanäle 2
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Mikrofon Eingang Ja
Line Eingang Ja
Batteriebetrieb Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 10,5 kg
599 €
675,33 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

22 Kundenbewertungen

16 Rezensionen

EM
Perfektes Gerät
Edi M. 06.08.2017
Der Verstärker wird bei Kleinauftritten zum Verstärken von Western- und Konzertgitarren sowie Föten und Gesang auch im Freien verwendet. In allen Bereichen leistete er, dank seiner Ausstattung, hervorragende Arbeit mit sehr überzeugendem Klang. Die Leistung bzw. die Lautstärke ist mehr als ausreichend.
Die Einstellungen am Gitarrenkanal, insbesondere die Acustic Resonance, lassen eine sehr feine Abstimmung der Akustikgitarren zu. Der Loop ist mit 40 Sekunden für meine Zwecke ausreichend, die Effekte kommen rauschfrei an.
Die Harmony Funktion am Mikrofonkanal ist eine äußerst interessante Sache, die zum Experimentieren einlädt. Richtig eingesetzt, erhält man wie in meinem Fall, eine zusätzliche Flötenstimme.
Im Gesang ist der Effekt nicht so überzeugend, liegt aber vermutlich daran, dass hier die richtigen Einstellungen zum Mikrofon noch nicht gefunden wurde. Wie gesagt, das Gerät lädt zum Probieren ein.
Die Verarbeitung ist einwandfrei, die Drehknöpfe sind optimal und nicht zu leichtgängig und der Griff wirkt sicher.
Negatives konnte ich noch nichts feststellen.
Zur Bedienung des Loops verwende ich den FS-5U Fußschalter von BOSS.
Absoluten Kaufempfehlung.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ra
Hochzufrieden mit diesem Kauf
Reinhold aus H. 20.01.2019
Fast einen Tag habe ich bei Thomann verbracht um alle Akustik-Verstärker bis in die Preisregion von 1200,-¤ zu probieren. Dazu habe ich mir meine Takamine EN-10 mitgenommen um wirklich zu sehen wie mein Instrument klingt.
Nach vielen Stunden und ständigen Vergleichen von Sounds und Möglichkeiten hat sich fpr mich ganz klar der Boss ACS herauskristallisiert. Ganz einfach unschlagbar. Der Sound ist spitzenklasse und noch dazu steht auf dem Typenschild auf der Rückseite ROLAND. Ganz klar wer hier ein Premiumprodukt platziert hat. Zuhause spiele ich über den Boss ACS auch mit meiner klassischen Gitarre, einer Alhambra mit Cut-Away und Fishman Tonabnehmern. Auch hier ein phantastischer Klang. Schön ist die getrennte Einstellung von Instrument und Gesang, womit viele klangliche Facetten möglich sind. Auch der Looper leistet nützliche Dienste, aber dazu braucht man einen extra Fußschalter. Overdubbing und was sonst noch gebraucht wird funktionert erstklassig. Ich kann diesen Verstärker nur empfehlen. Bei anderen Marken muss man mehr als das Doppelte hinlegen und bekommt eigentlich keinen Mehrwert dafür. Boss, respektive ROLAND, ist hier ein guter Wurf gelungen.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Mein bisher bester Akustikgitarrenverstärker
Joachim8367 14.12.2017
Bis vor kurzem hatte ich einen AER Compact 60, der jetzt aber dem boss Acoustic Singer Live weichen musste. Mancher mag jetzt sagen 'bist Du verrückt, den AER herzugeben, der ist doch sozusagen der Goldstandard'
Was soll ich sagen, der Boss klingt nicht schlechter als der AER, ist genau so laut und hat all die Features, die mir beim AER gefehlt haben. So kann ich jetzt wirklich nur mit Gitarre, Mikro, Amp und ein paar Kabeln losziehen und muss nicht noch an den Looper, das Delaypedal + Adapter etc. denken. Der ebenfalls bereits eingebaute Harmonizer funktioniert prima und sorgt bei Refrains etc. für den nötigen "wow-Effekt".
Was ich mir wünschen würde ist ein Mikrofonständerflansch um den Verstärker einfach auf Ohrenhöhe bringen zu können und der Verkaufspreis ist ein wenig irreführend, denn ohne den optionalen GA-FC Fußschalter für Effekte, Harmonizer und Mute-Funktion und einen weiteren FS-5U Fußschalter für den Looper lässt sich der Amp live nur eingeschränkt einsetzen.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RW
Seit über einem Jahr im Einsatz
Ralf W.K. 01.12.2021
Ich bin immer wieder von Neuem überrascht wie gut meine Gitarren oder die Ukulele klingen, selbst wenn ich noch gar nicht viel an den "Veredelungsmöglichkeiten" gedreht habe. Auch die Stimme und selbst ein Keyboard werden über den 2. Kanal sauber wiedergegeben. Für Solo-Performance in kleinen Räumen vor 60 - 80 Leuten bei angenehmer und trotzdem durchsetzungsfähiger Lautstärke.
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube